Microsoft

Office-Tipps: Excel-Datenreihen und Outlook-Anzeige

© Screenshot WEKA / PCgo

Für eine Beispieltabelle zum Experimentieren in Excel füllen Sie in diesem Fenster Zeilen oder Spalten mit Werten aus.

Excel: Datenreihen manuell ausfüllen

Häufig werden in Excel Beispieldaten benötigt, mit denen man Formatierungen und Berechnungen testen kann. Das Erstellen solcher Tabellen kostet aber Zeit. Schöner wäre es, Zahlen in den benötigten Zellen automatisch erzeugen zu lassen.

Mit diesem Trick bekommen Sie das mühelos hin. Tragen Sie in die erste Zelle Ihrer Datenreihe einen beliebigen Anfangswert ein, und drücken Sie dann die [Enter]- Taste. Im Anschluss markieren Sie die Zelle erneut und klicken dann im Register Start in der Gruppe Bearbeiten auf das Symbol Füllbereich. Im daraufhin eingeblendeten Untermenü wählen Sie die Option Reihe aus. Das gleichnamige Dialogfenster wird eingeblendet. Aktivieren Sie unter Reihe in je nach Bedarf den Eintrag Zeilen (für eine waagrechte Datenreihe rechts neben dem Anfangswert) oder Spalten (für eine senkrechte Datenreihe unter dem Anfangswert). Als Typ verwenden Sie Linear, Geometrisch oder Datum. Nun legen Sie noch das Inkrement fest. Das ist die Variable zur Erhöhung oder Verringerung des Basiswertes. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, den Endwert festzulegen.

Wenn Sie Werte ohne Eingabe eines Endwertes berechnen möchten, markieren Sie zunächst die Zellen, die Excel mit Werten auffüllen soll.

Haben Sie als Typ Linear gewählt, wird das Inkrement ausgehend von dem Startwert bis zum Erreichen des Endwertes aufaddiert. Bei der Geometrie-Variante wird das Inkrement mit dem Vorgängerwert multipliziert.

Outlook: Kalender, Aufgaben und E-Mails auf einer Seite anzeigen

In älteren Outlook-Versionen gab es die Ansicht Outlook Heute. Diese Ansicht wird immer noch schmerzlich vermisst, da sie sehr übersichtlich war und alle wichtigen Informationen auf einen Blick darstellt. Sie können aber auch in den neuen Versionen Outlook Heute wiederbeleben. Markieren Sie dazu den Eintrag direkt über Ihren Posteingang. Schon wird die Ansicht Outlook Heute dargestellt.

Um Outlook Heute anzupassen, klicken Sie auf den gleichnamigen Befehl im oberen Fensterbereich. Setzen Sie einen Haken in das Kontrollkästchen Beim Start direkt zu Outlook Heute wechseln. Stellen Sie die anderen Optionen nach Ihren Bedürfnissen ein und schon startet Outlook mit diesem übersichtlichen Fenster.

© Screenshot WEKA / PCgo

Das Outlook- Heute-Fenster bietet eine optimale Übersicht Ihrer E-Mails, Kalendereinträge und Aufgaben.

PCgo Campus: Microsoft Excel - Tabellen auf genau eine Seite drucken

Quelle: PCgo
Sie wollen eine größere Tabelle oder auch nur einen bestimmten Bereich davon auf eine einzelne Seite ausdrucken? Mit dieser Excel-Funktion geht das ganz einfach!

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Anleitung

Mit Word können Sie ganz leicht und direkt Umschläge und Etiketten erstellen. So sparen Sie sich das Aufschreiben von Adressen per Hand.
Office-Praxis

Wenn Sie Interesse an Ahnenforschung haben, kann Microsoft Excel helfen. Unsere Anleitung zeigt, wie Sie einen Stammbaum erstellen können.
Office-Tipps

Was sonst nur VBA-Programmierer tun, soll Ihnen als „normalem“ Excel-Anwender nicht vorenthalten bleiben. So können Sie eigene Excel-Funktionen…
Word, Writer & PDF

Immer mehr Unternehmen bevorzugen Online-Bewerbungen – aber Vorsicht: Auch wenn es in der virtuellen Welt meistens locker zugeht, für Ihre Bewerbung…
Office Tipps & Tricks

Microsoft Office bietet verschiedene Möglichkeiten Ihnen die Arbeit in Office zu erleichtern. Wir zeigen Ihnen 11 Tipps und Tricks, wie Sie sich mit…