Verkauf, Fehler ausbügeln und mehr

Nintendo Switch auf Werkseinstellungen zurücksetzen – so geht’s

Die Nintendo Switch braucht einen Reset? Egal ob Verkauf oder gründliche Bereinigung: So können Sie die Switch auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Nintendo Switch Box Hardware Details

© Nintendo

Wieder wie neu? So können Sie die Switch auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Wir zeigen, wie Sie die Nintendo Switch auf Werkseinstellungen zurücksetzen können. Die Reset-Funktion ist nützlich, wenn Sie die Switch beispielsweise weiter verkaufen wollen. Auch bei einem Verleih an Freunde oder wenn Sie die Switch einfach mal von unzähligen Apps, Spielen (oder eigenen Daten) und mehr bereinigen wollen, bietet sich ein harter Schnitt an. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie haben und wie es funktioniert. Sie können die Switch entweder mit oder ohne Datenverlust „frisch einrichten“.

Option 1: Nintendo Switch auf Werkseinstellungen zurücksetzen [alle Daten weg]

Stellen Sie sicher, dass eine Online-Verbindung besteht. Nur so kann die jeweilige Konsole als aktives Gerät für Downloads in Ihrem Nintendo-Account abgemeldet werden. Besteht eine aktive Verbindung, wählen Sie im Home-Menü nacheinander folgende Punkte aus: Systemeinstellungen, Konsole, Formatierungsoptionen und schließlich auf „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“. Folgen Sie den Anweisungen, um die Konsole zu initialisieren.

Nintendo Switch: Menü

© pc-magazin.de

Nintendo Switch: Im Menü können Sie den Reset starten.

Option 2. Nintendo Switch auf Werkseinstellungen zurücksetzen [ohne Datenverlust]

Die zweite Option belässt Speicherdaten, Screenshots und Nutzerinformationen. Das sind die Account-Verknüpfung und die Aktivierung der Konsole für Downloads bei Nintendo. Abgelegte Daten auf einer SD-Karte werden jedoch gelöscht. Diese sollten Sie bei Bedarf vorher sichern. Dann müssen wir die Switch ausschalten. Starten Sie sie wieder mit gleichzeitigem (!) Drücken der Power- und den beiden Lautstärke-Tasten. Die Switch fährt hoch und bietet Ihnen die Option „Konsole zurücksetzen ohne Speicherdaten zu löschen“ an. Wählen Sie diese aus und befolgen Sie Anweisungen.

Anschließend ist Ihr System in einem „frischen“ Zustand ohne Ballast – natürlich bis auf Ihre Spielstände, Screenshots und mehr, wenn Sie Option 2 nutzen. Bei Option 1 wird sich die Switch nach dem Einschalten wieder genau so verhalten, wie zu dem Zeitpunkt des Einkaufs. Lesen Sie auch unsere Tipps, wie Sie bei der Nintendo Switch Controller laden und den Akku pflegen.

Mehr zum Thema

Nintendo Switch Joy Con Controller
Verbindung bricht ab

Bei den Joy-Con Controller der Nintendo Switch können Verbindungsprobleme auftreten. Nun gibt es offizielle Tipps, die helfen sollen.
Beyond Good and Evil 2 Ganesha
Video
Electronic Entertainment Expo Games

Ubisoft, Sony und Nintendo haben auf ihren E3-Pressekonferenzen neue Spiele präsentiert. Sehen Sie hier die E3-Trailer zu den Highlights.
Nintendo Switch: Controller laden
Joy-Con-Akku

Wer Nintendo Switch spielt, muss die Joy-Con-Controller laden. Wir zeigen, welche Möglichkeiten Sie dafür haben und wie Sie die Akkus pflegen können.
Pokemon Sleep
Nachfolger der Pokémon G Plus mit Schlaftracker?

Pokémon Sleep soll Schlafen unterhaltsam machen. Das Spiel wird mit der Pokémon GO Plus + kompatibel sein. Trainieren Sie Ihre Pokémon auch im Schlaf.
Lohnt sich Nintendo Switch noch?
Konsolen-Kaufberatung

Mit der Nintendo Switch spielen Sie zu Hause am TV-Display und unterwegs, alleine oder mit Freunden. Lohnt sich der Kauf auch drei Jahre nach dem…