Guide für Trainerkämpfe

Pokémon GO Guide: Die 10 besten PVP-Pokémon & Konter für jede Liga

Wer sich mit anderen Trainern in Pokémon GO messen will, der kann das in den Trainerkämpfen tun. Es gibt unterschiedliche Ligen und einiges zu beachten bei der Wahl der Pokémon.

© Montage: PC Magazin / Niantic

Trainerkämpfe in Pokémon GO sind leicht zu lernen, aber schwer zu meistern.

Wer denkt, dass Pokémon GO ein durchweg friedliches Spiel ist, der hat sich möglicherweise getäuscht. Denn in den speziellen Kampf-Ligen, wo Trainer gegeneinander antreten und erbittert um den Sieg kämpfen, wird es teilweise richtig spannend.

Umso schwerer ist die Frage, welche Pokémon am besten für diese Ausnahmesituation geeignet sind. Lieber viel austeilen oder viel einstecken? Welcher Pokémon-Typ ist wohl am besten? Wir geben Ihnen eine Übersicht der aktuell besten Pokémon für die verschiedenen Ligen.

Pokémon GO: Allgemeine Tipps zu Trainerkämpfen

Bevor wir zu den Listen der besten PVP-Pokémon für die unterschiedlichen Ligen kommen, haben wir hier noch ein paar allgemeine Tipps für Sie. Damit sollte es erheblich leichter sein, erfolgreich in den Trainerkämpfen zu werden.

  1. Ausgeglichenes Team mitbringen: Vertrauen Sie nicht auf eine einzige Art von Pokémon, nur weil sie vergleichsweise stark ist. Ein Team, das zum Beispiel nur aus Kampf-Pokémon besteht, wird sonst zu schnell vom Gegner durchschaut und gekontert.
  2. Angriff ist nicht alles: Ebenso ist es nicht ratsam, nur auf Angriff bei den Kämpfen zu setzen. Ihre Pokémon mögen zwar viel austeilen, doch wenn sie nach nur wenigen Schlägen selbst k.o. gehen, dann bringt das auch nicht viel.
  3. Richtige Attacken mitbringen: Spätestens bei den Listen werden Sie bemerken, dass zu jedem guten PVP-Pokémon auch spezielle Angriffe gehören. Achten Sie darauf, dass Ihre Pokémon die richtigen Attacken beherrschen. Falls nicht, können Sie diese mit Lade-TM oder Sofort-TM ändern.
  4. Auf Schilde achten: Jeder Trainer besitzt pro Kampf nur zwei Schilde, mit denen gegnerische Lade-Attacken abgewehrt werden können. Manchmal lohnt es sich, die Schilde gleich zu Beginn einzusetzen. Es kann aber auch eine gute Strategie sein, die Schilde für später aufzusparen. So können beispielsweise Lade-Attacken von Pokémon abgewehrt werden, die sehr effektiv sind und viel Schaden anrichten würden.
  5. Aus Fehlern lernen: Achten Sie darauf, mit welchen Pokémon Sie häufiger Fehlschläge erleben. Vielleicht sind diese Pokémon zu schwach für diese Liga oder haben die faschen Attacken dabei. Dann sollten Sie darüber nachdenken, die Pokémon auszutauschen oder zu verbessern. Regelmäßige Strategie-Wechsel sorgen dafür, dass Sie flexibel bleiben.
Pokémon GO Guide

Wir geben den ultimativen Überblick über alle Feldforschungen und Spezialforschungen in Pokémon GO. Diese Forschungen stehen 2021 zur Verfügung.

Hinweis: Basis für diese Listen stellen die Simulationen von Pokebattler dar. Für deren PvP-Rankings werden mehrere Milliarden Kämpfe mit allen verschiedenen Movesets simuliert. Aus den Ergebnissen berechnet Pokebattler dann eine PVP-Rangliste. Diese kann sich natürlich jederzeit ändern, vor allem wenn neue Pokémon ins Spiel kommen.

Superliga: Die 10 stärksten PVP-Pokémon

Die Superliga (engl: "Great League") ist die niedrigste Kampfliga in Pokémon GO. In dieser Liga dürfen nur Pokémon mit maximal 1.500 WP eingesetzt werden.

  1. Nachtara: Staundpauke + Schmarotzer + Zuflucht
  2. Registeel: Zielschuss + Lichtkanone + Fokusstoß
  3. Grypheldis: Standpauke + Schmarotzer + Aero-Ass
  4. Bollterus: Katapult + Steinkante + Flammenwurf
  5. Altaria: Feuerodem + Himmelsfeger + Drachenpuls
  6. Cresselia: Konfusion + Mondgewalt + Strauchler
  7. Irokex: Konter + Schmarotzer + Steigerungshieb
  8. Panzaeron: Luftschnitt + Himmelsfeger + Lichtkanone
  9. Galar-Flunschlik​: Lehmschuss + Steinhagel + Lehmbrühe
  10. Crypto-Panzaeron: Luftschnitt + Himmelsfeger + Lichtkanone

Superliga: Die 10 besten Konter

  1. Registeel
  2. Azumarill
  3. Galar-Flunschik
  4. Cavalanzas
  5. Crypto-Machomei
  6. Crypto-Hariyama
  7. Lucario
  8. Sabbaione
  9. Meditalis
  10. Crypto-Nockchan
Raid-Guide

Wir verraten in unserem Pokémon GO Raid-Guide die besten Konter gegen Registeel und geben hilfreiche Strategie-Tipps für den Raid-Kampf.

Hyperliga: Die 10 stärksten PVP-Pokémon

Die Hyperliga (engl: "Ultra League") ist die zweithöchste Kampfliga in Pokémon GO. Für Trainerkämpfe in dieser Liga dürfen nur Pokémon mit maximal 2.500 WP gewählt werden.

  1. Giratina: Feuerodem + Drachenklaue + Schattenstoß
  2. Cresselia: Konfusion + Mondgewalt + Strauchler
  3. Registeel: Zielschuss + Lichtkanone + Fokusstoß
  4. Regirock: Zielschuss + Steinkante + Fokusstoß
  5. Gepanzerter Mewtu: Konfusion + Steinhagel + Wuchtschlag
  6. Alola-Sleimok: Gifthieb + Finsteraura + Schlammwoge
  7. Impoleon: Kaskade + Aquahaubitze + Bohrschnabel
  8. Giratina (Urform): Dunkelklaue + Spukball + Drachenpuls
  9. Barrikadax: Konter + Nachthieb + Kreuzhieb​
  10. ​Cavalanzas: Konter + Schlagbohrer + Vielender

Hyperliga: Die 10 besten Konter​

  1. Registeel
  2. Cresselia
  3. Giratina (Urform)
  4. Tentantel
  5. Cavalanzas
  6. Bisaknosp
  7. Apoquallyp
  8. Crypto-Granbull
  9. Giratina
  10. Barrikadax
Guide zum legendären Raid-Boss

Giratina in Wandelform ist ein legendärer Raid-Boss der 4. Generation. Unser Raid-Guide verrät die besten Giratina Konter, maximale WP-Werte und mehr.

Meisterliga: Die 10 stärksten PVP-Pokémon

Die Meisterliga (engl: "Master League") ist die höchste Kampfliga in Pokémon GO. Für Trainerkämpfe in dieser Liga gibt es keine WP-Beschränkungen.

  1. Dialga: Feuerodem + Eisenschädel + Donner
  2. Giratina: Feuerodem + Drachenklaue + Schattenstoß
  3. Giratina (Urform): Dunkelklaue + Spukball + Drachenpuls
  4. Reshiram: Feuerodem + Steinkante + Knirscher
  5. Lugia: Drachenrute + Himmelsfeger + Hydropumpe
  6. Zekrom: Feuerodem + Knirscher + Wutanfall
  7. Kyogre: Kaskade + Surfer + Blizzard
  8. Viscogon: Feuerodem + Blattgeißel + Lehmbrühe
  9. Palkia: Feurodem + Nassschweif + Feuersturm
  10. Knakrack: Drachenrute + Erdkräfte + Wutanfall

Meisterliga: Die 10 besten Konter

  1. Dialga
  2. Lugia
  3. Metagross
  4. Crypto-Metagross
  5. Zekrom
  6. Crypto-Mamutel
  7. Togekiss
  8. Knakrack
  9. Melmetal
  10. Crypto-Guardevoir
Guide zum legendären Raid-Boss

Cresselia ist ein legendärer Raid-Boss aus Gen 4 in Pokémon GO. Unser Raid-Guide erklärt beste Cresselia-Konter, maximale WP-Werte und mehr.

(Hyper) Premier Cup: Die 10 stärksten PVP-Pokémon

Der Premier-Cup wurde mit der 2. Saison der GO Kampf-Liga eingeführt. Hier dürfen weder Legendäre noch Mysteriöse Pokémon eingesetzt werden. Ursprünglich gab es für Trainerkämpfe in dieser Liga wie in der Meisterliga keine WP-Beschränkungen. Parallel zur Hyperliga gibt es jetzt jedoch einen Premier Cup mit Begrenzung auf maximal 2.500 WP pro Pokémon.

  1. Cavalanzas: Konter + Schlagbohrer + Aero-Ass
  2. Alola-Sleimok: Gifthieb + Finsteraura + Schlammwoge
  3. Barrikadax: Konter + Nachthieb + Kreuzhieb
  4. Impoleon: Kaskade + Aquahaubitze + Bohrschnabel
  5. Feelinara: Charme + Mondgewalt + Zuflucht
  6. Lapras: Eissplitter + Surfer + Schädelwumme
  7. Milotic: Kaskade + Surfer + Hyperstrahl
  8. Seedraking: Feuerodem + Wutanfall + Octazooka
  9. Sumpex: Lehmschuss + Aquahaubitze + Schlammwoge
  10. Turtok: Wasserknarre + Aquahaubitze + Eisstrahl

(Hyper) Premier Cup: Die 10 besten Konter

  1. Bisaknosp
  2. Crypto-Bisaknosp
  3. Toxiquak
  4. Cavalanzas
  5. Crypto-Granbull
  6. Quappo
  7. Skaraborn
  8. Tentantel
  9. Lucario
  10. Tentoxa
Alles zur Alola-Form

Auch in Pokémon GO gibt es jetzt Pokémon in Alola-Form. Unsere Liste zeigt alle Alola-Pokémonm, wie man Sie findet und warum sie so besonders sind.

Premier Cup: Die 10 stärksten PVP-Pokémon

Alternativ listen wir hier die besten Pokémon für einen Premier Cup ohne WP-Begrenzung. Dies ist parallel zur Meisterliga in der GO-Kampfliga gültig.

  1. Viscogon: Feuerodem + Blattgeißel + Lehmbrühe
  2. Knakrack: Drachenrute + Erdkräfte + Wutanfall
  3. Crypto Dragoran: Feuerodem + Frustration + Drachenklaue
  4. Relaxo: Schlecker + Bodyslam + Wutanfall
  5. Maxax: Konter + Drachenklaue + Nachthieb
  6. Dragoran: Feuerodem + Wutanfall + Hyperstrahl
  7. Metagross: Patronenhieb + Sternenhieb + Psychokinese
  8. Meistagrif: Konter + Steinkante + Wuchtschlag
  9. Feelinara: Charme + Mondgewalt + Zuflucht
  10. Crypto Relaxo: Schlecker + Bodyslam + Frustration

Premier Cup: Die 10 besten Konter

  1. Togekiss
  2. Feelinara
  3. Crypto-Metagross
  4. Metagross
  5. Knakrack
  6. Crypto-Guardevoir
  7. Meistagrif
  8. Crypto-Dragoran
  9. Crypto-Granbull
  10. Crypto-Machomei
Alle Infos zum legendären Raid-Boss

Wir verraten in unserem Regirock Raid-Guide die besten Konter und geben hilfreiche Strategie-Tipps für den Raid-Kampf und zu Wetter-Boosts.

Die besten nicht-legendären PVP-Pokémon

Sehr auffällig bei fast allen Listen ist die Anzahl der legendären Pokémon. Da diese sehr selten sind, ist es nur natürlich, dass sie auch starke Kandidaten in den Trainerkämpfen sind. Für Gelegenheitsspielerinnen und -spieler, die noch nicht so viele legendäre Pokémon besitzen, gibt es aber auch einige Alternativen:

  1. Evoli-Entwicklungen: So gut wie alle Entwicklungen von Evoli machen sich gut in Trainerkämpfen. Egal ob Aquana, Flamara, Blitza, Nachtara oder Psiana, sie alle laden relativ schnell ihre Attacke auf und können sowohl unter 1.500 WP als auch darüber liegen.
  2. Azumarill: Überraschenderweise ist dieses kleine, unscheinbare Pokémon gar nicht mal schlecht in den Trainerkämpfen. Sie sollten allerdings die Attacken Blubber, Eisstrahl und Knuddler mitbringen.
  3. Lucario wird gerne als allererstes Pokémon eingesetzt, da es sehr schnell seine Lade-Attacke aufladen kann. Damit können Sie relativ schnell die beiden Schilde des Gegners herauslocken. Dasselbe gilt auch für Machomei. Beide sollten außerdem Konter als Attacke beherrschen.
  4. Drachen-Pokémon wie Dragoran, Garados, Brutalanda oder Tropius sind nie eine schlechte Wahl in Kämpfen. Sie können hohe WP-Punkte sowie KP-Punkte erreichen und sind resistent gegen Feuer, Wasser, Pflanze und Elektro. Wirklich verletzbar sind sie nur gegen andere Drachen-Pokémon und die Typen Eis und Fee.
  5. Besondere Pokémon-Entwicklungen sind ebenfalls besonders stark in den Kämpfen. Die Sinnoh-Entwicklung von Elektek ist beispielsweise einer der besten Kandidaten unter den Elektro-Pokémon.
Übersicht & Tipps

Unser "Pokémon GO"-Guide zeigt Ihnen einige neue Mechaniken und eine Liste für jeden Pokémon-Buddy mit der nötigen Distanz für eine Bonbon-Belohnung.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Pokémon GO Guide

Wir geben den ultimativen Überblick über alle Feldforschungen und Spezialforschungen in Pokémon GO. Diese Forschungen stehen 2021 zur Verfügung.
Level-Up erklärt

Level-Aufstiege in Pokémon GO bringen viele Item-Belohnungen. Ab Level 40 müssen außerdem besondere Aufgaben erfüllt werden. In unserem Guide verraten…
Raid-Boss-Liste

Raid-Bosse treten in Pokémon GO in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf. Diese Kämpfe sind besonders schwer, wir geben Tipps für die richtige…
Von Sonnenstein bis Sinnoh

Einige Pokémon können nicht ohne weiteres in Pokémon GO entwickelt werden. Zusätzlich zu den Bonbons braucht man besondere Items, wir zeigen wie's…
Moos, Gletscher, Magnet und Regen

Einige Pokémon lassen sich nur in Verbindung mit besonderen Lockmodulen entwickeln. Wir zeigen im Pokémon-GO-Guide, wie's geht.