Neues EA-Rennspiel

Need For Speed Unbound angekündigt: Das NFSU, auf das viele gewartet haben?

13.10.2022 von The-Khoa Nguyen

EA kündigt Need for Speed Unbound an. Das neue Rennspiel wagt einen frischen Look und könnte die Reihe mit alten Stärken wieder auf Kurs bringen.

ca. 4:45 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
Ersteindruck: Grafikstil im Anime- und Comic-Look. Wir sind gespannt!
Ersteindruck: Grafikstil im Anime- und Comic-Look. Wir sind gespannt!
© EA

Electronic Arts wollte am 6. Oktober um 17:00 Uhr ein neues Rennspiel der Need-For-Speed-Reihe ankündigen, verriet indirekt schon den Untertitel „Unbound“ und verteilte wie gewohnt unter Verschwiegenheitsklauseln alle Infos. Ein Shop in Japan übersah Letzteres wohl kurzerhand und leakte vorab schon Bilder und eine Reihe von Details, die nicht nur Fans der Reihe aufhorchen ließen. EA reagierte und schaltete den Trailer schon vorher frei. Pünktlich getimte Pressemitteilungen machten zum angepeilten Termin dann klar: keine Überraschung, alles echt!

Wann erscheint NFS Unbound?

Need for Speed Unbound erscheint schon am 2. Dezember 2022 für PC und die aktuelle Konsolengeneration mit PS5 und Xbox Series X/S. Auf letztgenannten Plattformen (Series S wohl ausgenommen) werden 4K-Auflösung und 60 FPS versprochen. Eine Vorbestellung oder ein Abo bei EA Play (Pro) ermöglichen es, schon ab dem 29. November loszulegen. Mit dem Standard-Abo sind es wie gehabt maximal zehn Stunden. Für die Entwicklung verantwortlich zeichnet sich Criterion Games, unter Mithilfe von Codemasters. Für die Technik sorgt die Frostbite Engine.

Wird NFS Unbound gut?

Das bleibt abzuwarten und wird am Ende ohnehin von jeder Person selbst abhängen. Need for Speed Unbound präsentiert sich auf den Bildern und im Trailer in einem frischen Look, der Fragezeichen hinterlässt. Zum einen warten klassische Straßenwagen mit augenscheinlich allerhand durchgeführten Tuning-Maßnahmen, Bannern, Decals und mehr in einer bunt beleuchteten Open World. Zum anderen fallen scheinbar schon fast unverzichtbare, pseudo-coole wie rumposende Individuen auf, die in einem Comic-artig gezeichneten Look und einem fernöstlich geprägten Setting aus einem klassischen Anime kommen könnten.

Need for Speed Unbound – Offizieller Enthüllungstrailer

Quelle: EA
EA enthüllt das neue NFS Unbound.

„NFSU“ deutet also an, grafisch neue Wege gehen zu wollen: mehr oder weniger weg vom optischen Realismus und hin zu einer „[visuellen] Erfahrung […, die] einen nie dagewesenen Erwartungshorizont [schafft:] durch einen neuen, unverkennbaren Grafikstil, der Graffiti zum Leben erweckt, das Konkurrenzgefühl intensiviert und der für adrenalingeladene, rasante Action sorgt“, wie es EA in der Pressemitteilung ausdrückt. Das macht einigen wohl einen Strich durch die Rechnung, die hofften, dass die im Trailer zu sehenden bunten Rauchschwaden oder sich mit den Reifen im Freien drehende Graffitis lediglich Trailerschnickschnack sind.

Kurz nach der Ankündigung gab es allerdings eine neue Information über Twitter, die besagt, dass zumindest in eigenen Teilen des Spiels die neue Grafik zurückgefahren werden kann. Beim Tuning der eigenen Wagen sind die Effekte also schon mal rein optional. Das kommt all jenen zugute, die mit dem comic-artigen Look nur wenig anfangen können.

Für den Soundtrack zeichnet u.a. A$AP Rocky verantwortlich. EA verspricht einen Mix, der viele Genres bedient, aber von „den angesagtesten Künstler:innen der Hip-Hop-Szene kreiert wurde.“ A$AP Rocky wird dazu einen unveröffentlichten Song mit einbringen (schon in Ausschnitten im Trailer) sowie selbst eine Rolle in Unbound einnehmen.

Worum geht es in NFS Unbound?

In einer offenen Welt namens Lakeshore (Die Map lässt sich hier schon interaktiv betrachten) dreht sich alles wieder einmal um Street Racing – so wie schon in Heat, Rivals, Most Wanted, Undercover oder damals Underground 1 und 2.

Letztgenannter Titel gilt für viele Fans durch umfangreiches Tuning, spürbar beeinflusstes Gameplay und eine tolle Open World samt Soundtrack bis heute als unerreicht. Womöglich auch, weil Fahren im Vordergrund stand und keine Story mit folgenlosen Entscheidungen oder aufgesetzt wirkende Missionen erzählt werden wollten.

Fairerweise muss man auch sagen, dass der Feature-Umfang vor fast 20 Jahren anders einschlug, als es heutige Nachfolger und Konkurrenten könnten. Zudem hat die Reihe nach den fulminanten ersten Teilen wie etwa The Need for Speed, NFS Porsche oder eben Underground 2 bis heute kontinuierlich an Relevanz unter Racing-Fans verloren. Womit will Unbound das wettmachen?

Auf der Webseite kann man sich schon einen Eindruck der Open-World-verschaffen.
Auf der Webseite kann man sich schon einen Eindruck der Open-World verschaffen.
© EA

Es gibt wieder einmal eine Story: In Unbound „entdecken [Sie] die Welt von Lakeshore, nachdem ein Überfall auf eine Autowerkstatt zwei Freunde auseinanderreißt und ein Racer ohne jegliche Erfahrung die Reise antritt, das ultimative Straßenrennen („The Grand“) zu gewinnen, um das unbezahlbare Auto zurückzugewinnen, das den beiden gestohlen wurde.“ EA verspricht also eine Rennspiel-Story. Okay! Man kann wohl nicht hoffen, dass es beim Nötigsten wie etwa bei Most Wanted bleibt, bei dem man lediglich die Top-15-Fahndungsliste der schlimmsten Raser erklimmen musste. Dafür wünschen wir uns für Unbound, dass es ein bisschen interessanter zugeht als in The Run, Heat oder Payback.

Neonfarben bei Nacht, individuelle Designs und Tuning: Kommt hier das lange gewünschte, neue NFS
Neonfarben bei Nacht, individuelle Designs und Tuning: Kommt hier das lange gewünschte, neue NFS"U"?
© EA

Neben Ihrem Wagen können bzw. müssen Sie sich auch um Ihren Avatar kümmern. Der lässt sich mit Kleidung, Moves und somit im Stil ganz à la Forza Horizon anpassen. Zusammen mit ihrer Fahrweise dürften Sie damit Punkte sammeln, die Sie dann für neue Teile und optische Spielereien für den bzw. die Wagen oder Ihr virtuelles Konterfei ausgeben können.

Das dürfte der modernen Zeit gerecht werden. Ob Need for Speed gängigen Kritiken der vergangenen Jahre entkommt, wonach die Story verzichtbar ist und der Forza-Horizon-Ansatz in NFS eher nervt, bleibt abzuwarten. Die Pressemitteilung erlaubt immerhin ein bisschen Hoffnung, dass innovativere Gameplay-Elemente etwas mehr in den Vordergrund rücken.

Welche Wagen gibt’s in NFS Unbound?

Die Wagenliste umfasst 143 Karossen und markiert das typische Portfolio aus der NFS-Straßenrennszene: Es gibt diverse Flitzer von BMW und Mercedes über Chevrolet und Ford sowie Mitsubishi und Nissan bis hin zu Ferrari, Lamborghini und Porsche. Im Luxusbereich tummeln sich zudem je ein Bugatti, Koenigsegg und Pagani. Ein Polestar 1 ist ebenso dabei, wie auch einige andere Hersteller bzw. Modelle. Gerade NFS(U)-Fans freuen sich auf Mazda RX-7, MX5, Nissan Skyline, Lamborghini Diablo SV oder einen alten VW Käfer.

Gibt es Gameplay von NFS Unbound?

Zur Ankündigung von Need for Speed Unbound gab es noch so gut wie kein Gameplay aus dem Titel zu sehen. Nun ist es allerdings ein kurzes Video aufgetaucht, dass erste Szenen aus dem laufenden Spiel zeigt. Hier gibt es zwar recht wenig Neues zu entdecken, doch es bringt zumindest einen ersten Vorgeschmack auf das, was noch kommen wird.

Need for Speed Unbound 4K Gameplay 163.961 Aufrufe 11.10.2022 50

Quelle: GameRiot

Gibt es eine Polizei?

Ja, in Lakeshore werden Sie auch der Polizei entkommen müssen, wofür es neue Fluchtmechaniken geben soll. EA deutet etwa an, dass man Entscheidungen trifft, die entweder große Belohungen bei Erfolg oder heftige Konsequenzen mit sich ziehen, wenn man geschnappt wird. Spielbar wie zuletzt in Hot Pursuit bzw. dem Remaster wird sie vermutlich nicht.

NFS Unbound: Verfügbarkeit

Need for Speed Unbound lässt sich ab sofort vorbestellen, etwa bei Amazon für PC, PS5 und Xbox Series. Sie können auch direkt bei Steam oder Epic Games (PC) beziehungsweise im Playstation Store oder Microsoft Store zuschlagen und sich je nach Plattform Boni sichern, bevor am 2. Dezember 2022 der Startschuss erfolgt.

Eine Person hält den Dualsense-Controller vor einem TV mit laufender Playstation 5

PC, PS5 und Xbox Series

Günstig neue Spiele kaufen: Tipps und Tricks für echte…

Neue Konsolenspiele kosten 80 Euro zum Start, auf dem PC gerne 60 Euro. Wir geben Tipps und Tricks, wie Sie beim Spielekauf bares Geld sparen können.

Marvel's Midnight Suns

Für PC, Playstation, Xbox und Switch

Diese Spiele erscheinen im Dezember und darüber hinaus

Welche Spiele erscheinen 2022? Alle bestätigten Highlights für PC, PS5, Xbox und Switch gibt es bei uns als übersichtliche und aktuelle Liste.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

C&C Remastered Collection

Command & Conquer

C&C Remastered Collection: Release, Preis,…

EA hat neue Details zur Command & Conquer Remastered Collection verraten. Hier alle Infos mit Release-Date + Plattformen, Systemanforderungen, Trailer…

Ein Alfa-Romeo-Racing-Wagen wird von einem Fahrer für Williams Racing überholt

Rennsimulation

F1 2021 im Test: Ein wahres Rennspiel-Fest

F1 2021 für PC, PS5, Xbox Series X und Co. stellt sich im Test als mit Abstand bester Teil der Rennspiel-Serie heraus. Warum, lesen Sie hier.

EA Play Live 2021 Logo

Neue Titel, Trailer und mehr

EA Play Live 2021: Alle Spiele-Highlights im Überblick

Auf der EA Play Live hat Electronic Arts sein Spiele-Lineup für die kommenden Monate angekündigt. Inkl. Battlefield 2042, Dead Space Remake und mehr.

Dragon Age Solas

Dragon Age 4

Dragon Age: Dreadwolf - Alle Infos zum Rollenspiel-Sequel

Die Fortsetzung der "Dragon Age"-Reihe steht in den Startlöchern und heißt nicht Dragon Age 4, sondern Dreadwolf. Hier sind alle Infos zum neuen RPG…

BF2042

Erste Details zum Shooter

Battlefield 7 bekommt wieder Singleplayer-Modus

Das nächste Battlefield-Spiel ist bereits in Entwicklung. Publisher Electronic Arts will aus seinen Fehlern lernen und auch einen Singleplayer-Modus…