Wissen macht den Unterschied

Lensshift und Trapezkorrektur

31.10.2008 von Redaktion pcmagazin und Volker Straßburg

ca. 1:05 Min
Ratgeber
  1. Technikglossar erklärt
  2. LCD, LCoS, DLP
  3. Präsentationsbeamer
  4. Bildpunkt und Pixel
  5. 50 und 100 Hertz
  6. Full-PiP, AV-PiP, PaT
  7. Twin-Empfänger
  8. EPG und Videotext
  9. Lensshift und Trapezkorrektur
  10. Roll- und Rahmenleinwand
  11. RGB, sRGB, YCC, xvYCC
  12. ASNI-Kontrast

9. Vertikaler oder horizontaler Lensshift und Trapezkorrektur

Beamer
Freizügig: Nicht alle Beamer bieten Lensshift. Die Pansonic-Stars tun es und spendieren dabei viel Justage-Spielraum.
© Archiv

Kaum zu glauben, aber so unterschiedlich Lensshift und Trapezkorrektur klingen, erledigen sie dennoch genau denselben Job. Allerdings weicht die Qualität des Ergebnisses immens voneinander ab.Die Techniken kommen in Beamern zum Einsatz und verhindern Bildverzerrungen. Diese entstehen, wenn man schräg von der Seite beziehungsweise von oben oder unten auf die Leinwand projizieren muss. Die Trapezkorrektur löst das Problem auf elektronischem Weg. Sie errechnet die Bilder neu und stellt sie anschließend richtig proportioniert auf dem Panel dar. Die Umrechnung geht jedoch auf Kosten der Schärfe, unter anderem, weil nicht mehr das gesamte Display mit seiner hohen Auflösung genutzt wird.

Ist der Beamer mit Lensshift gesegnet, kommt es erst gar nicht mehr zu Verzerrungen. Denn das komplette Objektiv und damit auch das Bild werden horizontal oder vertikal verschoben. Eine schräge Projektion ist auf diese Weise von vorn herein vermeidbar. Doch auch das eindeutig bessere und komfortablere Lensshift hat Fallstricke: Schiebt man das Objektiv bis zum Anschlag, sind wiederum leichte Schärfeverluste möglich.

Zum andern fällt der Lensshift-Spielraum zwischen den Beamer- Modellen stark unterschiedlich aus - zuweilen so gering, dass er kaum ausreicht. Außerdem ist es möglich, dass zwar horizontales Lensshift integriert ist, das vertikale allerdings nicht. Daher also Augen auf beim Kauf und überprüfen, ob der Beamer den Raumanforderungen des Heimkinos entspricht!

Vor- und Nachteile

Lensshift: + ermöglicht gleichbleibende Bildqualität + komfortabel zu bedienen Trapezkorrektur: + einfache Lösung, die auch in günstigen Beamern zu finden ist - kostet Schärfe

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

DVB-T2 HD

Digitaler TV-Empfang

Was steckt hinter DVB-T, DVB-C, DVB-S?

Digitales Fernsehen ist heute der Standard. Doch welche Empfangsart ist die richtige? DVB-T, DVB-C, DVB-S? Wir klären über die Unterschiede auf.

LG TV Optimale Einstellungen

Übersicht

Optimale Einstellungen für LG-TVs (2012-2020)

Sie haben einen LG-Fernseher? Im Labor haben wir die besten Einstellungen und den optimalen Sehabstand ermittelt.

Fernsehsteuerung via App

Übersicht

Optimale Einstellungen für Samsung-TVs

Unsere Tester haben im Labor die beste Konfiguration der Samsung-Fernseher sowie den optimalen Sehabstand ermittelt.

Heimkino-Projektor

Heimkino einrichten

Leinwand und Beamer kaufen: Darauf müssen Sie achten

Wer Filme wie im Kino erleben möchte, sollte sich ein Heimkino einrichten. video gibt Tipps für die richtige Planung.

Haus des Geldes - Masken

Jahresübersicht und Vorschau

Netflix 2021: Start-Termine für neue Serien und Originals

Ob Premiere oder neue Staffel: Unsere Release-Liste verrät alle bekannten Start-Termine zu neuen Netflix-Serien und -Filmen für 2021 in Deutschland.