Legendäres Pokémon besiegen und fangen

Pokémon GO: Arktos - Raid-Guide & Tipps für beste Konter

Arktos ist ein mächtiger Raid-Boss in Pokémon GO. In unserem Arktos Raid-Guide lesen Sie wichtige Kampf-Tipps und finden die besten Konter als übersichtliche Tabelle. +++ Update: Aktualisiert auf Stand September 2020 +++

© Niantic / Pokémon Company / Screenshot & Montage: PC Magazin

Unser Pokémon GO Raid-Guide gibt Tipps, wie Sie das legendäre Pokémon Arktos als Raid-Boss besiegen.

Zusammen mit Lugia war Arktos das erste legendäre Pokémon, dass Trainer nach dem Pokémon GO Fest 2017 weltweit als Raid-Boss bekämpfen und fangen konnten. Als eines der besten Eis-Pokémon im Spiel war es damals äußerst begehrt. Seither kehrt Arktos immer wieder als Raid-Boss zurück. Damit Ihr Arktos-Raid erfolgreich ist, geben wir in diesem Guide Tipps zum Kampf gegen Arktos und listen die besten Konter auf.

Update (17. September 2020): Arktos kehrt aktuell vom 18. bis 25. September 2020 zurück in Raid-Kämpfe (siehe Pokémon GO Event-Übersicht). Wer Arktos noch nicht gefangen hat, kann nun seinen Pokédex komplettieren.

Arktos besiegen: Stärken und Schwächen

Arktos (engl. "Articuno") nimmt die Nummer #144 im Pokédex ein und gehört zu den Pokémon-Typen "Flug" und "Eis". Dadurch ist das legendäre Pokémon doppelt schwach (256%Schaden) gegen Attacken vom Typ "Gestein", aber auch Angriffe der Typen "Elektro", "Feuer" und "Stahl" sind sehr effektiv (160% Schaden) gegen Arktos. Wenig Schaden nimmt der Eisvogel dagegen wegen seiner Resistenzen von Attacken durch die Typen "Käfer", "Pflanze"und "Boden".

In seiner Form als Raid-Boss hat Arktos eine Stärke von 40.165 WP. Die Basiswerte des Pokémon sind Attacke 163, Verteidigung 196 und Ausdauer 15.000. An Movesets hat Arktos Eisesodem (Eis) und Eissplitter (Eis) als schnelle Attacke, bei den Spezialattacken sind Blizzard (Eis), Eisstrahl (Eis), Eissturm (Eis) und Antik-Kraft (Gestein) möglich.

Als empfohlene Spielerzahl für einen Arktos-Raid gelten mindestens zwei oder mehr Spieler. Voraussetzung sind jeweils entsprechende Level bei Trainern und den ausgewählten Pokémon.

Beste Konter gegen Arktos

Im folgenden zeigen wir eine Tabelle, die die besten Konter gegen Arktos basierend auf den Berechnungen der Experten von Pokebattler auflistet. Wir konzentrieren uns dabei auf generelle Empfehlungen. Schadensmodifikationen durch Wetter-Boost und Freundschafts-Boni lassen wir an dieser Stelle außen vor wie Crypto- und Mega-Pokémon.

  1. Rameidon: Katapult + Steinhagel
  2. Rihornior: Katapult + Felswerfer
  3. Terrakium: Katapult + Steinhagel
  4. Despotar: Katapult + Steinkante
  5. Brockoloss: Katapult + Steinhagel
  6. Amoroso: Steinwurf + Steinhagel
  7. Flampivian: Feuerzahn + Steinhagel
  8. Alola-Geowaz: Steinwurf + Steinkante
  9. Stollos: Katapult + Steinkante
  10. Stalobor: Metallklaue + Steinhagel

Hinweis Wir haben Crypto-Pokémon und Mega-Entwicklungen für diese Konter-Liste ignoriert. Ansonsten wären unter den Top 10 auch Crypto-Despotar, Mega Glurak Y, Crypto Amoroso, Mega Glurak X, Mega Hundemon und Crypto Metagross.

Wetter-Strategien für Arktos-Raids

Als Pokémon vom Typ Flug und Eis hat Arktos im Sommer schlechte Karten. Wer Arktos mit Wetter-Boost fangen will, muss auf Schnee oder windiges Wetter warten. Dann spawnt er mit maximal Level 25.

Für die Konter sieht es besser aus: Bei sonnigem Wetter erhalten die Feuer-Konter einen Boost, bei Bewölkung die Gestein-Pokémon und sollte es regnen, werden die Elektro-Konter stärker.

Pokémon GO: Dynamisches Wetter (Trailer)

Quelle: Niantic
Zusammen mit den neuen Pokémon der 3. Generation führt Niantic dynamisches Wetter in Pokémon GO ein (0:30 min).

Arktos fangen: Tricks und maximale WP

Nach einem erfolgreichen Raid, haben Sie die Chance in der Bonusherausforderung Arktos zu fangen. Dabei sind die WP-Werte wie folgt:

  • Ohne Wetter-Boost (Level 20): 1.514 - 1.743 WP
  • Mit Wetter-Boost (Level 25): 1.893 - 2.179 WP
  • Maximale WP (Level 40, 100 % IV): 3.051 WP

Wie Zapdos​ und Lavados​ besitzt Arktos als Basis-Fangchance einen Wert von 2 Prozent sowie eine Fluchtrate von 10 Prozent. Die Basis-Fangchance können Sie verbessern durch folgende Mittel: (Goldene) Himmihbeeren, Curveballs​, Würfe mit Auszeichnung und Goldene Medaillen für Flug- und Eis-Pokémon.

Noch ein Tipp, wenn Sie Arktos fangen wollen: Wie alle legendären Pokémon ist der Eisvogel nicht leicht zu treffen. Damit Sie keine der raren Premierbälle verschwenden, sollten Sie immer erst einige Attacken von Arktos beobachten. Danach können Sie gezielter den richtigen Moment für einen guten Wurf finden.

Mehr lesen

Video
Fang-Animation überspringen

Mehr Pokémon in kürzerer Zeit fangen - das klappt mit dem Schnell-Fang-Trick in Pokémon GO. Wir erklären, wie der Trick funktioniert.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Anleitung

Unsere Pokémon GO Anleitung erklärt, wie Sie Ditto fangen und seine einzigartigen Kampf-Skills richtig in der Arena nutzen.
Ranking für Trainerkämpfe

Die GO Kampf-Liga macht Trainerkämpfe in Pokémon GO attraktiv. Doch welche sind die besten PVP-Pokémon? Wir geben Tipps für ein starkes PVP-Team.
Liste aller Quests und Belohnungen

Welche Pokémon GO Feldforschungen gibt es im November 2020? Unsere Liste zeigt alle aktuellen Feldforschungen und Belohnungen. Neu: Liste…
News und Liste zu Events in Deutschland

Am 15. und 22. November 2020 finden in Pokémon GO die nächsten Community Days statt. Pokémon des Tages sind Elektek und Magmar.
Liste mit allen Terminen

Ob Ingame-Event, Community Day, Safari Zone oder Pokémon GO Fest: Unser Kalender listet alle Pokémon GO Events 2020. Neu: Daten aktualisiert.