Ratgeber

Medienfreigabe mit Windows Media Player 12

Web-Radios oder Audio Streaming Clients können oft nicht auf einfache Ordnerfreigaben für das Abspielen von Musik zugreifen. Dazu wird ein Medienserver benötigt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diesen im Windows Media Player 12 einrichten.

© Weka

Windows Media Player - Plugins

Vier schnelle Schritte einen Medienserver einzurichten.

Schritt 1: Eine Alternative zu Ordnern

Als Alternative unterstützen diese Geräte ein spezielles Protokoll zur Medienübertragung (UPnP AV oder DLNA). Darüber greifen solche Geräte auf Medienserver im Heimnetz zu. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Medienserver unter Windows im aktuellen Windows Media Player 12 einrichten. Starten Sie dazu zunächst den Windows Media Player 12 über das Startmenü.

© connected home

Schritt 1: Eine Alternative zu Ordnern

Schritt 2: Medienfreigabe aktivieren

Der Windows Media Player 12 stellt die Musik auf der Festplatte des PCs für die Wiedergabe über das Netzwerk bereit. Zusätzlich bietet er Informationen zu den Songs (Name, Interpret, Genre usw.). Aktivieren Sie dazu die Medienfreigabe im Windows Media Player 12.

Klicken Sie hierzu in der Kopfzeile des Windows Media Player 12 auf den Button "Streamen". Und im daraufhin erscheinenden Menü wählen Sie den Eintrag "Medien-Streaming aktivieren".

© connected home

Schritt 2: Medienfreigabe aktivieren

Schritt 3: Verzeichnisse festlegen

Ein neues Fenster listet die gefundenen Geräte in Ihrem Heimnetz auf, die auf Ihren Rechner zugreifen können. Schließen Sie das Fenster mit "OK".

Sie legen nun die Verzeichnisse fest, die Sie per Medien-Streaming für andere Geräte freigeben möchten. Gehen Sie dazu in der Kopfzeile des Players auf "Organisieren/Bibliotheken verwalten". Der Windows Media Player teilt die Bibliothek in die vier Bereiche "Musik", "Videos", "Bilder" und "TV-Aufzeichnungen" auf.

© connected home

Schritt 3: Verzeichnisse festlegen

Schritt 4: Ordner für Medienfreigabe

Für die Freigabe eines Ordners wählen Sie die Option "Musik". Im Fenster "Musik Orte für Bibliotheken" sehen Sie die Ordner, die bereits für Medien-Streaming freigegeben sind. Mit "Hinzufügen..." erweitern Sie sie um den gewünschten Musikordner.

Wechseln Sie im Dialog in den Ordner, markieren Sie ihn und klicken Sie auf die Schaltfläche "Ordner aufnehmen". Der Windows Media Player durchsucht nach einer Bestätigung mit "OK" das Verzeichnis und stellt alle Musikdaten den Geräten in Ihrem Heimnetz zur Verfügung.

© connected home

Schritt 4: Ordner für Medienfreigabe

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Workshop

Wir zeigen Ihnen wie Sie Dateien, die auf Ihrem Mediaserver gespeichert sind auf Ihrem Smartphone abspielen und weiterleiten können.
Ratgeber

Der folgende Workshop zeigt, wie man in kürzester Zeit eine sichere Netzwerk-Verbindung über die hauseigene Stromverkabelung realisiert.
Ratgeber

Per Ordner-Freigabe greift ein Media-Player über das Netz auf Filme, Musik oder Fotos zu. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie in Windows 7…
Workshop

Eine Netzwerk-Festplatte (Network Attached Storage, NAS) ist eine elegante Lösung für die zentrale Speicherung von Mediendateien im Heimnetz. Wir…
Workshop

Sie haben in Ihrem Heimnetz einige Ordner freigegeben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Ihrem Media-Player auf diese Freigaben zugreifen können.