Gipfelstürmer

PEAQ-Produkte

12.1.2012 von Andreas Stumptner und Roland Seibt

ca. 1:20 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. PEAQ: Die Eigenmarke von Media-Saturn
  2. PEAQ-Produkte
  3. Interview: Wolfgang Kirsch

Erste Bewährung im Test

5.1-Blu-ray-Komplettsystem
Mit dem 5.1-Blu-ray-Komplettsystem PBR510HC geht PEAQ erstmals auf Heimkino-Kurs.
© Media-Saturn, Archiv

"Selbstverständlich erhoffen wir uns von den Exklusivmarken für uns höhere Margen - nicht nur durch die bessere Kontrolle der Wertschöpfungskette, sondern auch durch Service-Dienstleistungen, speziell wenn es um die zunehmende Vernetzung im Bereich der Unterhaltungselektronik geht", sagt Wolfgang Kirsch.

Wie gut und wettbewerbsfähig die PEAQ-Produkte am Ende wirklich sind, werden schon bald die Tests von Video-HomeVision zeigen. Los geht's mit dem ersten 42-Zoll-TV . Weitere Tests von Blu-ray-Playern und Heimkino-Paketen werden folgen.

Im zweiten Schritt müssen sich die hauseigenen Neuheiten der Media-Saturn-Gruppe dann natürlich im Ladenregal bewähren: in direkter Nachbarschaft zu den bekannten, etablierten Marken. Doch auch dieser Aspekt wurde nach Aussage von Wolfgang Kirsch bestens vorbereitet: "Bei uns sind alle Produkte einer Kategorie übersichtlich in einem Regal ausgestellt - vom Preiseinstiegsmodell bis hin zum High-End-Produkt. Die Exklusivmarken reihen sich hier ein.

Starken Marken schadet Wettbewerb nicht." Der Topmanager aus Ingolstadt ist überzeugt: "Trotz unserer Exklusivmarken wird der A-Marken-Umsatz noch mehr wachsen. Und wenn wir mit den Exklusivmarken den einen oder anderen wachrütteln - umso besser, auch für unsere Kunden."

Service optimieren

PHP500AE Kopfhörer
Der PHP500AE ist ein hochwertig gestalteter Around-Ear-Kopfhörer für zu Hause und für unterwegs.
© Media-Saturn, Archiv

Inwiefern die Ingolstädter ihren Hersteller-Mitbewerbern mittelfristig an der einen oder anderen Stelle nicht nur das Wasser reichen, sondern sie auch übertrumpfen können, bleibt angesichts der noch ausstehenden Tests zwar erst einmal dahingestellt.

Sehen lassen können sich die PEAQ-Neulinge jedoch allemal. Ihr Design wirkt geradlinig, elegant und spiegelt die angestrebte Preispositionierung sehr gut wider.

Und für den Media-Saturn-Manager Kirsch steht in der Anfangsphase ohnehin nicht der Wettbewerb mit A-Marken im Vordergrund. Die Pläne für die kommende Zeit klingen deutlich bescheidener: "Im ersten Schritt wollen wir die Lieferantenauswahl, die Logistikkette und die Bereiche After Sales und Service noch weiter optimieren, um eine solide Basis für ein starkes Wachstum zu sichern." Hehre Ziele, denn nur so wird die Marke PEAQ ihrem Namen künftig auch alle Ehre machen können.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Neue TV-Serien mit minimalistischem Rahmen

TV & Home-Entertainment 2011

"Smarte" Technik von Samsung

In Budapest hat Samsung gestern die Konzernstrategie und das Produktportfolio 2011 für Europa vorgestellt. Unter anderem wurden die neuen TV-Serien,…

3D Brillen

Technologie-Wettstreit bei 3D-TV

3D: Der Krieg der Brillen

Acitve-Shutter gegen Passive-Polfilter: In Sachen 3D tobt ein Technikkrieg. Video-HomeVision fragte die TV-Markenhersteller LG, Loewe, Panasonic,…

3D Brille aktiv Fernseher LCD LED Plasma Samsung Sony Panasonic XPAND

Verbund von Panasonic, Samsung, Sony und XPAND

Standard für aktive 3D-Brillen in Sicht

Die Technikmarken Panasonic, Samsung, Sony und X6D Limited (XPAND 3D) wollen einen gemeinsamen Standard für aktive 3D-Brillen entwickeln. Die ersten…

Miss IFA mit Samsung Dock

IFA 2012

Zehn IFA-Highlights im Test

Docking-Station, Mediabox, Blu-ray-Player und Kopfhörer: Auf der IFA werden die neuesten Technik-Trends vorgestellt. Wir konnten einige Highlights…

Europa-TV

Grauimport

Europa-TVs: Vorsicht beim Kauf von EU-Modellen

Ein Fernseher aus Spanien, Frankreich oder Polen zum Schnäppchenpreis? Die günstigen "EU-Modelle" sind nicht immer so kosmopolitisch, wie sie…