Home und Mobile Entertainment erleben
Leser-Event in München

Philips holt den Sieg im OLED-Shootout des video Magazins

Im Vergleichstest der Bildqualität von vier 65 Zoll OLED-TVs haben Leser des video Magazins Philips zum Sieger gekürt. Die Konkurrenz von Sony, LG und Panasonic hatte das Nachsehen.

OLED-Shootout München

© WEKA MEDIA PUBLISHING

Zur Wahl standen der Sony 65AF9, der Panasonic TX-65FZW804, der Philips 65OLED 903, sowie der LG OLED65C8.

Das video Magazin lud am 23. Oktober 35 Leserinnen und Leser als Jury in die BMW Welt nach München ein. Die Teilnehmer sollten anhand von verschiedenen Film- und Videoclips entscheiden, welcher Fernseher das beste Bild zeigt.

In einem abgedunkelten Raum standen vier 65 Zoll-OLED-TVs auf exakt derselben Höhe nebeneinander. Den Teilnehmern wurden Fragebögen ausgeteilt, mit deren Hilfe sie pro Clip ihre Präferenz (bzw. keine Präferenz) ankreuzen konnten. Diese wurden ausgewählt, um jeweils bestimmte Charakteristika wie Schärfe, Kontrast, Schwarzdarstellung, Farbneutralität, Rauschen oder Bewegungsklarheit leicht differenzieren zu können. Um eventuellen Blickwinkelnachteilen vorzubeugen, konnten sich die video-Leser jederzeit umsetzen.

OLED Shootout 2018: LG vs. Sony vs. LG vs. Panasonic - Wer hat das beste Bild?

Quelle: video
Sony 65AF9, Panasonic TX-65FZW804, Philips 65OLED 903 und LG OLED65C8 im großen OLED-Shootout von video.

Damit der Test vollkommen unabhängig und objektiv ablaufen konnte, wurden die Rahmen der TVs komplett abgeklebt und die unteren Bereiche verdeckt. So wurden die Logos der Hersteller genauso wie charakteristische Standfüße verborgen. Die TVs waren nur mit den Buchstaben A, B, C und D gekennzeichnet. Zudem wurde bei jedem Quellenwechsel ein Vorhang vor die TVs gehalten. So wurde vermieden, dass Informationen auf den Screens sichtbar wurden, die den Hersteller verraten könnten.

Das Testverfahren erfolgte in zwei Phasen. Im ersten Schritt wurden alle TVs im kalibrierten Modus vorgeführt. video-Testchef Roland Seibt, zertifizierter isf-Kalibrator (Levels III) und HDR Co-Instructor, optimierte hierzu alle Fernseher auf ihre natürlichste Darstellungsform. Dann wurden der Jury jeweils zwei Mal elf Clips vorgeführt, deren Qualitätsspektrum von verrauschtem Netflix-SD bis zu UHD Blu-ray mit HDR reichte.

TV-Kalibrierung beim OLED-Shootout

© WEKA MEDIA PUBLISHING

Nach erfolgter Kalibrierung erläuterte Testchef Roland Seibt wie er vorgegangen war.

Philips versammelte hierbei als Sieger 33% der Stimmen auf sich, während Panasonic sich mit 23% den zweiten Platz sicherte. 22% der Teilnehmer gaben an, sich nicht auf einen Favoriten festlegen zu können. Die Bildqualität lag auf nahezu gleich hohem Niveau.

In der zweiten Phase wurden die Fernseher dann in den „dynamischen“ TV-Modus umgestellt, in dem die Hersteller die maximale Prozessorleistung ihrer Geräte präsentieren und alle Bildverbesserer aktiviert sind. Erneut wurden die gleichen Inhalte gezeigt.

Dieses Mal wählten fast ohne Enthaltungen sogar über zwei Drittel der Teilnehmer Philips zum Gewinner. Panasonic wurde mit 18% der Stimmen erneut Zweiter.

Nach Abschluss des Shootouts wurden die Teilnehmer gefragt welcher Modus (dynamisch oder kalibriert) ihnen am Besten gefallen hatte. Hierbei lagen beide Modi etwa gleichauf. 

OLED-Shootout München

© WEKA MEDIA PUBLISHING

35 Leser des video Magazins lauschten gespannt den Erläuterungen von Roland Seibt und bewerteten anschließend selbst.

Zu guter Letzt lud das video Magazin noch zu Speis und Trank in den Cateringbereich der BMW Welt, wo der Abend für einen der Teilnehmer noch ein Stück mehr versüßt wurde. Daniel P. gewann einen brandneuen Philips OLED-TV. Wir sagen herzlichen Glückwunsch!  

Blick über München

© WEKA MEDIA PUBLISHING

Bei herrlichem Blick über das Olympiazentrum München ließ man den Abend ausklingen.​

Mehr zum Thema

LG 8K OLED Display
CES 2018

Die CES 2018 hat ihren ersten Star: LG zeigt in Las Vegas das erste OLED-Display mit 8K-Auflösung und einer Größe von 88 Zoll.
Panasonic CES 2018 OLED TV Lineup
Video
CES 2018

Auf der CES 2018 zeigt Panasonic neue OLED-TVs mit Unterstützung von HDR10+. Dazu kommen passende UHD-Blu-ray-Player.
LG OLED-TV Consumer Electronics Show
IFA 2018

In Berlin zeigt LG den Fernseher von morgen - mit 8K-OLED-Bildschirm in 88-Zoll-Größe. Doch der Markstart wird noch lange auf sich warten lassen.
LG OLED65W8 Test
65 Zoll OLED-TV

92,0%
Mit dem LG Wallpaper-TV wird der Traum vom ultraflachen Display an der Wand zur Realität. Wir haben das gute Stück in…
LG OLED 77C8 Test
OLED-TV

91,0%
Mit dem LG OLED 77C8 tritt ein 77-Zöller aus der C-Serie im Testlabor an, der gestochen scharfe Bilder auf zwei Meter…