Brückenbauer

Multimedia Heimvernetzung in der Praxis

Wer mit einem Streaming-Client liebäugelt, bekommt inzwischen eine recht große Auswahl - nicht nur von PC-Hardware-, sondern auch Hifi-Herstellern. Wir haben überprüft, wie gut aktuelle Modelle funktionieren.

© Archiv

Multimedia Heimvernetzung in der Praxis

Wer noch vor einigen Jahren digitale Inhalte im Wohnzimmer haben wollte, bekam kleine graue Kästchen, die vornehmlich von PC-Hardware-Herstellern angeboten wurden. Aber es kommen immer mehr Hersteller aus der Unterhaltungselektronik hinzu, reden vom digital vernetzten Wohnzimmer und fangen an, selbst Streaming-fähige Modelle mit in ihr Produktportfolio aufzunehmen. Die PC-Hersteller nehmen zur gleichen Zeit einen Richtungs-Wechsel vor, gerade im Audio-Streaming-Bereich: Es geht weg vom PC-typischen Look, hin zum wohl designten Gerät, das sich auch Otto-Normalo zum Beispiel als modernes Küchen- oder Badradio hinstellen kann. Grund genug, sich einige aktuelle Modelle aus den unterschiedlichsten Kategorien genauer anzuschauen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

WLAN Repeater

Wer seine WLAN-Reichweite erhöhen will, der kommt um WLAN-Repeater nicht herum. Wir haben passend die richtigen Tipps für Ihr Heimnetzwerk.
Empfang verbessern

Ein WLAN-Netz sollte zuhause alle Räume abdecken. Wenn die drahtlose Verbindung nicht reicht, verbessern diese 3 Lösungen den WLAN-Empfang.
Anleitung

In der Klasse um 100 Euro ist der Banana Pi R1 (Router One) fertigen Routern überlegen. Wir zeigen, wie Sie den Banana Pi Router einrichten.
Fritzbox NAS einrichten

Wir zeigen, wie Sie ein Fritzbox NAS einrichten: Sie brauchen nur einen kompatiblen AVM-Router und eine USB-Festplatte oder einen -Stick.
UPnP aktivieren

Wir zeigen, wie Sie UPnP (Universal Plug and Play) auf der Fritzbox aktivieren und einen Media-Server einrichten können.