Wann erscheinen neue CPUs?

Neue AMD- und Intel-Prozessoren 2022 - Aktuelle Übersicht

14.1.2022 von Alana Friedrichs

Welche CPU-Neuerscheinungen planen Intel und AMD für 2022? Wir geben einen Ausblick über neue Prozessoren in unserer Vorschau für das laufende Jahr. +++ Update: Erste Renoir-X-Modelle geleakt +++

ca. 3:10 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Neue AMD- und Intel-Prozessoren 2022 - Aktuelle Übersicht
  2. Alder Lake, Raptor Lake und Co: Wann kommen neue Intel-CPUs?
  3. Ryzen 5000, Ryzen 6000 und Co: Wann kommen neue AMD-CPUs?
CPU-Vorschau: AMD und Intel
Welche Prozessoren haben Intel und AMD 2022 im Gepäck?
© Intel / AMD / Adobe Stock: vectorplus

Die CPU ist das Herzstück des Desktop-PCs oder Notebooks. Als zentrale Rechen- und Steuerungseinheit ist sie für alle wichtigen Aufgaben des Rechners mitverantwortlich. Damit der Prozessor dabei stets auf dem neuesten Stand bleibt, veröffentlichen die wichtigsten Hersteller, namentlich AMD und Intel, regelmäßig neue Produktlinien und Modelle, die sich den verschiedenen Anforderungen der Nutzerinnen und Nutzer anpassen.

Dabei sind die Hersteller jedoch oft nicht für eine besonders übersichtliche Produktpalette bekannt. In der Vielzahl von Produkten können besonders weniger erfahrene Konsumentinnen und Konsumenten schnell die Übersicht verlieren.

Damit Sie stets auf dem neuesten Stand bleiben, welche Prozessoren die beiden Hersteller für das laufende Jahr und darüber hinaus geplant haben, bieten wir Ihnen auf den Folgeseiten eine übersichtliche und aktuelle Liste über neue CPU-Serien und bekannte Details und Modelle.

Wenn Sie an bereits erschienenen Prozessoren interessiert sind, möchten wir Ihnen an dieser Stelle alternativ unsere CPU-Kaufberatung an die Hand geben. Diese enthält neben einem Vergleich von Intel- und AMD-CPUs außerdem eine umfangreiche Erklärung von Begriffen und Features.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den gesammelten Informationen in vielen Fällen um Gerüchte handelt. Wir versuchen, die vorhandenen Infos nach bestem Wissen und Gewissen einzuordnen und auf Glaubwürdigkeit zu prüfen. Dennoch können wir für den tatsächlichen Wahrheitsgehalt der hier aufgeführten Informationen nicht garantieren.

CPU-Vorschau 2022: Welche Prozessoren listen wir?

Wir konzentrieren uns in unserem Überblick auf die CPUs, die sich an Endverbrauchende richten, also vornehmlich Desktop- und Notebook-Prozessoren sowie sogenannte HEDT-Produkte ("High End Desktop") für professionelle Anwendungen. Modelle wie Intel Xeon, die in Serverarchitekturen zum Einsatz kommen, lassen wir außen vor.

Des Weiteren sind über kostengünstige Einstiegsmodelle im Voraus meist nur wenige Informationen bekannt. Daher liegt der Fokus unserer Vorschau eher auf Mittel- und Oberklasse-Modellen, weshalb AMDs Athlon- und Intels Atom-, Celeron- und Pentium-CPUs meist ebenfalls wegfallen.

Intel Rocket Lake-S 11. Generation CPU

Intel-Prozessoren für 2021 vorgestellt

Neue Intel-CPUs: Rocket Lake-S mit Core i9-11900K und Alder…

Mit Rocket Lake-S hat Intel endlich seine neuen Desktop-Prozessoren vorgestellt. Dazu kommen u.a. Tiger Lake-H und ein erster Teaser zu Alder-Lake-S.

AMD und Intel: Geplante CPU-Modelle

Sowohl AMD als auch Intel haben mehrere neue Prozessoren in Planung, die 2022 erscheinen sollen. Dabei erweitern beide Hersteller ihr Portfolio um Desktop- wie auch um Notebook-Prozessoren.

Intel rollte zum Jahresbeginn weitere Alder-Lake-Modelle aus, darunter die Non-K-Modelle von Core i3 bis Core i9. Außerdem erscheint Alder Lake auch als mobile Variante für Notebooks. In der zweiten Jahreshälfte rechnen wir dann mit dem Release der 13. Generation unter dem Codenamen Raptor Lake. Damit wird Alder Lake bereits abgelöst. Auch neue HEDT-Modelle unter dem Namen Sapphire Rapids sollen zu diesem Zeitpunkt erscheinen.

Bei AMD sieht die Sache etwas komplexer aus. Zum Jahresbeginn startete man mit mobilen Ryzen-6000-Modellen sowie dem 5000er-Refresh 5000X3D für Desktop. Die Desktop-Modelle tragen dabei den Decknamen Warhol, die Modelle für Notebooks bezeichnet man als Rembrandt. Außerdem scheint man in der ersten Jahreshälfte eine Neuauflage der Ryzen-4000-APUs unter der Bezeichnung Renoir-X zu planen.

Später im Jahr könnten sich Premium-APUs mit dem Titel Van Gogh dazugesellen, allerdings gibt es auch Gerüchte über eine Einstellung der Serie. Ebenfalls irgendwann 2022 erscheinen sollen die Ryzen 5000 Threadripper-Modelle für HEDT und die mobilen Ryzen 5000U-Prozessoren Barcelo.

Zum Jahresende plant man dann den großen Aufschlag mit Ryzen 7000. Dabei sollen die Serien Raphael für Desktop und Raphael-H und Phoenix für Notebooks starten. Außerdem plant man mit Ryzen 7000 Dragon Crest neue APUs.

Raddeon RX 6000

Hardware-Markt

Grafikkarten: Von Mondpreisen über Berg- und Talbahn zurück…

Preise für vor allem Grafikkarten sind seit über einem halben Jahr fern jeder Vernunft. Aktuelle Berichte machen Hoffnungen, zerstören sie aber gleich…

Apple & Google: Warum wir die Hersteller trotz M1 und Co. nicht listen

Mit dem M1 hat das amerikanische Unternehmen im vergangenen Jahr ein eigenes SoC (System-on-a-Chip) vorgestellt, das einen eigenen Prozessor integriert und unter anderem in verschiedenen Macbook-Modellen zum Einsatz kommt. Ende 2021 folgte außerdem M1 Pro und M1 Max. Außerdem sollen bereits 2022 und 2023 die Nachfolgemodelle M2, M2 Pro und M2 Max erscheinen, wie "MacRumors" berichtet.

Da Apples Chip jedoch zum jetzigen Zeitpunkt nur in hauseigenen Produkten zum Einsatz kommt, haben wir uns gegen ein Einbinden von Apple in unserer Übersicht entschieden.

Je nachdem, wie sich Produkte und Vertriebspolitik des Unternehmens ändern, werden wir unsere Entscheidung zu einem späteren Zeitpunkt gegebenenfalls anpassen. Hier betrachten wir gespannt die Entwicklung weiterer Chips nach M1 und M1 Pro.

Aus dem gleichen Grund lassen wir aktuell auch die hauseigene Produktion von Google außen vor. Der Konzern soll Gerüchten zufolge an eigenen Prozessoren für seine Chromebooks arbeiten. Diese sollen ab 2023 zum Einsatz kommen. Wie auch bei Apple halten wir uns eine spätere Aufnahme offen, sollte der Hersteller seine Produktpalette erweitern und auch Endnutzenden zugänglich machen.

Grafikkarte optimal einstellen

GPUs mit Echtzeit-Raytracing

Nvidia & AMD: Wann kommen neue Grafikkarten?

Ende 2020 startete Nvidias RTX 3000. AMD folgte mit RX 6000. Wann kommen neue Grafikkarten? +++ OVP-Foto einer RTX 3090 Ti und neue Einsteiger-Chips…

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Produktbild des Intel Core i9-12900K der Generation Alder Lake

Desktop- und Mobile-CPUs der 12. Generation

Alles Wissenswerte zu Intels Alder-Lake-Prozessoren

Intel Alder Lake ist offiziell gestartet. Und 2022 folgen weitere Modelle. Wir sammeln alle Infos zum Flaggschiff i9-12900K und weiteren Prozessoren.

Der Ryzen 9 5950X ist AMDs Speerspitze auf dem Desktop-Prozessorenmarkt.

AMDs Desktop-Prozessoren im Überblick

Alles Wissenswerte zu AMD Ryzen 7000 "Raphael"

Ryzen 7000 "Raphael" soll Ende 2022 erscheinen. Wir sammeln alle Infos zu den kommenden AMD-Prozessoren.

AMD Stream CESAktion Overlay

Neue CPUs?

CES 2022: AMD-Präsentation im Live-Stream

AMD gilt als einer der wichtigsten Hersteller, der auf der CES 2022 neue Produkte zeigen könnte. Wie Sie die Präsentation im Live-Stream sehen und was…

Intel CESAktion Overlay

Kommt Arc Alchemist?

CES 2022: Intel-Vorstellung im Live-Stream

Auch Intel wird auf der CES 2022 mit einem eigenen Event neue Ankündigungen und Produkte zeigen. Wie Sie den Live-Stream zur Keynote sehen können und…

AMD Ryzen CPUAktion Overlay

Gaming-CPU

AMD Ryzen 7 5800X3D vorgestellt: Alle Infos zu Preis,…

Mit dem Ryzen 7 5800X3D will Chip-Hersteller AMD vor allem im Segment der Gaming-Prozessoren für neue Maßstäbe sorgen. Wann die neue CPU erscheint und…