Media Center

Plex einrichten: Einstellungen, Erweiterungen, Tipps und mehr

Plex ist ein beliebter Media-Server zur einfachen Verwaltung und zum Streaming von Musik und Filmen im Heimnetz. Wir zeigen, wie Sie Plex einrichten, geben Tipps für Einstellungen und Erweiterungen und mehr.

Online-Videorekorder

© © LoopAll / shutterstock.com

Online-Videorekorder-Test

​Plex Media Server erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da Sie damit Ihre Film-, Serien- und Musiksammlungen zentral verwalten, auf ansehnliche Art und Weise aufbereiten und im heimischen Netzwerk streamen können. Darüber hinaus unterstützt Plex Media Server seit einigen Monaten auch die Wiedergabe und Aufnahme von Live-TV, sodass Sie all Ihre Lieblingsshows, Fernsehfilme und Spiele der Fußballweltmeisterschaft ganz bequem aufnehmen können.

Die Alternative Kodi​ deckt den gleichen Funktionsumfang ab und lässt sich zudem durch Hunderte Plugins erweitern – allerdings ist die Einrichtung wesentlich komplizierter. Ein weiterer Vorteil, der für Plex Media Server (PMS) spricht: Der kostenlose Media-Server steht auf www.plex.tv nicht nur für Windows, Mac und Linux zur Verfügung. Auch NAS-Systeme gängiger Hersteller, darunter Asustor, Qnap, Synology und Western Digital lassen sich um den vielfältigen Multimedia-Server erweitern.

Um ein Vielfaches größer ist die Anzahl der Wiedergabegeräte, für die der Plex-Download​ zur Verfügung steht: Angefangen bei Android- und iOS-Mobilgeräten über Streaming-Zubehör von Amazon, Apple und Google bis hin zu den Konsolen Xbox, Nvidia Shield und Playstation sowie Smart-TVs. Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag, wie Sie Plex Media Server installieren, Mediatheken einrichten und die erweiterten Serveroptionen anpassen, um Ihre Multimediasammlungen im heimischen Netzwerk zu streamen.

Wichtiger Hinweis: Die Nutzung der zahlreichen Grundfunktionen von Plex Media Server ist kostenlos und setzt nur die Einrichtung eines Benutzerkontos voraus. Lediglich Anwender, die auch von den weiterführenden Funktionen profitieren wollen, darunter die Wiedergabe des Live-​Fernseh​programmes, erweiterte Jugendschutzeinstellungen und die Einrichtung mehrerer Benutzerkonten, müssen Geld investieren. Das als Plex Pass​ bezeichnete Abonnement kostet monatlich 4,99 Euro, pro Jahr sind 39,99 Euro fällig, und die lebenslange Mitgliedschaft schlägt mit 119,99 Euro zu Buche.​

Mehr zum Thema

Video-Streaming
Heimkino-Tipps

Für Filme in guter Qualität muss es nicht immer die Blu-ray im Heimkino sein. Reinhard Otter gibt Tipps rund um Streaming und Video on Demand.
UHD-Streaming
Netflix vs. Amazon Instant Video

Netflix und Amazon Instant Video bieten über UHD-Streaming hochauflösende Filme und Serien an. Wir haben die beiden Angebote im Vergleich…
Screenshot: Kodi und Plex
Anleitung

Mit Kodi und Plex streamen Sie Filme, Musik und Bilder von der NAS. Wir zeigen, wie Sie die Meda-Center-Apps einrichten.
Fire TV vs Chromecast
Streaming-Clients im Vergleich

Fire TV 4K oder Chromecast Ultra? Fire TV Stick oder Chromecast? Wir lassen die Streaming-Clients von Amazon und Google im Test antreten.
Bill Nighy Love Actually
Weihnachtsfilme und -serienfolgen im Streaming

Streamingdienste bieten eine gute Alternative zum Fernsehprogramm. Wir verraten, welche Weihnachtstitel sich für Nutzer von Amazon Prime Video lohnen.