Home und Mobile Entertainment erleben
Sony DADC

Movie Code - Der Mehrwert-Code in der Praxis

Neue Zeiten erfordern neue Geschäftsmodelle. Neue Geschäftsmodelle erfordern oftmals neue Techniken. Movie Code heißt das System von Sony DADC, das vorhandenen Content auf der DVD bis zur Freischaltung sperrt.

© Archiv, Sunfilm

Movie Code - Der Mehrwert-Code in der Praxis

Für gewöhnlich läuft es so: Man legt eine DVD in den Player und sieht sich dann an, was es darauf zu sehen gibt. Ob dies nun (meistens zu Recht) verworfene Szenen sind, mittels derer ein Film zum Super Extended Director's Cut wird oder ein Making-of oder eine Sammlung von Stillshots oder was sonst noch. Wenn man Lust hat, dann kann man sich den Film auch in anderen Sprachen ansehen oder Untertitel einblenden lassen.

So war das und so bleibt das auch, möchte man meinen. Dass die Einflussnahme des DVD-Herstellers nach dem Kauf durch den Konsumenten abrupt endete, hat man eben akzeptiert. Und zwar beiderseits: aus Sicht der Konsumenten und der Hersteller.

Bildergalerie

Galerie
Galerie

Neue Zeiten erfordern neue Geschäftsmodelle. Neue Geschäftsmodelle erfordern oftmals neue Techniken. Movie Code heißt das System von Sony DADC, das…

Wo liegt der Mehrwert?

Aber da ist noch viel mehr, was man auf eine DVD packen kann. Das könnte sogar im Extremfall ein zusätzlicher Film sein.

Wo liegt nun der Mehrwert für den Konsumenten? In einer Zeit, da Zusatzangebote jederzeit über das Internet heruntergeladen werden können, in denen die ganze Welt vernetzt ist und jeder zu allem Zugang hat? Die erstaunliche Antwort lautet: Gerade das ist der Nutzen, dass man dazu keine Online-Anbindung benötigt, dass keine Ladezeiten den DSL-Anschluss auf längere Zeit auslasten und dass der gewünschte Content sofort zur Verfügung steht.

In der Praxis spielt sich das auf lächerlich einfache Weise ab. Die DVD zeigt dem Nutzer die gesperrten Inhalte an. Will man darauf zugreifen, benötigt man eine PIN. Diese bekommt man, wenn man eine Telefonnummer anruft oder eine SMS an eine Nummer schickt, und den Code, der einem am Bildschirm angezeigt wird, übermittelt. Denkbar und realisierbar sind auch Möglichkeiten, die Freischaltung online über einen Bezahlservice abzuwickeln.

Im Anschluss gibt man diese PIN per Fernbedienung ein, und schon ist der gesperrte Content verfügbar. Das heißt im Klartext: null Wartezeit, sofort loslegen. Das klingt gut.

Ob diese Angebote kostenfrei oder -pflichtig sind, entscheidet der Anbieter. Ob Sie dieses Angebot wahrnehmen wollen, einzig und allein Sie.

Die Technik dahinter

Worum es geht, wissen wir jetzt. Welche Vorteile das System für den User hat, ebenfalls. Funktionieren kann das alles nur, weil der entsprechende Content bereits auf der DVD vorhanden ist. Nur eben nicht abrufbar, weil er durch eine Verschlüsselung geschützt wird.

Wer jetzt glaubt, dass dies Tür und Tor öffnet für allgemeinen Missbrauch, weil eine PIN für alle DVDs gelten müsse, der irrt. Denn das Neue an diesem System ist: Jede DVD ist sozusagen laufend durchnummeriert und besitzt einen unverwechselbaren Code, den keine andere DVD trägt. Erst dadurch wird eine eindeutige Verbindung zwischen dem Code, den Sie übermitteln, und der PIN, die Sie zurückbekommen, möglich.

Eine praktische Lösung

Die Vorteile für den Anbieter (genau genommen muss man in diesem Fall vom Rechteinhaber des Materials auf der DVD sprechen) sind ebenfalls offensichtlich. Dieses einfache System, das bereits vorhandenen Content freischaltet, verleitet viel eher zu Impulskäufen als jede noch so ausgeklügelte Abwicklung mit Download-Content.

Wenn zwischen dem Film und seiner Nutzung nur eine SMS steht, dann ist dies besser, als sich durch Internet-Seiten zu klicken, um anschließend eine gewisse Zeit auf die zusätzlichen Inhalte zu warten.

Ein weiterer Vorteil: Für den Anbieter fallen keine zusätzlichen Marketing- und Distributionskosten an. Die Sicherheit des Contents garantiert Video DRM von Sony DADC. Alles in allem eine praktische Lösung.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Spiele-Flatrate für Xbox Series, One, 360 und PC

Regelmäßig bekommt der Game Pass neue Spiele. Welche neuen Games Besitzer von Xbox Series X/S, One, Xbox 360 und PC aktuell bekommen, verrät dieser…
Sony-Konsole

Die Playstation 5 erschien am 19. November 2020. Wir zeigen in einer übersichtlichen Liste, welche PS5-Spiele zur Verfügung stehen und stehen werden.
Angebote für das Gaming-Handheld

Die neue Nintendo Switch OLED lässt sich schon vorbestellen. Wir sammeln Angebote mit den günstigsten Preisen für den neuen Gaming-Handheld.
M.2, NVMe, PCIe 4.0 und mehr

Die PS5-Firmware, die die interne SSD-Erweiterung ermöglicht, ist seit 15. September verfügbar. Hier finden Sie kompatible M.2-NVMe-SSDs für die…
Vollversionen geschenkt & zum Antesten

In dieser Übersicht zeigen wir Ihnen jeden Monat die Spiele, die Sie kostenlos bei Steam und im Epic Games Store erhalten. +++ Update: zwei Spiele…