Digitale Fotografie - Test & Praxis
Bildverwaltung, Bildkorrektur und Onlinefunktionen

Lightroom Classic Workflow: 1. Neue Bilder importieren

© Lucas Klamert

Fotoexpress: Ziehen Sie den Bilderordner aus dem Explorer über das Programm Lightroom, um die Aufnahmen zu importieren.

1. Neue Bilder importieren

Kopieren Sie alle Aufnahmen von der Speicherkarte in den Festplattenordner, der Ihre Bilder endgültig aufnimmt. Unterordner sind erlaubt. Nun öffnen Sie Lightroom Classic mit dem „Bibliothek“-Modul. Aus Finder oder Explorer ziehen Sie Ihren Bilder-Ordner über Lightroom.

Das Programm präsentiert daraufhin den Import-Dialog. Klicken Sie rechts unten auf „Importieren“. Die Dateien werden dabei wohlgemerkt nicht verschoben, dupliziert oder irgendwo hochgeladen, lassen sich aber jetzt erst in Lightroom sichten.

Lightroom zeigt diese neuesten Fotos nun als Miniaturen an – sie sind auch zu erkennen am Balken „Vorheriger Export“ links im „Katalog“-Bedienfeld. Wollen Sie sämtliche Fotos sehen, klicken Sie im „Katalog“-Bedienfeld auf „Alle Fotos“. Wir gehen in das „Ordner“-Bedienfeld und lassen uns dort per Klick ausschließlich den neuesten Ordner anzeigen

Tipp

Wenn Sie außerhalb von Lightroom Bilder im Ordner einfügen, umbenennen oder löschen, sind diese Änderungen in Lightroom zunächst nicht sichtbar. Klicken Sie links im „Ordner“-Bedienfeld mit der rechten Maustaste auf den bearbeiteten Ordner, und nehmen Sie „Ordner synchronisieren“. Erst jetzt lädt Lightroom den aktuellen Ordnerinhalt.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Funktionen in der Übersicht

Das Versions-Chaos von Lightroom CC 1.0, CC Classic 7.0 und 6 ist verwirrend. Wir erklären die Unterschiede sowie Vor- und Nachteile.
Unterschiede und Features in der Übersicht

Lightroom bietet seinen Nutzern beste Bildverwaltung und Korrekturen. Doch was sind die Unterschiede zwischen Lightroom CC und Lightroom CC Classic?
Bildbearbeitungs-Tutorial

Bei der RAW-Bildbearbeitung am Computer müssen Sie nicht jedes Foto einzeln anfassen – korrigieren Sie ganze Serien mit der Stapelverarbeitung.
Bildbearbeitung

Adobe hat mit Lightroom den Standard für RAW-Konvertierung gesetzt. Wo steht die Konkurrenz – möglichst ohne Adobes Abo-Modell? Ein Vergleichstest.
Adobe CC Foto-Abo zum Schnäppchenpreis

Heißer Deal für Fotografen: Amazon bietet zum Prime Day das Adobe Creative Cloud Foto-Abo zum Schnäppchenpreis an. Enthalten sind Photoshop und…