Liste aller Quests und Belohnungen

Pokémon GO: Alle Feldforschungen im Januar 2020 [Liste]

Welche Pokémon GO Feldforschungen gibt es im Januar 2020? Unsere Liste zeigt alle aktuellen Feldforschungen und Belohnungen. Neu: aktueller Stand.

pokemon go feldforschungen januar 2020

© Niantic / Pokémon Company / Screenshot & Montage: PC Magazin

Vom 1. Januar bis 1. Februar gibt es als Forschungsdurchbruch-Belohnung eine Begegnung mit Lapras.

Feldforschungen sind in Pokémon GO eine gute Motivation, jeden Tag zu spielen. Denn nicht nur gibt es Belohnungen für jede Daily Quest, wer sieben Feldforschungen löst, erhält dank Forschungsdurchbruch die Chance auf ein legendäres Pokémon. Doch welche Feldforschungen gibt es aktuell im Januar 2020? Unsere Feldforschungen-Liste für Pokémon GO hält Sie hier stets auf dem Laufenden und liefert alle Belohnungen für Feldforschungen und Durchbrüche sowie zeitlich begrenzte Event-Feldforschungen.

Feldforschungen im Januar: Das ist neu

Das neue Jahr begann mit einer ganzen Reihe neuer Feldforschungen. Diese werden uns voraussichtlich bis Mai begleiten. Hervorzuheben sind unter anderem #613 Petznief und #362 Firnontor, die uns erstmals als Belohnung in Begegnungen erwartet.

Auch bei den Forschungsdurchbrüchen gibt es Neuheiten. Hier dürfen sich Pokémon-GO-Fans bei 7 erfüllten Feldforschungen auf Lapras und mit Glück sogar Shiny Lapras freuen. Ab Februar gibt es eine neue Belohnung für Forschungsdurchbrüche.

Alle Januar-Feldforschungen in der Übersicht

Hier unsere Liste aller aktuellen Feldforschungen sowie den in der jeweiligen Begegnung spawnenden Pokémon. Quelle für die Daten sind die Crowd-Sourcing-Bemühungen der SilphRoad-Community. Neue Feldforschungen sind entsprechend gekennzeichnet. Bei Begenungen, in denen ein Pokémon als Shiny gefangen werden kann, haben wir dessen Namen kursiv formatiert. Aktueller Stand: 10. Januar 2019.

Ausbrüten

  • 1 Ei → Owei
  • 3 Eier → Magmar
  • 5 Eier → Chaneira

Entwickeln und Verbessern

  • 1 Pokémon entwickeln → Petznief​ oder Evoli [neu]
  • 5 Power-Ups einsetzen → BisasamGlumanda oder Shiggy

Fangen

  • 1 Pokémon vom Typ Drache → Dratini
  • 3 Pokémon vom Typ Normal, Wasser oder Eis → Jugong [neu]
  • 5 Pokémon vom Typ Feuer → Schneppke [neu]
  • 5 Pokémon mit Wetter-Boost → Quapsel oder Vulpix
  • 10 Pokémon → Karpador

Kämpfen

  • 1 Raid kämpfen → Quiekel [neu]
  • 1 Raid der Stufe 3 oder höher gewinnen → Kabuto oder Amonitas
  • 1 Team GO Rocket Kampf gewinnen → Sniebel [neu]​​
  • 1 Arena-Kampf bestreiten → Menki
  • 1 Arena-Kampf gewinnen → BisasamGlumanda oder Shiggy
  • 3 Trainer-Kämpfe bestreiten → Muschas [neu]
  • 3 Arena-Kämpfe gewinnen → Rossana
  • 5 Arena-Kämpfe bestreiten → Machollo
  • 5 Raids gewinnen → Aerodactyl
  • 7 super effektive Spezialattacken im Kampf einsetzen → Elektek

Werfen

  • 3 großartige Würfe → NebulakLiliep oder Anorith
  • 3 großartige Würfe hintereinander → Onix
  • 3 fabelhafte Würfe hintereinander → Larvitar
  • 5 gute Würfe → Voltiball
  • 5 großartige Curveballs hintereinander → Pandir (Fellmuster #7) [neu]

Sonstige

  • 1 Pokémon tauschen → Firnontor​ [neu]
  • 3 Pokémon an Professor verschicken → Loturzel​
  • 10 Geschenke an Freunde verschicken →  Perlu​

Forschungsdurchbruch-Belohnungen im Januar

Vom 1. Januar bis 1. Februar gibt es als Belohnung für 7 absolvierte Feldforschungen eine Begegnung mit Lapras. Mit etwas Glück können Spieler das beliebte Pokémon dann auch als Shiny fangen. Folgende Werte geben Aufschluss, wie gut die IV-Werte sind (Minimum - Maximum):

  • Lapras 1.076 - 1.131 WP

Tipp: Feldforschungen sammeln

Wer eine Feldforschung gelöst hat, muss die Pokémon-Begegnung nicht sofort einlösen, sondern kann diese auch stacken bzw. stapeln. Starten Sie dazu die Begegnung ganz normal über die Schaltfläche "Belohnung abholen". Anschließend fangen Sie das Pokémon jedoch nicht, sondern flüchten aus der Begegnung.

pokemon go quest reward stacking

© Niantic / Pokémon Company / Screenshot & Montage: PC Magazin

Seit August 2019 können in Pokémon GO nur noch maximal 100 Belohnungs-Begegnungen von erledigten Feldforschungen angesammelt werden.

Die Belohnung verschwindet nun nicht aus der Liste, sondern landet in einem neuen gesonderten Listenpunkt. Sie haben damit wieder die volle Zahl von drei Slots für Feldforschungen zur Verfügung. Bis zu 100 Feldforschungs-Belohnungen (seit Update im August 2019) können Sie auf diese Weise sammeln. Die Reihenfolge bleibt dabei die, in welcher die Quests abgeschlossen wurden.

Welche Vorteile hat dieses sogenannte Reward-Stacking? Einerseits können Sie sich bestimmte Pokémon aufbehalten, die Sie etwa in späteren Abschnitten einer Spezialfoschung benötigen - etwa der Meltan-Quest oder der Kryppuk-Quest. Andererseits können Sie auf diese Weise je nach Bedarf Pokémon für bestimmte Events sammeln, die attraktive Fang-Boni für Bonbons oder Sternenstaub bieten.

Weiterlesen: Auf den nächsten Seiten listen wir für Sie zum Nachlesen die Feldforschungen der vergangenen Monate.

Mehr zum Thema

Pokémon GO Raid-Boss Liste
Aktuelle Solo- und Gruppen-Raids

Unser Strategie-Guide für Pokémon GO Raids listet alle Raid-Bosse nach Raid-Ei und Schwierigkeitsstufe und gibt Tipps für die besten Konter.
pokemon go community day januar 2020
News und Liste zu Events in Deutschland

Am 19. Januar 2020, findet in Pokémon GO der nächste Community Day statt. Im Fokus: Plinfa. Hier alle wichtigen Fakten zum Event.
pokemon go kobalium konter raid guide
Legendäres Pokémon besiegen und fangen

Das legendäre Pokémon Kobalium ist nun als Raid-Boss in Pokémon GO verfügbar. Unser Raid-Guide liefert Empfehlungen für die besten Konter und mehr.
pokemon go team go rocket bosse giovanni
Alles zu Rocket-Radar und Mysteriösen Teilen

Großes Update für Pokémon GO: Spieler können jetzt die Team GO Rocket Bosse finden und bekämpfen. Doch dafür müssen Sie erst einige Items sammeln.
pokemon go ein langer schatten spezialforschung
Guide zur Giovanni-Quest

Die neue Spezialforschung "Ein langer Schatten" in Pokémon GO lockt mit Team GO Rocket Anführer Giovanni. Hier die Quest-Abschnitte und Belohnungen.