Digitale Fotografie - Test & Praxis
Bildbearbeitung

Photoshop - Aufgewertet

Unser Foto erfordert unterschiedliche Korrekturen für einzelne Bildpartien. ColorFoto sagt, wie Sie solche Motive professionell kontrastkorrigieren - mit Einstellungsebenen und Überblendtechnik.

© Heico Neumeyer

Unsere Vorlage hat mehrere Problemzonen: Torbogen, Lampe, Mauer, alle brauchen Extra-Behandlung. Verbessern Sie das Bild gezielt mit Einstellungsebenen und Überblendtricks. Alle Änderungen aus diesem Beitrag können Sie auch nachträglich verfeinern. Unser Verfahren funktioniert mit allen Photoshop-Versionen sowie mit Photoshop Elements 8 und 9.

Bildergalerie

Galerie
Fotopraxis

Unterbelichtet, aber nicht gleichmäßig unterbelichtet: Korrigieren Sie das Bild punktgenau mit Einstellungsebenen und Überblendverfahren.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Vom Anfänger zum Profi

Vom Anfänger zum Profi: Mit diesen Tipps und Tricks für Photoshop - meist auch Elements - geht die Bildbearbeitung schneller und komfortabler - jetzt…
Raw- Update

Adobe hat die RAW-Bildbearbeitung in Photoshop CC verbessert. Wir zeigen, wie Sie die neuen Funktionen bei Fehlerretusche, Kontrastkorrektur und beim…
Fotosammlung online

Mit Lightroom mobile könne Sie Ihre Fotos im Internet zeigen und per iPad, iPhone oder Android-Gerät bearbeiten. Wir zeigen, wie das geht.
Bildbearbeitung

Wir zeigen, wie Sie die mitgelieferten Presets von Lightroom optimal nutzen und wie Sie Ihre eigenen 1-Klick-Vorgaben speichern.
Bildbearbeitung

Der Verlaufsfilter im RAW-Dialog von Photoshop CC kann erstmals einzelne Bildzonen aussparen - Berge oder Gebäude verändern sich dann nicht mit.…