Gaming

LG: Diese 2019er OLED-TVs sind Nvidia G-Sync kompatibel

Via Update rüstet LG seine 2019er 4K-OLED-Fernseher mit Nvidia G-Sync Unterstützung nach. Wir listen kompatible TVs und erklären die Einrichtung.

LG 2019 OLED TV Nvidia Gsync

© LG

Die LG-OLED-TVs des Jahrgangs 2019 erhalten via Update Unterstützung für Nvidia G-Sync.

Im September hatten LG und Nvidia eine Übereinkunft getroffen, die LG OLED-TVs des Jahrgangs 2019 mit G-Sync-Technologie nachzurüsten. Nun hat LG verkündet, dass das Update ab sofort für erste Fernseher verteilt wird - allerdings vorerst nur in den USA, Kanada und Mexiko. Der Rollout der G-Sync-Firmware in Europa soll noch 2019 starten.

Mit G-Sync, das ursprünglich für Monitore entwickelt wurde, können Gamer die Bildwiederholrate von Monitor und Nvidia-Grafikkarte synchronisieren. Dadurch wird eine durchgängig flüssige Darstellung erreicht. Mit dem Update für LG-TVs profitieren nun auch alle Gamer, die an ihrem Fernseher zocken, von der Technologie.

Sobald das Firmware-Update auch für LG-OLED-Fernseher in Deutschland verfügbar ist, aktualisieren wir diesen Artikel. Bis dahin lesen Sie im Folgenden bereits, welche LG-TVs die G-Sync-Unterstützung erhalten werden und wie Sie diese später laut Nvidia aktivieren können.

Welche LG-Fernseher sind G-Sync kompatibel?

  • 2019 B9: 55 Zoll LG OLED55B9PUA, 65 Zoll LG OLED65B9PUA
  • 2019 C9: 55 Zoll LG OLED55C9PUA, 65 Zoll LG OLED65C9PUA, 77 Zoll LG OLED77C9PUB
  • 2019 E9: 55 Zoll LG OLED55E9PUA, 65 Zoll LG OLED65E9PUA

Datzu muss am angeschlossenen Gaming-PC der aktuelle Nvidia-Treiber installiert sein. Explizit genannt sind hier die GeForce Game Ready 441.08 WHQL Treiber.

nvidia g-sync aktivieren

© Nvidia

Im Nvidia Control Panel (dt: Nvidia Systemsteuerung) richten Sie G-Sync und aktivieren es.

Wie aktiviere ich G-Sync auf meinem LG-TV?

  1. Installieren Sie die G-Sync kombatible LG TV Firmware (Version 04.70.12 für C9/E9-Modelle und Version 04.70.04 für B9-Modelle) - entweder direkt über die TV-Einstellungen oder via USB-Stick und Download von der LG-Webseite.
  2. Gehen Sie sicher, dass Sie die aktuellen Geforce-Treiber installiert haben.
  3. Verbinden Sie Ihren Fernseher mit Ihrer Geforce RTX oder Geforce GTX 16-Serie Grafikkarte bzw. Ihrem Notebook.
  4. Öffnen Sie die Nvidia Systemsteuerung.
  5. Klicken Sie in der Menüleiste unter Anzeige auf G-Sync einrichten.
  6. Aktivieren Sie G-Sync - die Option "Aktivieren Sie G-Sync für den Fenster- und Vollbildmodus" ist empfohlen.
  7. Wechseln Sie nun unter Anzeige auf Auflösung ändern und wählen Sie einen der folgenden Modi:
    • 2.560x1.440 @ 120Hz bei 40-120Hz Variabler Refresh Rate 
    • 3.840x2.160 @ 60Hz bei 40-60Hz Variabler Refresh Rate
  8. Aktivieren Sie den Ultra HD Deep Color Modus auf Ihrem LG-Fernseher um die Farbechtheit und -Leuchtkraft zu verbessern (Einstellungen → Bildeinstellungen → Zusätzliche Einstellungen → HDMI Ultra HD Deep Color und schalten Sie den HDMI-Eingang, an dem Ihr PC/Laptop angeschlossen ist auf Ein).
  9. Anschließend müssen Sie noch HDR auf Ihrem Rechner aktivieren. In Windows 10 suchen Sie dazu einfach im Startmenü nach "HDR" und öffnen die Windows HD Farb-Einstellungen. Dort aktivieren Sie dann die Funktion HDR-Spiele und -Apps verwenden für Ihren LG-TV.

Mehr lesen: Unser Ratgeber Grafikkarte optimal nutzen gibt wertvolle Tipps, wie Sie Ihre Gaming-GPU perfekt einrichten. Auch hier gehen wir auf das Thema Nvidia G-Sync und AMD FreeSync ein.

Mehr lesen

FreeSync mit Nvidia
Adaptive Sync nutzen

G-Sync-Monitor adé: In der Liste des G-Sync-Kompatibilitätsprogramms von Nvidia sehen Sie FreeSync-Monitore, die auch mit Geforce-Grafikkarten…

Mehr zum Thema

LG OLED 77C8 Test
OLED-TV

91,0%
Mit dem LG OLED 77C8 tritt ein 77-Zöller aus der C-Serie im Testlabor an, der gestochen scharfe Bilder auf zwei Meter…
Fernseher
OLED-Fernseher mit Rabatt kaufen

Ob Red Friday oder Black Weekend, in den Angeboten von Media Markt und Saturn findet sich auch der 4K-OLED-Fernseher LG OLED 65 B87 LC zum günstigen…
LG OLED 55 B 8 LLA im Test
55-Zoll-TV

Der LG OLED55B8LLA glänzt im Test mit Top-Bild und überragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Was macht den OLED-TV so besonders?
LG OLED TV 2019: Release-Termine, Preise und alle Infos
Fernseher

Aktuelle News zu den LG OLED TVs 2019. Später ist Release für den ausrollbaren „ROLED“ und ein 8K-OLED-Modell. Neues Update zu Apple Airplay 2 und…
LG OLED-TV-R-Line
IFA 2019

OLED-R und OLED 88Z9 dürften bei Besuchern am Messestand von LG für Staunen sorgen. Diese Innovationen bringt der Hersteller mit nach Berlin.