Wir machen Technik einfach
Mediathek

Plex mit Fire TV nutzen: Einrichtung, Apps, Media Server und Co.

Die Einrichtung des Plex Media Server läuft relativ schnell, die Nutzung mit Fire-TV- Geräten ist einfach. Unsere Anleitung führt Sie sicher zum Ziel.

© Oleksiy Mark / shutterstock

© © Oleksiy Mark / shutterstock

 © Oleksiy Mark / shutterstock

Der Plex Media Server hat sich inzwischen zu einem der beliebtesten Medienserver im Heimnetz gemausert. Dies hat mehrere Gründe: Zum einen ist der Plex Server kostenlos und kann als Anwendung auf einem beliebigen Windows-Client installiert werden. Darüber hinaus ist der Plex Media Server auch auf beinahe jedem NAS-Gerät als kostenlose Erweiterung (NAS-App) verfügbar. So lassen sich auf der NAS gespeicherte Filme, Fotos und Musikdateien auf beliebige Media-Clients im Heimnetz streamen. Hinzu kommt, dass der Plex Media Server die Übertragung per DLNA (oder UPnP AV) unterstützt und dabei mit allen gebräuchlichen Medienformaten klarkommt. Diverse alternative Medienserver erkennen manche Video-, Bild- oder Tonformate nicht und können diese dann auch nicht zum Streaming im Heimnetz bereitstellen. Darüber hinaus erstellt der Plex Media Server auch eine sehr schöne Heimvideothek mit einer ansprechenden Oberfläche, Kurzzusammenfassungen und vielen weiteren Infos zu den einzelnen Filmen.

Amazon-Prime-Kunden können mit ihrem Fire-TV-HDMI-Stick oder dem Fire-TV-Player ebenfalls kostenlos auf die schicke Benutzeroberfläche des Plex Media Servers zugreifen und Filme, Fotos oder Musikdateien darüber abspielen. Denn die Plex App ist in Amazons Media Playern kostenlos enthalten. Sie müssen sie nur noch aus dem App-Bereich von Amazon herunterladen und sich mit Ihrem kostenlosen Plex-Konto registrieren. Sobald Amazons Fire TV als Plex-Client eingebunden ist, können Sie darüber nicht nur Amazon-Prime-Inhalte genießen, sondern auch direkt auf alle Ihre Plex-Inhalte zugreifen. Ihre privaten Videos auf der NAS oder auf Ihrem Windows-PC präsentiert Plex als Heimvideothek mit sehr geschmackvollem Artwork.

In den folgenden Schritten gehen wir kurz auf alle Voraussetzungen ein, die zu erfüllen sind, damit Sie Plex-Inhalte über Amazon Fire TV genießen können.

Was ist Plex?

Plex ist eine komfortable Medienverwaltung, die beliebige Video-, Audio- und Fotodateien im Heimnetz an abspielfähige Geräte (Medienclients) übertragen oder „streamen“ kann.

Plex Media Server und Plex Clients

Das Herzstück von Plex ist der kostenlose Plex Media Server, der den derzeit wohl besten kostenlosen DLNA-Server integriert hat. Damit man seine Filme über die Heimvideothek des Plex Media Servers (im für den Client passenden Format) abrufen kann, ist eine Plex-App erforderlich. Für die Wiedergabe am Smartphone kostet die Plex-App rund vier Euro. In Amazons Fire TV (Stick oder Player) steht die Plex-App kostenlos bereit.

Tipp: In unserem Gutschein-Portal finden Sie aktuelle Media Markt-Gutscheine und -Gutscheincodes.

Mehr zum Thema

© Oleksiy Mark / shutterstock
Der bessere Media Player

Media-Player werden immer beliebter, ein System mit Kodi kann Ihnen viel Geld sparen. Wir zeigen, wie Sie die Media-Center-Software installieren und…
Kodi-Logo XBMC
Mediacenter

Kodi (XBMC) ist ein kostenloser Multimedia-Player für das Heimnetzwerk. Wir haben die aktuelle Version Kodi 17.6 Krypton zum Download.
LibreELEC Einstellungen
Media-Center

Wir zeigen, wie Sie Kodi auf Raspberry Pi installieren und einrichten. So bekommen Sie ein günstiges Media-Center für Filme, Musik und mehr.
Sunvell T95Z Plus im Test.
Media-Player für unter 60 Euro

Es gibt massig Android-TV-Boxen, die mit viel Komfort werben. Doch geht es ans Eingemachte, dann schwächeln die meisten. Nicht so Sunvells T95Z Plus.…
Xiaomi Mi Box 3 vs Minix Neo U9-H
4K mit HDR und Dolby Atmos

Mit den TV-Boxen Xiaomi Mi Box 3 und Minix Neo U9-H schauen wir uns Android-(TV)-Zuspieler für 4K-Fernseher und Dolby-Atmos-Anlagen im Praxis-Test an.