ANZEIGE Kaufberatung für Microsofts neue Laptops

Microsoft Surface Laptop 4: Modelle in der Übersicht

Bis zu 70 Prozent mehr Rechenleistung und deutlich längere Akkulaufzeit verspricht Microsoft für die neuen Surface Laptop 4. Wir liefern die Kaufberatung dazu.

© Microsoft

Das Microsoft Surface Laptop 4 erscheint in den beiden Größen 15 Zoll und 13,5 Zoll.

Microsoft hat seine Surface Laptops aktualisiert. Die Versionsnummer springt von 3 auf 4 und damit wachsen die Leistung, das CPU-Angebot und die Akkulaufzeit. Ganz konkret bietet Microsoft die Surface Laptops 4 in zwei Displaygrößen an, nämlich mit 13,5 und mit 15 Zoll.

Erstmals erhalten Sie jetzt auch das kleinere der beiden Geräte mit AMD-CPUs, können alternativ aber auch bei Intel bleiben. Durch den Wechsel auf die neuesten Prozessoren (Intel 11. Generation "Tiger Lake", AMD Ryzen 4000) legen die Surface Laptops 4 bei der Rechenleistung enorm zu. Im Vergleich mit den älteren Surface Laptops 3 beträgt der Gewinn laut Microsoft modellabhängig bis zu 70 Prozent.

Bei der Grafik setzt Microsoft auf die Onboard-Grafikeinheiten der jeweiligen CPUs. Anders als früher reicht deren Leistung heute auch für grafisch anspruchsvolle Games aus und nicht nur für Büroarbeit und einfache Spiele. Zugleich profitiert die Akkulaufzeit von der sparsamen Onboard-Grafik. Speziell bei den Intel-CPUs wächst die Grafikleistung um 50 bis 100 Prozent.

Das sind die Vorteile der Surface 4 Laptops

Wie gewohnt bringen alle Surface 4 Laptops Displays im 3:2-Format mit sich. Das ungewöhnliche Format hat deutliche Vorteile bei der Arbeit am Laptop. Die Displays sind bei gleicher Breite etwa 20 Prozent höher als Bildschirme im Standard-Format 16:9.

Beim Surfen, E-Mailen und der Arbeit an Office-Dokumenten sehen Sie dadurch mehr Inhalt ohne zu Scrollen. Auch bei den neuen Laptops ist das Display berührungsempfindlich und lässt sich mit dem Finger und dem als Zubehör erhältlichen Surface Pen bedienen.

In der Abteilung "Funk"setzt Microsoft auf Wi-Fi 6 (WLAN 802.11ax) und aktuelles Bluetooth 5.0. An Anschlüssen bieten die Surface Laptops 4 je einmal USB-A und USB-C, eine Kopfhörerbuchse und den Surface Connect Port für den Anschluss an die optionale Dockingstation.

Videokonferenzen, die zuletzt deutlich an Bedeutung gewonnen haben, erleichtert Microsoft mit der integrierten Webcam (inklusive Windows Hello Gesichtserkennung) und zwei Fernfeld-Mikrofonen, die Hintergrundgeräusche unterdrücken. Beim Genuss von Filmen und Musik profitieren Sie von den Omnisonic Lautsprechern. Die Surface Laptops unterstützen aktuelle Tonformate, insbesondere Dolby Atmos.

Microsoft bietet beide Geräte mit CPUs von AMD und Intel an, mit 8, 16 oder 32 Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 oder 512 Gigabyte beziehungsweise 1 Terabyte großer SSD.

Farblich haben Sie die Auswahl zwischen vier verschiedenen Tönen. Microsoft hat sie Eisblau, Mattschwarz, Platin und Sandstein getauft. Obendrein fertigt Microsoft die Handauflage des 13,5-Zoll-Modells nicht nur aus kühlem Metall, sondern bietet alternativ auch einen Bezug aus kuschlig warmem Alcantara an.

© Microsoft

Das Microsoft Surface Laptop 4 13,5 Zoll in der Farbe Eisblau

Microsoft Surface Laptop 4 13,5 Zoll

Das Microsoft Surface Laptop 4 13,5 Zoll ist das kleinere der beiden Geräte. Auch sein Display ist schon spürbar größer als das der meisten anderen Laptops. Für das Gerät spricht seine hohe Mobilität. Im Vergleich mit dem 15-Zoll-Modell fällt die 13,5-Zoll-Variante nämlich kompakter aus (3 Zentimeter in der Breite und 2 Zentimeter in der Länge). Außerdem wiegt sie rund 200 Gramm weniger. Trotzdem liegt die Akkulaufzeit, die Microsoft angibt, je nach CPU bis zu 1,5 Stunden über der des 15-Zöllers.

Aus diesen Gründen empfehlen wir Ihnen das Surface Laptop 4 13,5 Zoll, wenn Sie einen besonders mobilen Laptop suchen.

Beim Gehäusedesign haben Sie die Wahl zwischen Alcantara in Platin oder Eisblau und Metall in Mattschwarz oder Sandstein.

Unsere Empfehlungen:

  • Das beste Preis-/Leistungsverhältnis bietet der Surface Laptop 4 13,5 Zoll mit Intels Core i5-1145G7 Prozessor, 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und 512 Gigabyte großer SSD für etwa 1.450 Euro.
  • Unser Spartipp ist die Variante mit AMD Ryzen 5 4680U Prozessor. Der Preis liegt bei etwa 1.150 Euro und damit 300 Euro niedriger. Dafür verzichten Sie vor allem auf Grafikleistung. Das macht sich vorrangig bei leistungshungrigen Spielen bemerkbar. Außerdem haben Sie weniger Platz für Daten, nämlich 256 Gigabyte.
  • Für besondere Anforderungen an die Leistung empfehlen wir das Modell mit Intel Core i7-1185G7 CPU für etwa 1.850 Euro. Mit 16 Gigabyte bietet es doppelt so viel Arbeitsspeicher. Das empfiehlt sich, wenn Sie viele Anwendungen gleichzeitig nutzen und/oder viel Speicher für einzelne Anwendungen benötigen, zum Beispiel bei der Bearbeitung von Digitalfotos. Außerdem rechnet die Intel-CPU etwa 40 Prozent schneller als die in unserem Preis-/Leistungstipp.

© Microsoft

Das Microsoft Surface Laptop 4 15 Zoll in der Farbe Mattschwarz

Microsoft Surface Laptop 4 15 Zoll

Das Microsoft Surface Laptop 4 15 Zoll bietet das deutlich größere Display. Ganz konkret misst es in der Bildschirmdiagonalen 3,8 Zentimeter mehr. Das zahlt sich schon deshalb aus, weil jedes einzelne, auf Bildschirmgröße maximierte Programmfenster mehr Inhalt zeigt. Besonders spürbar ist der Größenzuwachs außerdem, wenn Sie zwei Programmfenster nebeneinander anordnen. Auch beim Videostreaming profitieren Sie vom beeindruckend großen Bild.

Aus diesen Gründen empfehlen wir das Surface Laptop 4 15 Zoll, wenn Sie besonders produktiv arbeiten möchten und Wert auf maximalen Videogenuss legen.

Beim Gehäusedesign haben Sie die Wahl zwischen zwei Metalloberflächen in Mattschwarz oder Platin.

  • Das beste Preis-/Leistungsverhältnis bietet der Surface Laptop 4 15 Zoll mit Intels Core i7-1185G7 Prozessor, 16 Gigabyte Arbeitsspeicher und 512 Gigabyte großer SSD für etwa 1.950 Euro.
  • Das Einstiegsmodell mit AMDs Ryzen 7 4980U Prozessor kostet etwa 1.450 Euro und damit 500 Euro weniger. Die AMD-CPU bietet vor allem weniger Grafikleistung als die Intel-CPU. Für grafisch anspruchsvolle Spiele reicht die Leistung deshalb nicht immer aus. Bei der täglichen Arbeit macht sich der CPU-Unterschied weniger bemerkbar als der mit 8 Gigabyte deutlich kleinere Arbeitsspeicher. Die SSD fasst 256 Gigabyte, was für viele Zwecke völlig ausreicht.
  • Die High-End-Variante des Surface Laptop 4 15 Zoll stattet Microsoft mit dem Intel Core i7-1185G7 Prozessor, 32 Gigabyte Arbeitsspeicher und 1 Terabyte großer SSD aus. Mit dieser Ausstattung bewegt sich der 15-Zöller in jeglicher Hinsicht am oberen Ende dessen, was Laptops derzeit bieten. Das kostet aber auch etwa 2.700 Euro. Der Aufpreis lohnt sich, wenn Sie eine mobile Workstation suchen, die Sie täglich über viele Stunden nutzen - beruflich, privat, zu Hause, unterwegs und im Büro.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Tablet im Schnäppchen-Check

Amazon reduziert das Microsoft Surface Pro in der 4-GB-RAM-Variante mit Intel Core M auf 579 Euro. Der Schnäppchen-Check zeigt, ob sich der Deal…
Surface-Tablets im Angebot

Vom Surface Go 2 bis zum Surface Pro 7: Bei Media Markt und Saturn gibt es eine neue "Mehrwertsteuer geschenkt"-Aktion auf Microsoft-Surface-Geräte.
Shopping-Event 2020

Airpods Pro, Galaxy S20 FE und mehr: Zum Singles Day 2020 starten Media Markt und Saturn zahlreiche Angebote. Wir sammeln für Sie die Highlights.