Online-Videorekorder

Save.TV, Waipu.tv und mehr: Fernsehen aufnehmen und speichern

Save.TV

Ein reiner Online-Videorekorder ist Save.TV: Mit dem Dienst nehmen Sie Sendungen von 40 Free-TV-Sendern auf – allerdings nicht von RTL. Die Filme oder Serienfolgen werden in der Cloud gespeichert. Sie nutzen Save.TV im Browser und nehmen auf Wunsch parallel laufende Sendungen auf. Im Basispaket ab sieben Euro pro Monat sichern Sie bis zu 50 Stunden in SD-Qualität. Ab 7,49 Euro pro Monat bekommen Sie HD-Qualität, nehmen unbegrenzt viel auf und eliminieren Werbung. Im teuersten Paket ab 12,37 Euro monatlich speichern Sie Sendungen bis 60 Tage, sonst sind es nur 30.

© Save.TV

waipu.tv

Fernsehen via Internet mit integriertem Videorekorder bietet waipu.tv. Sie nutzen den Dienst nur auf Smartphone oder Tablet. Mithilfe von Googles Chromecast-Stick oder Amazons FireTV übertragen Sie Sendungen auf den Fernseher. In der Gratisversion schauen Sie das Programm live. Im Comfort-Paket empfangen Sie für fünf Euro/Monat 69 Sender in SD-Qualität und sichern 25 Stunden auf den waipu-Servern, ausgenommen ProSieben und Sat.1. Für 15 Euro pro Monat sehen Sie im Perfect-Paket 33 der Sender in HD, allerdings nicht die Privaten. Sie dürfen 100 Stunden aufnehmen.

© Waipu.TV

Online-Videorecorder - Waipu.TV

onlineTV

Um onlineTV zu nutzen, müssen Sie ein Programm auf dem Computer installieren. Darin schauen Sie fern, hören Radio oder sehen Musikvideos an und nehmen alles auf Wunsch auf. Es gibt auch ausländische Sender, dafür aber keine deutschen Privatsender. Die können Sie mit einem Gratis- Zusatzpaket nachträglich installieren. In der kostenlosen Version müssen Sie beim Umschalten warten. Das fällt in der Premiumfassung für einmalig 19 Euro weg. Dann bekommen Sie auch mehr Sender. Zwar nicht in HD, aber erfreulicherweise auch das Programm aller deutschen Privatsender.

© Online TV

Online-Videorecorder - Online TV

Online-TV-Recorder (OTR)

Mit dem OnlineTV-Recorder (OTR) nehmen Sie TV-Programme kostenlos auf, wenn Sie sich registrieren. Das Browserbasierte Tool hat 135 Sender integriert. Sie suchen eine Sendung in der Übersicht und programmieren die Aufzeichnung. Alle Inhalte werden im MP4-Format gestreamt, sowohl im Browser als auch auf Smartphone und SmartTV. Bis zu fünf Sendungen dürfen Sie pro Monat kostenlos ansehen oder downloaden. Mit dem Premiumpaket für einen Euro pro Monat sind es 120. Sie können alle Beiträge auf der Festplatte speichern, es kommen 99 Cent/Monat an Übertragungskosten dazu.

© Online-TV-Rekorder OTR

Online-Videorecorder - Online-TV-Rekorder OTR

YouTV

Bei YouTV nehmen Sie Sendungen aller deutschen Sender auf – auch RTL. In der Gratisvariante sind das bis zu fünf Sendungen in HD, die 24 Stunden gespeichert werden. Wollen Sie mehr, müssen Sie zahlen: Sechs Euro monatlich werden im Basic-Paket fällig, dann sichern Sie 800 Sendungen je drei Tage lang. Im Pro-Paket ab acht Euro sind es 2000 Filme und Serienfolgen, die Sie bis 300 Tage speichern. YouTV läuft im Browser und via App. Eine Besonderheit sind diverse Aufnahme-Assistenten, mit denen Sie bestimmte Sendungen nach vorher festgelegten Regeln speichern.

© You TV

Audials One

Sie können Sendungen auch mit einer Software zum Mitschneiden sichern: Komfortabel klappt das mit Audials One: Das Tool erkennt automatisch, wenn Videos im Browser laufen, mit einem Klick speichern Sie diese auf der Festplatte. Das Tool bringt noch mehr Features mit, etwa den direkten Zu- griff auf Mediatheken und einen Konverter. Dafür zahlen Sie einmalig 50 Euro. Alternativen sind die Gratis-Tools Any Video Recorder und Free Screen Recorder, aller- dings nur bis Windows 8. Aufnehmen kann auch das Firefox-Add-on Download Helper, das Mediathekensendungen aufzeichnet.

© Audials One

Online-Videorecorder - Audials One

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Onlinevideotheken

Ist Netflix wirklich die Mega-Onlinevideothek und warum schaffen es die bisherigen Angebote von Maxdome, Watchever & Co. nicht, die Massen zu bewegen?
Web-Videos

YouTube kennt und nutzt so gut wie jeder. Mit diesen Tricks holen Sie alles aus der Videoplattform heraus.
BitTorrent, illegale Downloads & Co.

Von "Game of Thrones" bis "The Walking Dead": Wir zeigen, welche Serien Raubkopierer via BitTorrent und Co. am meisten herunterladen.
GoT Season 4

Die 4. Staffel von Game of Thrones steht zum legalen Download bereit. Wo sie die Serien-Folgen herunterladen können, erfahren sie hier.
Netflix, Fußball, Mediatheken & Co.

Netflix, Fußball, Mediatheken & Co. Wer im Ausland via Internet deutsches Fernsehen streamen will, stößt auf Ländersperren. Diese VPN-Apps helfen.