Praxis

PC schneller machen: Tuning für Windows, Hardware und mehr

Frisch aufgesetzt ist ein Windows-PC flink. Je länger Sie das System nutzen, desto träger reagiert es. Wir geben Tipps, wie Sie den PC schneller machen.

Inhalt
  1. PC schneller machen: Tuning für Windows, Hardware und mehr
  2. PC schneller machen: Windows verschlanken
  3. PC schneller machen: Registry, temporäre Dateien und mehr
Shutterstock

© © Olivier Le Moal / shutterstock.com

Tempoverlust kommt in der Regel schleichend. Je länger Sie Windows nutzen, desto träger reagiert das System. Vor allem wenn Sie häufig Programme sowie Add-ons installieren und mit großen Datenmengen hantieren, leidet die Performance. Glücklicherweise lassen sich viele Geschwindigkeitsprobleme recht einfach selbst lösen. 

Entweder durch ein moderates Upgrade der Hardware an den neuralgischen Stellen Festplatte und Arbeitsspeicher oder durch gezielte Optimierungsmaßnahmen am System, die Windows zu einem merklichen Leistungsplus verhelfen.

Festplatte raus – SSD rein

Die mit Abstand wirkungsvollste Maßnahme zur Temposteigerung bei einem PC mit Festplatte ist der Einbau eines SSD-Laufwerks für Windows. Das Verschieben des Betriebssystems von Magnetspeicher auf schnelle Speicherchips erhöht das Tempo bei allen Lese- und Schreibvorgängen enorm. 

Besitzen Sie einen PC mit neuerem Mainboard und legen auf maximalen Datendurchsatz Wert, sollten Sie bei der SSD-Auswahl auf ein Modell mit neuester Anschlussvariante PCIe 3.0 x4 und schnellem NVMe-Übertragungsprotokoll achten. Kostenlose Hersteller-Tools wie die Samsung Data Migration Software helfen beim Umzug von Windows. 

Lese-Tipp: SSDs - Vorteile, Nachteile und Technik schnell erklärt

Das Laufwerk sollte groß genug sein, dass neben Windows und Ihren Programmen genügend Speicherplatz für die Windows-Auslagerungsdatei verbleibt. Die Auslagerungsdatei in Windows nach dem Umstieg auf ein SSD-Laufwerk komplett zu deaktivieren, ist selbst bei einem PC mit 16 GByte Hauptspeicher und mehr nicht ratsam. Manche Programme setzen eine Auslagerungsdatei voraus und funktionieren dann nicht mehr korrekt.

Mehr lesen

Egal ob PC oder Notebook, der SSD-Einbau gelingt immer einfach und schnell.
Tuning

Ob Laptop oder PC: Wir zeigen in unserer Anleitung, worauf Sie beim Einbauen einer SSD-Festplatte achten müssen und was Sie dazu brauchen.

Die Freeware IsMyHdOK vermittelt im Rahmen eines Vorher-Nachher-Vergleichs einen ungefähren Eindruck davon, wie viel schneller Ihr Rechner mit dem SSD-Systemlaufwerk arbeitet. Das Tool misst die Lese- und Schreibgeschwindigkeit sowie die Zugriffszeiten Ihrer bisherigen Festplatte und des neuen Solid State Drives.

Praxis-Tipps, die Windows wieder zum Sprinter machen

Windows selbst benötigt ab und zu eine kleine Inspektion, damit der Rechner wieder schnell und stabil läuft. Wenn es um Verbesserung des Windows-Tempos geht, scheiden sich allerdings die Geister: Was hilft wirklich? 

Manche der Tuning-Maßnahmen, die in früheren Windows-Versionen Gültigkeit hatten, laufen dank interner Systemverbesserungen bei Windows 10 ins Leere. Dazu zählen zum Beispiel das manuelle Abschalten von Systemdiensten, Anpassungen beim Windows-Cache, regelmäßiges manuelles Defragmentieren oder das Verkleinern der Registry. 

Mit welchen Maßnahmen Sie einen spür- und sichtbaren Geschwindigkeitszuwachs erzielen können, zeigen wir in leicht anwendbaren Tipps. 

Zum turnusmäßig empfehlenswerten Check gehört es, nach neuen Programmversionen und Treibern Ausschau zu halten, nicht mehr benötigte Software und Daten im Rahmen eines großen Plattenputzes zu entfernen und die Autostarteinträge durchzusehen.

Mehr zum Thema

Windows 8: Starbildschirm
Systemstart

Was tun, wenn Windows langsam startet? Unsere 6 Tipps für den Systemstart lassen Windows 7, Windows 8, Windows 10 und Co. schneller hochfahren.
Laptop unter (Daten-)strom
Windows schlank halten

Vermeiden Sie Datenmüll unter Windows: Mit Tools und den richtigen Einstellungen vermeiden Sie überflüssige Dateien von vorneherein.
Symbolbild PC-Tuning
Windows-Tuning

Mit dem Gratis-Programm Winaero Tweaker optimieren Sie versteckte Windows-Funktionen ganz komfortabel. Wir stellen Ihnen das neue Tuning-Tool im…
Power, Mann
Für Windows 7, 8 & Co.

Wir stellen Ihnen die besten kostenlosen 64-Bit-Tools für Windows 7 und aufwärts vor. Wir haben Tipps für Bilder, Videos, System-Backups und mehr.
Windows 10 von Microsoft (Symbolbild)
Konfigurieren, Optimieren, Zurechtfinden

Explorer tunen, Autostarts anpassen und mehr: Mit unseren 15 Tipps passen Sie Windows 10 gezielt Ihren Wünschen an.