Digitale Fotografie - Test & Praxis
Fotopraxis

Magie im Sucher - Geheimnisvolle Orte

Es gibt Motive, die ein ganz bestimmtes Kribbeln im Bauch erzeugen - beim Fotografen, wenn er auf den Auslöser drückt und hoffentlich später auch beim Betrachter. Der Profi und Reisefotograf Siegfried Layda zeigt Beispiele.

© Archiv

Fotografieren ist mehr als das Abbilden von Objekten, das Gestalten mit Goldenem Schnitt, Diagonale oder Komplementärfarben. Für den Fotografen selbst ist ein Bild auf Dauer nur wertvoll, wenn es eigene Stimmungen und Erfahrungen visualisiert. Und ein Foto wirkt beim Betrachter nur nach, wenn es unter seiner Oberfläche Emotionen transportiert. Rein formale Ästhetik macht Bilder austauschbar. Das merkt man schnell, wenn man kritisch das eigene Archiv durchforstet.

Download: Beitrag als PDF downloaden

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Anleitung für Spiegelreflex- und Systemkameras

Schmutz auf dem Sensor der Kamera wird schnell zum Problem. Unsere Anleitung zur Sensorreinigung für Systemkameras und DSLRs hilft weiter.
Fotopraxis

Mit ein wenig Übung und Geschick gelingen köstliche Food-Fotografien: 8 Tipps zu Vorbereitung, Aufnahmetechnik und Nachbearbeitung.
Anleitung zur richtigen Retusche

Retusche und Objektivkorrektur: Mit unserer Anleitung entfernen Sie Objekte, Sensorstaub, Vignettierung und Verzerrungen aus Ihren Bildern.
Foto- und Filmrecht

Beim Fotografieren und Filmen müssen Sie viele Vorschriften beachten – umso mehr, wenn Sie Aufnahmen veröffentlichen wollen. Ein Überblick.
Tipps & Tricks

Wie fotografiere ich Sterne, Mond und Milchstraße? Astrofotograf Bernd Weinzierl verrät die besten Tipps zu Praxis und Ausrüstung.