Tipps & Tricks

Photoshop-Luminanzmasken: Aufnahmen schnell aufhellen und Spotlights verbessern

Photoshop Luminanzmasken

© Jörn-Erik Burkert

Eine zusätzliche Maske für eine Gruppe hilft beim Anpassen eines Luminanzeffekts.

Bei Innenaufnahmen wie Kirchen werden bei schnellen Schnappschüssen die Fotos meist zu dunkel. Das passiert vor allem, wenn man nur das Smartphone dabei hat. Später erscheinen die Aufnahmen auch auf dem Computer zu dunkel. Solche Fotos lassen sich sehr schnell aufhellen. 

Legen Sie einfach eine Kopie von der Hintergrundebene an und stellen Sie den Ebenenmodus auf Negativ multiplizieren. Das Motiv erscheint heller und freundlicher. Um die Wirkung noch zu verbessern, arbeiten Sie mit einer weiteren Kopie in Kombination mit einer Luminanzmaske. Duplizieren Sie dazu die soeben erzeugte Ebene mit dem Modus Negativ multiplizieren. Gehen Sie zurück zum Hintergrund mit dem Original. Erzeugen Sie eine Luminanzmaske für die hellen Bereiche. 

Klicken Sie in der Kanalansicht mit gehaltener Strg-Taste auf die Vorschau für die soeben erzeugte Luminanzmaske. Sie sehen die aktuelle Auswahl. Aktivieren Sie die Ebene ganz oben im Stapel. Klicken Sie auf die Funktion Ebenenmaske hinzufügen, um die Auswahl auf den Layer anzuwenden und die Luminanzmaske zu übertragen. Dadurch werden nur die hellen Bereiche noch einmal betont, und die Aufnahme erscheint heller. 

Davon unabhängig ist die Wirkung der Ebene auf die dunklen Bereiche nicht vorhanden. Die Beispiele zeigen, dass sich Luminanzmasken vielfältig einsetzen lassen. Das funktioniert nicht nur bei Landschaftsaufnahmen oder Fotos von Räumen. Auch bei Porträts ist die gezielte Anpassung der unterschiedlichen Helligkeitsbereiche möglich, ohne beispielsweise die Schattenbereiche zu beeinflussen.

Mehr lesen

Aufmacher Vorher-Nachher
Anleitung zur richtigen Retusche

Retusche und Objektivkorrektur: Mit unserer Anleitung entfernen Sie Objekte, Sensorstaub, Vignettierung und Verzerrungen aus Ihren Bildern.

Mehr zum Thema

Photoshop Elements vs. Paint Shop Pro
Bildbearbeitung

PaintShop Pro gilt als Einsteiger-Bildbearbeitung und Fotoarchiv für wenig Geld – wir lassen die neue Version X8 im Test-Duell gegen das etablierte…
Selektive Scharfzeichner
Bildbearbeitung

Drehen Sie mehr Schärfe rein, und zaubern Sie das Bildrauschen aus Ihren Fotos raus! Wir stellen die angesagten Techniken für knackscharfe Bilder vor.
Porträt-Retusche in Photoshop
Tutorial

Haut, Augen und Co: Mit unserem Photoshop-Tutorial zur Porträt-Retusche bearbeiten Sie Poträtfotos wie ein Profi - auch in PS Elements.
Adobe Photoshop CS2 Bildbearbeitung Vollversion Download
Bildbearbeitungs-Software

Hier finden Sie die Vollversion von Adobe Photoshop CS2. Die CS2 Vollversion ist auch heute noch für viele Bildbearbeitungen ausreichend.
Laptop
Fotografie

Fotografen legen viel Wert auf leistungsfähige Bildbearbeitungsprogramme. Wir schauen uns Photoshop Elements, Paintshop und Affinity Photo im Test an.