Brückenbauer

Multimedia Heimvernetzung in der Praxis

Wer mit einem Streaming-Client liebäugelt, bekommt inzwischen eine recht große Auswahl - nicht nur von PC-Hardware-, sondern auch Hifi-Herstellern. Wir haben überprüft, wie gut aktuelle Modelle funktionieren.

© Archiv

Multimedia Heimvernetzung in der Praxis

Wer noch vor einigen Jahren digitale Inhalte im Wohnzimmer haben wollte, bekam kleine graue Kästchen, die vornehmlich von PC-Hardware-Herstellern angeboten wurden. Aber es kommen immer mehr Hersteller aus der Unterhaltungselektronik hinzu, reden vom digital vernetzten Wohnzimmer und fangen an, selbst Streaming-fähige Modelle mit in ihr Produktportfolio aufzunehmen. Die PC-Hersteller nehmen zur gleichen Zeit einen Richtungs-Wechsel vor, gerade im Audio-Streaming-Bereich: Es geht weg vom PC-typischen Look, hin zum wohl designten Gerät, das sich auch Otto-Normalo zum Beispiel als modernes Küchen- oder Badradio hinstellen kann. Grund genug, sich einige aktuelle Modelle aus den unterschiedlichsten Kategorien genauer anzuschauen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

WLAN Repeater

Wer seine WLAN-Reichweite erhöhen will, der kommt um WLAN-Repeater nicht herum. Wir haben passend die richtigen Tipps für Ihr Heimnetzwerk.
Smartphone, PC & Co.

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, Drucker an mehrere PCs, Smartphones oder Tablets anzubinden. Auch ohne festes Netzwerk hat man Möglichkeiten,…
Empfang verbessern

Ein WLAN-Netz sollte zuhause alle Räume abdecken. Wenn die drahtlose Verbindung nicht reicht, verbessern diese 3 Lösungen den WLAN-Empfang.
UPnP aktivieren

Wir zeigen, wie Sie UPnP (Universal Plug and Play) auf der Fritzbox aktivieren und einen Media-Server einrichten können.
Kauf, Standards und Co.

Wir geben 7 Tipps zu Powerline-Netzwerken und verraten, worauf Sie beim Kauf und Einsatz der Adapter achten müssen.