Tipps & Tricks

Photoshop: Erweiterung für Luminanzmasken

Per Mausklicks legen Sie mit Erweiterungen schnell Luminanzmasken an. Die Tools können Sie nach einer Registrierung kostenlos laden und voll nutzen. Nach der Installation eines der beiden Pakete öffnen Sie dieses über das Menü Fenster/Erweiterungen. 

Tipp: Löschen Sie die Masken mit den Funktionen in den Erweiterungen vor dem Speichern Ihres Projekts. Damit sparen Sie Speicherplatz und beschleunigen das Sichern der Datei.

© Jörn-Erik Burkert

Der EasyPanel hilft beim Erzeugen von einzelnen und mehreren Luminanzmasken.

Jimmy McIntyre: EasyPanel

Die Erweiterung des Landschaftsfotografen ermöglicht das Erzeugen von Luminanzmasken gezielt für die hellen bzw. dunklen Bereiche und die Midtöne. Im Paket finden Sie die Dateien für die Nutzung in Photoshop C5/C6 und die Creative- Cloud-Version. 

Wählen Sie das passende Verzeichnis. Dort finden Sie ein Video mit der Anleitung, in welches Verzeichnis Sie die Dateien kopieren müssen. Neben den Luminanzmasken gibt es einige Bonus-Funktionen wie den Orton- oder Autumn-Effekt.

Greg Benz: Free Masks

Die Erweiterung vom Fotografen aus Minnesota lässt sich nach dem Laden schnell durch einen Doppelklick auf die jsxbin-Installationsdatei in Photoshop integrieren. Weitere Informationen gibt es im beiliegenden PDF. Es enthält auch einen Link zu einer Videoanleitung bei YouTube zur Installation. Über die beiden Schaltflächen erzeugen bzw. löschen Sie die Masken.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Bildbearbeitung

PaintShop Pro gilt als Einsteiger-Bildbearbeitung und Fotoarchiv für wenig Geld – wir lassen die neue Version X8 im Test-Duell gegen das etablierte…
Bildbearbeitung

Drehen Sie mehr Schärfe rein, und zaubern Sie das Bildrauschen aus Ihren Fotos raus! Wir stellen die angesagten Techniken für knackscharfe Bilder vor.
Tutorial

Haut, Augen und Co: Mit unserem Photoshop-Tutorial zur Porträt-Retusche bearbeiten Sie Poträtfotos wie ein Profi - auch in PS Elements.
Anleitung zur richtigen Retusche

Retusche und Objektivkorrektur: Mit unserer Anleitung entfernen Sie Objekte, Sensorstaub, Vignettierung und Verzerrungen aus Ihren Bildern.
Fotos verkleinern, umbennen & Co.

Viele Bilder auf einmal bearbeiten: Mit diesen Gratis-Tools ist das Konvertieren, Verkleinern und Umbenennen per Stapelverarbeitung ein Kinderspiel!