Kostenlose Alternative zu Microsoft Excel

Haushaltsbuch mit LibreOffice Calc: Weitere Möglichkeiten

Einfügen von externen Daten in ein Calc-Tabellendokument

Externe Daten aus anderen Tabellen oder Datenbanken lassen sich in LibreOffice Calc einfach importieren. Die Daten müssen nur in Tabellenform strukturiert sein.
Möglicherweise möchten Sie ja für Ihr Calc-Haushaltsbuch Daten von Ihrem Online-Banking übertragen. In diesem Fall können Sie eine Datei, die in Tabellenform vorliegt (beispielsweise eine heruntergeladene CSV-Datei, welche die Kontodaten enthält), direkt in ein Calc-Tabellendokument importieren. Verwenden Sie dazu zum Beispiel den Befehl Tabelle aus Datei einfügen im Menü Tabelle . Wählen Sie im erscheinenden Explorerfenster die Datei aus und klicken Sie auf Öffnen . Anschließend können Sie im Dialogfeld Textimport die gewünschten Importoptionen festlegen oder ändern. Calc fügt ein neues Tabellenblatt mit den importierten Daten wahlweise vor oder nach dem aktuellen Tabellenblatt ein.

Calc-Tabelle als PDF exportieren

LibreOffice Calc bietet viele Einstellmöglichkeiten für den PDF-Export, etwa was die Bildqualität, den Umfang und die Formulareigenschaften angeht.
Ihr Calc-Haushaltsbuch können Sie jederzeit im PDF-Format erstellen. Wählen Sie dazu im Calc-Menü den Befehl Datei/Als PDF exportieren . Wenn Sie nur bestimmte Tabellenblätter oder gar nur einen bestimmten Bereich eines Tabellenblatts exportieren wollen, wählen Sie die Tabellenblätter zuvor aus bzw. markieren Sie den zu exportierenden Zellbereich (mehrere Tabellenblätter können Sie auswählen, indem Sie bei gedrückter Strg -Taste auf die Tabellenreiter klicken). Aktivieren Sie anschließend im erscheinenden Dialogfeld unter Bereich das Optionsfeld Auswahl/Ausgewählte Tabelle(n) . Per Klick auf die Schaltfläche Exportieren erstellt Calc das PDF-Dokument mit den gewählten Einstellungen.

© pc-magazin.de

Ändern Sie bei Bedarf die voreingestellten Optionen für den PDFExport. Sie können z.B. iein Wasserzeichen einfügen.

Fazit

LibreOffice Calc erfüllt die Wünsche der meisten Anwender in gleicher Weise wie Excel. Nicht wenige werden der übersichtlichen Calc-Oberfläche mit Menü und Symbolleisten den Vorzug geben. Ein großes Plus ist zudem die Offline-Hilfe, die nachinstalliert werden kann. Die Hilfedokumente erklären die Themen durchweg sehr verständlich und vor allem sind sie – im Gegensatz zu dem, was man von Microsoft in den letzten Jahren von seinen Online-Dokumenten gewohnt ist – aktuell und auf die verwendete Version bezogen. Darüber hinaus kann man Lesezeichen zu einzelnen Hilfedokumenten speichern. Die Tabellenkalkulation Calc steht auch, was spezielle Funktionen angeht, wie etwa die bedingte Formatierung, Microsoft Excel in nichts nach.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Daten visualisieren

Eine Grafik sagt mehr als Zahlenkolonnen. LibreOffice lässt Sie einfach Zahlenwerte visualisieren. Wir zeigen, wie Sie Diagramme in Calc erstellen.
Praxis Anleitung

Damit Wohnung oder Haus in Schuss bleiben, ist viel zu tun. Damit keine Aufgabe vergessen wird, lohnt sich das Anlegen eines Haus-Arbeitsplans. Hier…
Klimafreundliches Auto

E-Mobilität soll für weniger CO2-Ausstoß sorgen. Stellt sich die Frage: Was kostet das Fahren von E-Autos? Hierbei hilft Ihnen eine…
OpenOffice

Durch den Einsatz von Diagrammen lassen sich Daten sehr übersichtlich darstellen. OpenOffice Calc bietet eine große Auswahl an Diagrammtypen. Sie…
Kostenloses Top-Spiel

Jede Woche gibt es einen neuen kostenlosen Titel bei Epic abzugreifen. Diese Woche ist das GTA 5. Wir zeigen, wie Sie das Spiel erhalten.