Digitale Fotografie - Test & Praxis
Ratgeber

Pentax K200D

Pentax K200D RAW-Bild 1

© Archiv

1. Schon ohne weitere Einstellungen vorzunehmen, ist die Farbverschiebung von Rot nach Gelb bei der DNG-Datei in Lightroom nicht so störend wie im JPEG aus der Kamera.$umbruch$

Pentax K200D RAW-Bild 2

© Archiv

2. Mittels des "Recovery"-Reglers lassen sich die Spitzlichter unter Kontrolle bringen, die Farbverschiebung nach Gelb verschwindet nahezu. Die restliche Farbverschiebung lässt sich mittels der Farbkorrektur beheben.$umbruch$

Pentax K200D RAW-Bild 3

© Archiv

3. Absenken des Schwarzwertes und starker Einsatz von "Fill Light" hellt die dunklen Bildbereiche wesentlich auf.$umbruch$

Pentax K200D RAW-Bild 4

© Archiv

4. Eine Verringerung der Bildhelligkeit hilft Bildrauschen zu kaschieren und wirkt realistischer.$umbruch$

Mehr zum Thema

Reinigung von DSLR-Sensor
Anleitung für Spiegelreflex- und Systemkameras

Schmutz auf dem Sensor der Kamera wird schnell zum Problem. Unsere Anleitung zur Sensorreinigung für Systemkameras und DSLRs hilft weiter.
Blende und Verschlusszeit - Fotoschule
Basiswissen Fotografie

Was bedeuten Blende und Verschlusszeit beim Fotografieren? Wir erklären in unserem Ratgeber die beiden wichtigsten fotografischen Parameter.
Sternbild mit Objekt NGC6960 aufgenommen
Tipps & Tricks

Wie fotografiere ich Sterne, Mond und Milchstraße? Astrofotograf Bernd Weinzierl verrät die besten Tipps zu Praxis und Ausrüstung.
Smartphone-Fotografie
Foto-Ratgeber

Auf die Auflösung achten, den besten Aufbau des Bildes bestimmen, bessere Selfies aufnehmen: Acht Tipps, damit Sie bessere Smartphone-­Fotos machen.
DNG Format nutzen - das müssen Sie wissen
Digitales Negativ

Das DNG-Format kann genauso viel wie andere RAW-Dateitypen – und DNG bringt sogar wichtige Vorteile. Wir erklären, wie Sie DNG professionell nutzen.