Digitale Fotografie - Test & Praxis
Ratgeber

Pentax K200D

Pentax K200D RAW-Bild 1

© Archiv

1. Schon ohne weitere Einstellungen vorzunehmen, ist die Farbverschiebung von Rot nach Gelb bei der DNG-Datei in Lightroom nicht so störend wie im JPEG aus der Kamera.$umbruch$

Pentax K200D RAW-Bild 2

© Archiv

2. Mittels des "Recovery"-Reglers lassen sich die Spitzlichter unter Kontrolle bringen, die Farbverschiebung nach Gelb verschwindet nahezu. Die restliche Farbverschiebung lässt sich mittels der Farbkorrektur beheben.$umbruch$

Pentax K200D RAW-Bild 3

© Archiv

3. Absenken des Schwarzwertes und starker Einsatz von "Fill Light" hellt die dunklen Bildbereiche wesentlich auf.$umbruch$

Pentax K200D RAW-Bild 4

© Archiv

4. Eine Verringerung der Bildhelligkeit hilft Bildrauschen zu kaschieren und wirkt realistischer.$umbruch$

Mehr zum Thema

Blende und Verschlusszeit - Fotoschule
Basiswissen Fotografie

Was bedeuten Blende und Verschlusszeit beim Fotografieren? Wir erklären in unserem Ratgeber die beiden wichtigsten fotografischen Parameter.
Sternbild mit Objekt NGC6960 aufgenommen
Tipps und Tricks

Astrofotograf Bernd Weinzierl zeigt eine Auswahl seiner Himmelsfotos und verrät die besten Tipps, um Sterne, Mond und Milchstraße zu fotografieren.
A3 Papier
Tintendruck

Sie wollen Fotos im A3-Format selbst ausdrucken? Wir geben zehn Tipps, damit der A3-Druck ohne Probleme und Fehler gelingt.
Windows 10: RAW Bilder oeffnen
Praxistipp

In Windows 10 lassen sich RAW-Bilder nicht öffnen. Microsoft bietet nun ein Addon, das RAW-Fotos anzeigen kann. Dazu nennen wir weitere…
DNG Format nutzen - das müssen Sie wissen
Digitales Negativ

Das DNG-Format kann genauso viel wie andere RAW-Dateitypen – und DNG bringt sogar wichtige Vorteile. Wir erklären, wie Sie DNG professionell nutzen.