ANZEIGE MediaMarkt und SATURN

Die besten Notebooks: Angebote bei MediaMarkt und SATURN

Zu Preisen ab wenigen hundert Euro sorgen Laptops für flottes Arbeiten und jede Menge Freizeitspaß. Wir zeigen Ihnen Angebote für die besten Notebooks für jeden Geldbeutel.

Inhalt
  1. Die besten Notebooks: Angebote bei MediaMarkt und SATURN
  2. Gaming-Notebooks: Die besten Laptops im Angebot

© Josef Bleier / Montage: PCgo

Wir zeigen Angebote für die besten Notebooks.

In unserem großen Laptop-Test 2020 haben wir fünfzehn verschiedene tragbare Computer miteinander verglichen. Herausgekommen ist ein umfangreicher Beitrag, dem Sie die Stärken und Schwächen der einzelnen Geräte entnehmen können. Günstige Geräte für deutlich unter 1.000 Euro zählen genauso dazu wie Profi-Laptops und Boliden für Gamer, die ihren Spiele-PC auch mal mitnehmen möchten. Die wichtigsten Ergebnisse aus unserem Test haben wir hier zusammengetragen.

Notebooks bis 1.000 Euro

Ein solider Laptop muss nicht mehr als einige hundert Euro kosten. Das beweisen die Geräte verschiedener Hersteller immer wieder in unserem Testlabor. Sie haben die freie Auswahl zwischen zahlreichen Ausstattungsvarianten und Displaygrößen. So finden Sie für jeden Zweck das richtige Gerät, sei es nun für Freizeit, Studium und Homeoffice oder den Büroalltag.

© Josef Bleier

Acer Swift 3 SF314

Acer liefert den Swift 3 SF314 mit Intels aktuellem Core i5-1035G1 Prozessor, acht Gigabyte Arbeitsspeicher und einer riesigen, 1 Terabyte großen SSD. Für das Bild sorgen ein 14 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel (FullHD) und die in die CPU integrierte, stromsparende Intel UHD Grafik. Dank integriertem Mikrofon, Stereolautsprechern und Webcam eignet sich das Gerät prima für das Homeoffice.

ASUS VivoBook S14 S433IA-HM493T

Mit seinem 14 Zoll großen Display bietet das ASUS VivoBook S14 viel Platz beim Arbeiten, Spielen und Videostreaming. Trotzdem ist das VivoBook bequem beim Transport, auch dank seines niedrigen Gewichts von nur 1,4 Kilogramm. Das vorinstallierte Windows 10 Home wird von einer leistungsfähigen AMD Ryzen 7 4700U CPU angetrieben. 16 Gigabyte Arbeitsspeicher erlauben den gleichzeitigen Betrieb zahlreicher Anwendungen.

ASUS VivoBook S15 S533FL-BQ024T

Mit seinem keilförmigen Gehäuse und der roten Displayrückseite sticht das ASUS VivoBook S15 aus der Masse eintöniger Laptops heraus. Es weiß aber auch technisch zu überzeugen. Als CPU verbaut ASUS Intels aktuellen Core i7-10510U Prozessor, daneben 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine SSD mit 512 Gigabyte Speicherplatz. Das 15 Zoll große Display bietet FullHD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) und weist eine Beschichtung auf, die Lichtreflektionen minimiert.

© Josef Bleier

HP Envy x360 13-ay0355ng

Ein kleines, aber zugkräftiges Arbeitspferd liefert HP mit dem Envy x360. Dank seines 13,3 Zoll großen Displays weist es äußerst kompakte Abmessungen auf und bringt gerade einmal 1,3 Kilogramm auf die Waage. Mit AMDs Ryzen 5 4500U steckt eine CPU mit ausgezeichnetem Preis-/Leistungsverhältnis im HP Envy x360, deren integrierte Radeon Vega 8 Grafikeinheit das Display mit FullHD-Auflösung ansteuert. Acht Gigabyte Arbeitsspeicher reichen für den Alltagsbetrieb in der Regel aus. Das gilt auch für die 512 Gigabyte große SSD.

Lenovo IdeaPad S540

Als Alternative zum HP Envy x360 empfiehlt sich Lenovos IdeaPad S540. Sein ebenfalls 13,3 Zoll großes Display bietet die deutlich höhere Auflösung (QHD, das heißt 2.560 x 1.440 Pixel). Das Gewicht liegt noch einmal gut 100 Gramm unter dem des HP. Darüber hinaus unterscheiden sich die beiden Geräte maßgeblich in der CPU. Wo HP auf einen AMD-Chip setzt tickt im IdeaPad S540 Intels Core i5-20210U. Bei Arbeitsspeicher und SSD liegen die beiden Geräte hingegen gleichauf.

Highend-Notebooks über 1.000 Euro

Tolles Design, komfortable Tastaturen und Touchpads, hochwertige Displays und Spitzenklang - das ist die Spezialität von Highend-Notebooks. Solche Geräte kosten in der Regel über 1.000 Euro, entschädigen für den höheren Preis aber auch mit einem Plus an Leistung und Komfort. So sind sie genau das richtige für alle, die täglich viele Stunden an ihrem Laptop verbringen, ob nun beruflich oder privat.

© Josef Bleier

Dell XPS 13 9300: Gelungenes Gesamtpaket

Dell XPS 13 9300

Das Dell XPS 13 bewährt sich schon seit Jahren auf Schreibtischen, Lounge-Sesseln und Sofas rund um die Welt. Über die Jahre hat Dell dem Gerät jedes überflüssige Gramm abtrainiert. Der Rand des 13,4 Zoll großen, matten Displays misst nur noch wenige Millimeter, das Gewicht beträgt gerade einmal 1,31 Kilogramm. Trotzdem ist das Dell XPS 13 ein vollwertiger Laptop mit Intels Core i7-1065G7 Prozessor, 16 Gigabyte Arbeitsspeicher und 512 Gigabyte Speicherplatz. Windows 10 ist vorinstalliert, so dass Sie gleich nach der Lieferung loslegen können.

HP Spectre x360 13-aw0310ng

Binnen Sekunden verwandeln Sie das HP Spectre x360 vom Laptop in ein Tablet und wieder zurück. Dazu klappen Sie einfach das Display auf die Rückseite des Geräts. So finden Sie immer die richtige Position, ob Sie nun zum Beispiel E-Mails im Laptop-modus bearbeiten oder das Spectre x360 für das Lesen und Videostreamen in ein Tablet verwandeln. Leistungsmäßig gehen Sie dabei keine Kompromisse ein. Im Hp Spectre x360 stecken ein Intel Core i7-1065G7, 16 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine 512 Gigabyte große SSD.

Lenovo Yoga S940

Hochwertig, elegant und kompakt - so lässt sich der Auftritt von Lenovos Yoga S940 Notebook beschreiben. Das 14 Zoll große Display bietet ordentlich viel Platz für Bildschirminhalte, ohne dabei allzusehr aufzutragen. Das Gehäuse glänzt in mattem Champagner Silber. Interessante Details wie der Schieber, mit dem Sie der Webcam die Sicht versperren und die Schnellladefunktion für den Akku runden den Auftritt ab. Unter der Haube steckt bewährte Standardtechnik, namentlich eine Intel Core i7-1056G7 CPU, 16 Gigabyte RAM und 512 Gigabyte SSD-Speicher.

© Josef Bleier

Highend-Notebooks über 1000 Euro: Schenker Slim 15

Schenker Slim 15 - L19hpk

Für den eher sportlichen Auftritt greifen Sie zum Schenker Slim 15 in Racing-Rot. Wer es weniger auffällig mag, der greift zur silbernen Variante des 15,6-Zoll-Notebooks. Das Display mit FullHD-Auflösung hat Schenker entspiegelt. Weil das Gehäuse teilweise aus Aluminium besteht ist das Gerät trotz des großen Displays mit 1,5 Kilogramm verhältnismäßig leicht. Unter der Haube steckt übrigens eine Intel Core i7-10510U CPU mit 16 Gigabyte RAM und einer 500 Gigabyte großen SSD. Beim Betriebssystem haben Sie die freie Wahl - es ist nämlich keines vorinstalliert.

VAIO SX14

Mit seinem 4K-Display (14 Zoll mit 3.840 x 2.160 Pixeln) hebt sich das VAIO SX 14 von vielen Mitbewerbern ab. Je nachdem wie Sie Windows einstellen, bringt das VAIO dank 4K besonders viel Inhalt auf dem Display unter oder Sie genießen einfach ein extrem scharfes Bild. Beim Videostreaming mit Netflix & Co. genießen Sie die höchste Auflösung des Originalmaterials. Bei der Akkulaufzeit darf VAIO aber gerne noch nachlegen. Technische Eckdaten: Intel Core i7-8565U Prozessor, 16 Gigabyte RAM, 512 Gigabyte SSD und Windows 10 Professional.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Ultrabooks und Laptops

Nach dem Black Friday 2019 unterbieten sich Online-Shops weiter bei Angeboten für Notebooks. Wir zeigen die günstigsten Laptop-Schnäppchen am Cyber…
Amazon-Aktion

Auf Amazon sind seit Black Friday und Cyber Monday neue wie alte Laptop-Angebote zu finden. Wir verraten, welche Geräte sich vor Weihnachten 2019…
Günstige Laptops

Welche aktuellen Notebook-Angebote sind vor Weihnachten einen Kauf wert? Welche günstigen Laptop-Schnäppchen warten bei Amazon und Co.?
Laptop-Schnäppchen

Es gibt aktuelle Notebook-Angebote bei Saturn, Lidl, Notebooksbilliger und mehr. Es warten 15“-Geräte mit Ryzen 5, 8 oder 16 GB RAM und bis zu 1TB…
Lenovo und Medion

Es gibt gute Notebook-Angebote bei Saturn und Media Markt. Es warten der Lenovo L340 mit Ryzen 7 und der Medion P17613 mit Intel i7 und Geforce 1650.