Barcamp #KiCamp

Künstliche Intelligenz: Was ist das und welche Chancen bietet Sie?

PC Magazin hat mit dem #KICamp das erste Barcamp zu Künstlicher Intelligenz in Deutschland veranstaltet. Hier lesen Sie alle Infos.

Microsoftgebäude Ki-Camp

© Microsoft

Microsoft stellte für das KICamp nicht nur die Räume zur Verfügung, sondern ist mit seinem AI Insider Lab stark in die KI-Forschung involviert.

Künstliche Intelligenz ist das Trendthema Nummer Eins. Doch was ist das eigentlich und was bedeutet das für unsere Zukunft? Um diese Frage zu diskutieren, haben wir zum ersten deutschen #KiCamp eingeladen.

Das Schlagwort Künstliche Intelligenz (KI) ist in aller Munde: Autos werden intelligent, Kühlschränke auch, Merkel will mit Macron eine Forschungsinitiative zu KI auf europäischer Ebene anstoßen. Doch was ist das eigentlich? Denn fragt man bei der IT-Industrie einmal nach, dann erhält man vielfältige Antworten: Analyse von Big Data, selbstlernende Maschinen, autonome Systeme und einiges mehr.

Wir wollten es jetzt genau wissen und vor allem darüber diskutieren, was KI heute konkret bereits bedeutet und welche Entwicklung für die Zukunft zu erwarten ist. Daher haben wir am 7. Oktober zu einem Barcamp zu KI eingeladen. Mehr als 80 Teilnehmer aus der Industrie, der StartUp-Szene und der Wissenschaft kamen dazu in München zusammen. 

Unterstützt wurden wir dabei von Microsoft, in deren Deutschlandzentrale das #KiCamp stattfand. Doch auch inhaltlich hat Microsoft zu diesem Thema viel beizusteuern. Denn der Software-Riese betreibt weltweit drei AI (Artificial Intelligence) Labs, eines davon in München. Dort wird nicht nur an Künstlicher Intelligenz geforscht. StartUps können sich dort auch mit ihrem Projekt bewerben und im Falle einer Zusage die Einrichtungen von Microsoft nutzen, um das eigene Produkt weiterzuentwickeln – kostenfrei!

So waren dann auch viele StartUps vor Ort, um ganz konkret ihre Produkte mit KI-Komponenten vorzustellen. Das Spektrum reichte dabei von Chatbots für den Kundenservice (e-bot7) über die neue Form von Jobbörsen (Projectroom) und kleine Robotern für zuhause (Cozmo) bis hin Produkten im Gesundheitsbereich, wie einen smarten Spiegeln für Fitness-Studios (Solosmirror) und einer intelligenten Unterstützung für einen gesunden Rücken (Kaia Health). Professionelle Go-Spieler berichteten, wie KI inzwischen auch bei diesem Spiel Einzug hält, und selbst im Handwerk spielt KI inzwischen eine Rolle bei der Projektplanung.

Barcamp KI künstliche Intelligenz PC-Magazin

Quelle: PC-Magazin
02:25 min (Deutsch)

Also alles schöne, neue Welt durch Künstliche Intelligenz? Ganz so technikgläubig gaben sich die Teilnehmer nicht. Viele Menschen sind durchaus verunsichert durch KI. Sie fürchten um ihre Jobs und um ihre Rolle in der Gesellschaft. Wenn die KI besser ist als der Mensch, welche Rolle spielen wir dann noch in der Zukunft? Einige Sorgen sind sicher übertrieben und durch Filme wie Terminator beeinflusst. Doch es gibt durchaus ernstzunehmende Stimmen, die vor KI waren. 

Eine davon gehörte dem 2008 verstorbenen Informatiker und Gesellschaftskritiker Joseph Weizenbaum. Über sein Vermächtnis entstand eine sehr angeregte Diskussion. Auch der Abschluss des #KiCamps kreiste um das Thema, wie KI unsere Zukunft verändern wird und was das für die Menschen bedeutet. In einer kontroversen Abschlussdiskussion trafen Prof. Alois Knoll (TU München), Prof. Friederike Müller-Friemauth (Zukunftsforscherin), Patrick Schidler (Microsoft) und Christopher Koska (Informationsethiker) aufeinander. 

Ob KI Fluch oder Segen für unsere Gesellschaft sein wird, konnte auch die Expertenrunde nicht beantworten. Am Ende wird das die Zukunft weisen. Doch in einem waren sich alle einig: Die Entwicklung in Richtung Künstliche Intelligenz ist nicht aufzuhalten. Wir werden es auch jeden Fall weiter beobachten und auch nächstes Jahr zum #KiCamp einladen. Wir freuen uns schon jetzt wieder auf interessante Projekte und angeregte Diskussionen.

Ganz besonders danken möchten wir unseren Sponsoren Microsoft, Acer und Lexrocket, sowie dem StartUp-Inkubator UnternehmerTUM der TU München für ihre Unterstützung.

Mehr lesen

7. Oktober #KiCamp München
Galerie
Bildergalerie

Was ist künstliche Intelligenz eigentlich und was bedeutet sie für unsere Zukunft? Das haben auf unserem - dem ersten deutschen - #KiCamp diskutiert.

Was ist ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. Barcamps dienen dem inhaltlichen Austausch und der Diskussion, können teilweise aber auch bereits am Ende der Veranstaltung konkrete Ergebnisse vorweisen. 

Ein Barcamp besteht aus Vorträgen und Diskussionsrunden, sogenannten Sessions, die zu Beginn des Barcamps auf Whiteboards oder Pinnwänden durch die Teilnehmer selbst koordiniert werden. Im Gegensatz zu üblichen Konferenzen und Tagungen existiert also im Vorfeld keine Agenda. Daher wird ein Barcamp auch oft als Unkonferenz bezeichnet. Alle Teilnehmer sind aufgefordert, selbst einen Vortrag zu halten oder zu organisieren. Dadurch werden Barcamps sehr interaktiv und lebendig, da jeder Teilnehmer auch Vorträge hält oder sich zumindest an den Diskussionen beteiligt. 

Mehr zum Thema

Windows 10: Autostart
Tipps & Tricks

Wir verraten, wie Sie Programme in den Autostart von Windows 10 und 8.1 hinzufügen und entfernen. Denn: Der klassische Startmenü-Ordner von Windows 7…
Powerpoint in Word
Anleitung

In wenigen Schritten können Sie ihre PowerPoint-Präsentation in ein Word-Dokument einfügen. Unsere Anleitung zeigt, wie es geht.
Amazon Echo in Deutschland
Intelligente Sprachassistenten

Mittlerweile gibt es immer mehr intelligente Sprachassistenten, die nicht nur Befehle verfolgen, sondern auch dazu lernen sollen. Was können Sie…
Windows 10 im lokalen Netzwerk
Netzwerkspeicher

FreeNAS verwandelt alte PCs in vollwertige Netzwerkspeicher bzw. Netzwerkfestplatten. Die kostenlose Software läuft auf praktisch jedem Rechner.
excel nach farben sortieren
Anleitung

Unsere kurze Anleitung zu Microsoft Office erklärt Schritt für Schritt, wie Sie eine Auflistung in Excel nach Farben sortieren.