Büro-Suite

Office 2007 erreicht Support-Ende: Alternativen zu Microsoft

Inhalt
  1. Office 2007 erreicht Support-Ende: Was ist beim Upgrade zu beachten?
  2. Office 2007 erreicht Support-Ende: Alternativen zu Microsoft
openoffice Screenshot

© OpenOffice Screenshot

OpenOffice enthält außer Outlook alle Module, die Sie aus Microsoft Office kennen.

OpenOffice und LibreOffice sind beliebte Al­ternativen zu Microsoft Office, zumal Sie die­se Versionen kostenlos auf Ihren PC installie­ren können. Bestehende Word-Dokumente und Excel-Tabellen lassen sich problemlos öffnen. Ob alle Formatierungen und Funkti­onen hundertprozentig übernommen wer­den, müssen Sie in jedem Einzelfall prüfen. 

Wenn Sie nicht allzu abenteuerliche Forma­tierungen oder Funktionen benutzt haben, wird es keine Schwierigkeiten geben. An die Oberfläche werden Sie sich schnell ge­wöhnen, denn anstatt des Menübandes ver­wenden die OpenOffice-Versionen immer noch die aus Office 2003 bekannte Menü- und Symbolleiste.

Alternative Online-Office-Dienste 

Bei den Office-Online-Diensten arbeiten Sie mit Web-Apps, die aber nicht alle Funktionen der Vollversionen bieten. Die Apps sind kostenfrei, Sie benötigen lediglich ein kostenloses Microsoft-Konto. Die Web-Apps werden als Erweiterung im Browser eingefügt. Sie können Ihre Dateien dann einfach online speichern und wieder da­rauf zugreifen.

Ähnlich funktioniert das auch mit Google Docs. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich mit Ihrem Google-Konto anzumelden. Mit diesen Onlinediensten können Sie einfache Textdokumente und Tabellen erstellen. 

Ersatz für Outlook 2007

 Ein nahezu adäquater Ersatz für Outlook 2007 ist das kostenlose E-Mail-Programm Mozilla Thunderbird. Mit der Erweiterung Lightning steht Ihnen auch ein Kalender und eine Aufgaben­planung zur Verfügung.

GoogleDocs

© Google Screenshot

Google Docs ist eine weitere Online Alternative um einfache Texte und Tabellen zu erstellen.

Alternative: Gratis-Office-Pakete 

OpenOffice und LibreOffice sind beliebte Al­ternativen zu Microsoft Office, zumal Sie die­se Versionen kostenlos auf Ihren PC installie­ren können. Bestehende Word-Dokumente und Excel-Tabellen lassen sich problemlos öffnen. Ob alle Formatierungen und Funkti­onen hundertprozentig übernommen wer­den, müssen Sie in jedem Einzelfall prüfen. 

Wenn Sie nicht allzu abenteuerliche Forma­tierungen oder Funktionen benutzt haben, wird es keine Schwierigkeiten geben. An die Oberfläche werden Sie sich schnell ge­wöhnen, denn anstatt des Menübandes ver­wenden die OpenOffice-Versionen immer noch die aus Office 2003 bekannte Menü- und Symbolleiste.

Alternative Online-Office-Dienste 

Bei den Office-Online-Diensten arbeiten Sie mit Web-Apps, die aber nicht alle Funktionen der Vollversionen bieten. Die Apps sind kostenfrei, Sie benötigen lediglich ein kostenloses Microsoft-Konto. Die Web-Apps werden als Erweiterung im Browser eingefügt. Sie können Ihre Dateien dann einfach online speichern und wieder da­rauf zugreifen.

Ähnlich funktioniert das auch mit Google Docs. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich mit Ihrem Google-Konto anzumelden. Mit diesen Onlinediensten können Sie einfache Textdokumente und Tabellen erstellen. 

Ersatz für Outlook 2007

 Ein nahezu adäquater Ersatz für Outlook 2007 ist das kostenlose E-Mail-Programm Mozilla Thunderbird​​. Mit der Erweiterung Lightning​ steht Ihnen auch ein Kalender und eine Aufgaben­planung zur Verfügung.

Videoanleitung: Office 365 teilen

Quelle: PC Magazin
Teilen Sie Ihre Lizenz für Microsoft Office 365 mit bis zu vier weiteren Personen. Im Video erklären wir, wie es funktioniert.

Mehr zum Thema

Windows schneller machen: Autostart bearbeiten
Mehr Kontrolle

Wir zeigen, wie Sie die Kontrolle behalten und Programme aus dem Autostart von Windows 10, 8.1 und 7 entfernen und das System optimal konfigurieren.
image.jpg
Windows 7 und 8

Wer Windows 7 oder 8 im langsameren IDE-Modus installiert hat, kann seine Festplatte mit Tricks nachträglich auf den AHCI-Modus umstellen.
Windows 10: Automatische Anmeldung ohne Passwort
Direkt auf den Desktop

Die automatische Anmeldung in Windows 10, 7 oder 8.1 spart Zeit. Wir zeigen, wie Sie Ihren PC oder Laptop nach dem Booten ohne Passwort nutzen können.
Windows 7 - Explorer
Windows 7

Mit unserem Tipp erfahren Sie, wie Sie den Windows Explorer in Windows 7 automatisch in der Laufwerke- bzw. Ordner-Ansicht starten.
Windows Energieeinstellungen optimieren
Die besten Tipps

Die Energieeinstellungen in Windows lassen sich flexibel anpassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Energiesparplan optimieren.