Smarte Zukunft mit grünen Druckern Anzeige

Lexmarks Erfolgskombi

1.6.2018 von Leif Bärler

Auch bei der neuen Generation von S/W-Enterprise-Druckern setzt Lexmark auf die Erfolgskombi Hochleistungstechnologie, Sicherheit und grüne Nachhaltigkeit.

ca. 1:50 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
Lexmark
Lexmark-Drucker enthalten recycelten Kunststoff aus Altgeräten und drucken mit energiesparendem Unison-Toner
© Lexmark

Durch hohe Performance, intuitive Bedienung und zuverlässige Konnektivität ermöglicht Lexmark​ großen bis kleinen Teams hocheffizientes Arbeiten. Die neuen Single-Funktions- und Multifunktions-Serien (MFPs) sind so kompakt und handlich wie übliche Desktop-Geräte. Mit leistungsstarken Multi-Core-Prozessoren bringen sie die ganze Durchschlagskraft eines typischen Abteilungs- oder Multifunktionsdruckers direkt auf den Schreibtisch. Auch beim Thema Sicherheit sind die smarten Schwarz-Weiß-Geräte von Lexmark auf dem neuesten Stand: Der systematische Rundum-Schutz gilt nicht nur für das einzelne Gerät, sondern wirkt sich auf die gesamte Druckerflotte aus.

Langlebige Komponenten und Betriebszyklen minimieren auch das Abfallaufkommen der neuen Single-Funktions- und Multifunktions-Serien (MFPs) - Stichwort „Null-Abfall-Strategie“. Das senkt zudem den Bedarf an Service und Support.

Doppelt so hohe Rückführungs- Quote zum Branchendurchschnitt

Für Lexmark ist grüne Nachhaltigkeit schon seit der Unternehmensgründung Anfang der 1990er Jahre ein zentraler Unternehmenswert – von der Produktentwicklung bis hin zur ganzheitlichen Kreislaufwirtschaft. Umweltbelastend ist vor allem die Verbrennung von Druckkassetten.

Lexmark Circular Economy
Kreislaufwirtschaft groß geschrieben: Die Corporate-Druckkassetten bestehen aus recycelten Komponenten.
© Lexmark

Lexmark erhöht daher die Rückführungsquote seiner Druckkassetten kontinuierlich: 2017 lag die Rückführungsquote in Europa noch bei 38 Prozent – der derzeitige Branchendurchschnitt liegt bei der Hälfte. 2018 will das Unternehmen diesen Wert auf 50 Prozent steigern. Lexmark führt das Prinzip der Kreislaufwirtschaft weiter: Rohstoffe sollen über den Lebenszyklus der Geräte hinaus möglichst vollständig in den Produktionsprozess zurückgelangen.

Schon heute verwendet Lexmark zurückgeführte Druckkassetten zu 100% wieder oder recycelt sie. Dies macht auch die Lexmark DRUCKERN„Corporate“-Druckkassette möglich: aus recycelten Komponenten bestehend, bietet sie die gleiche Leistung wie herkömmliche Druckkassetten – und das inklusive der gleichen Garantie. Grüne Prinzipien und maximale Effizienz sind keine Gegensätze: Mit den Tonersensoren der Lexmark Drucker lassen sich die Original-Druckkassetten punktgenau ohne Verschwendung auswechseln.

Über 98% der zurückgegebenen Druckkassetten sind mittlerweile komplett leer. Der Resttoner aus den verbleibenden 2% wird durch eine Art Staubsaugverfahren entfernt und dient zur alternativen Energiegewinnung. Ein weiteres innovatives Toner-Recycling realisiert Lexmark gemeinsam mit der Nachhaltigkeits-Initiative „Close the Loop“ : Hier wird gebrauchter Toner zum Bestandteil von TonerPave, einem umweltfreundlichen Asphaltzusatz.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit in der Unternehmens-DNA

Lexmark Umweltschutz
© Lexmark

Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind bei Lexmark schon in die Unternehmens-DNA übergegangen. Dafür forciert der Druckerhersteller viele weitere positive Entwicklungen über die Druckkassette hinaus: die kontinuierliche Senkung des Stromverbrauchs durch intelligente Stromspar- und Ruhe-Modi sowie den energiesparenden Unison-Toner, der bei einer deutlich niedrigeren Temperatur fixiert wird als herkömmlicher Toner. Managed Print Services verringern Druckvolumina, es kommen verstärkt (PCR-) Kunststoffe durch wiederaufbereitete Komponenten aus Altgeräten zum Einsatz und man forciert technische Entwicklungen mit dem Ziel einer immer höheren Lebensdauer für Lexmark-Drucker.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

image.jpg

Testbericht

Lexmark X7675

Neben einem Fax gehört auch eine Duplex-Einheit zur überdurchschnittlichen Ausstattung des X7675. Die Tinte ist beständig gegen Licht und Ozon, aber…

Lexmark X4850 Vorderseite

Testbericht

Lexmark X4850

image.jpg

Testbericht

Lexmark Genesis S815

Das neue Tinten-All-in-One der Lexmark-Familie ist ein Hingucker auf jedem Schreibtisch.

Lexmark OfficeEdge Pro5500

Testbericht

Lexmark OfficeEdge Pro5500 im Test

Der Lexmark OfficeEdge Pro5500 bietet eine gut durchdachte Ausstattung. Ob die Druckqualität des Multifunktionsgerätes auch stimmt, zeigt der Test.

6 Farblaser Multifunktionsdrucker im Vergleich

Kyocera, Lexmark & Co.

6 Farblaser-Multifunktionsdrucker im Test

Unser Vergleichstest nimmt Farblaser-Multifunktionsdrucker 2019 für Arbeitsgruppen bis 20 Anwender unter die Lupe. Das Ergebnis: sprichwörtlich ein…