Media Center

Plex Media Server installieren und Mediatheken hinzufügen

Plex einrichten: Einstellungen, Erweiterungen und weitere Tipps

© PC Magazin

Mit Plex Media Server verwaltete Filme und TV-Serien lassen sich im heimischen Netzwerk streamen.

Da Plex Media Server über ein Webinterface konfiguriert wird, ist unsere Anleitung unabhängig von der verwendeten Plattform. Im ersten Schritt spielen Sie PMS wie gewohnt ein, entweder auf einem Computer oder Ihrem NAS-System. Anschließend öffnen Sie die Bedienoberfläche im Browser, indem Sie die PC-Anwendung respektive die NAS-App starten.

Nun steht die Einrichtung eines Benutzerkontos auf dem Programm. Sie können sich mit Ihrem Google- oder Facebook-Konto anmelden oder eine E-Mail-Adresse nutzen.

Die PSM-Konfigurationsoberfläche lässt sich auch direkt im Browser aufrufen. Dazu müssen Sie lediglich die IP-Adresse des Geräts gefolgt vom Zusatz :32400/web/ eingeben. Ist das Gerät etwa unter 192.168.0.75 zu erreichen, lautet die IP-Adresse von PMS auf einem NAS-System 192.168.0.75:32400/web/. Am Computer tippen Sie hingegen die localhost-Adresse ein: 127.0.0.1:32400/web/. Ratsam ist es, im Browser ein Lesezeichen zur Konfigurationsmaske zu setzen.

Neue Mediatheken hinzufügen

Plex einrichten: Einstellungen, Erweiterungen und weitere Tipps

© PC Magazin

Auf vielen NAS-Systemen – im Beispiel Synology – steht Plex Media Server als native App zur Verfügung.

Im ersten Schritt verpassen Sie Ihrem Server eine eindeutige Bezeichnung, etwa Windows-Plex, und fahren mit Weiter fort. Anschließend steht das Anlegen der ersten Mediathek auf dem Programm. Nach einem Klick auf den Button Mediathek hinzufügen entscheiden Sie sich für Filme, geben der Mediathek einen Namen, wählen unter Sprache den Eintrag Deutsch aus und fahren mit Weiter fort. Nun müssen Sie dem Server mitteilen, in welchem Ordner die Inhalte gespeichert sind. Klicken Sie auf Nach Medienordnern durchsuchen, markieren Sie das entsprechende Verzeichnis und bestätigen Sie mit Hinzufügen.

Sehr gut: PMS unterstützt nicht nur lokale Speicherverzeichnisse, sondern auch externe, zum Beispiel auf USB-Festplatten und Netzwerkfreigaben. Sollen weitere Ordner hinzugefügt werden, führen Sie diese Schritte erneut durch. Ansonsten klicken Sie in der linken Spalte auf Erweitert, um zwei wichtige Detaileinstellungen anzupassen. Öffnen Sie das Ausklappmenü neben Agent und wählen Sie The Movie Database, damit PMS die Filminformationen und Grafikelemente von themoviedb.org herunterlädt. Anschließend legen Sie unter Country als Land Germany fest.

Verlassen Sie den Dialog Mediathek bearbeiten mit einem Klick auf Änderungen speichern und klicken Sie auf Mediathek hinzufügen. PMS scannt daraufhin den oder die ausgewählten Ordner und lädt alle Filminformationen und Grafiken herunter. Das kann ein paar Minuten dauern.Um eine weitere Mediathek anzulegen, fahren Sie mit der Maus über den links platzierten Befehl Mediatheken, klicken auf das Plussymbol und entscheiden sich für TV-Serien. Legen Sie die Sprache fest, wählen Sie eines oder mehrere Verzeichnisse aus und bestätigen Sie mit Mediathek hinzufügen.

Plex einrichten: Einstellungen, Erweiterungen und weitere Tipps

© PC Magazin

Um die Inhalte aufbereiten zu können, müssen Sie angeben, ob es sich um Filme oder Serien handelt.

Wollen Sie auch Fotos, Musiksammlungen und Videos mit Plex Media Server verwalten, legen Sie ganz einfach die entsprechenden Mediatheken an. Der Zugriff auf die einzelnen Sammlungen erfolgt über die Einträge unter Mediatheken. Fällt Ihnen auf, dass PMS einen Film oder eine TV-Serie nicht richtig erkannt hat, können Sie diesen Fehler in Eigenregie ausbessern. Stimmt etwa der Filmtitel nicht, klicken Sie auf die Vorschaugrafik und wählen auf der daraufhin angezeigten Detailseite oben rechts das Symbol mit den drei Punkten. Klicken Sie auf Zuordnung korrigieren und wählen Sie im folgenden Dialog den passenden Titel aus.

Soll hingegen ein anderes Vorschaubild angezeigt werden, fahren Sie mit dem Mauszeiger über die Grafik und klicken unten links auf das Stiftsymbol. Im folgenden Dialog klicken Sie auf Plakat und wählen das gewünschte Motiv aus. In diesem Dialog können Sie übrigens auch die Hintergrundgrafik austauschen und die Filminformationen bearbeiten.

Mehr zum Thema

Video-Streaming
Heimkino-Tipps

Für Filme in guter Qualität muss es nicht immer die Blu-ray im Heimkino sein. Reinhard Otter gibt Tipps rund um Streaming und Video on Demand.
UHD-Streaming
Netflix vs. Amazon Instant Video

Netflix und Amazon Instant Video bieten über UHD-Streaming hochauflösende Filme und Serien an. Wir haben die beiden Angebote im Vergleich…
Screenshot: Kodi und Plex
Anleitung

Mit Kodi und Plex streamen Sie Filme, Musik und Bilder von der NAS. Wir zeigen, wie Sie die Meda-Center-Apps einrichten.
Fire TV vs Chromecast
Streaming-Clients im Vergleich

Fire TV 4K oder Chromecast Ultra? Fire TV Stick oder Chromecast? Wir lassen die Streaming-Clients von Amazon und Google im Test antreten.
Bill Nighy Love Actually
Weihnachtsfilme und -serienfolgen im Streaming

Streamingdienste bieten eine gute Alternative zum Fernsehprogramm. Wir verraten, welche Weihnachtstitel sich für Nutzer von Amazon Prime Video lohnen.