Schlanke Bilder für das Web

IrfanView: Bildbearbeitung

Langsame Internet-Seiten sind nervtötend. Schuld sind meist schlecht bearbeitete Bilder. Gestalten Sie diese mit IrfanView.

© Udo Harbers

IrfanView: Bildbearbeitung

Vor allem die Besitzer von analogen Modems und ISDN-Zugängen kennen das Phänomen: Einige Internetseiten benötigen Minuten, bis sie vollständig auf dem Monitor aufgebaut sind. Komplexe Seiten mit vielen Rahmen und Details, Farben und Bildern benötigen eine halbe Ewigkeit, bis sie sich endlich nutzen lassen. Und mit jedem Klick auf solchen Seiten beginnt die Warterei von vorne.

Für die Gestaltung von Webseiten gilt daher, ein möglichst einfaches Layout zu entwerfen und datenreduzierte Bilder zu verwenden.

Diese werden schnell übertragen, verursachen keine unnötigen Verbindungskosten und sind rasch im Browser des Surfers geladen. In den folgenden Schritten zeigen wir Ihnen daher, wie Sie mit Irfan View Ihre Bilder und Fotos für die eigene Homepage optimieren.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Licht, Kälte und mehr

Im Winter fordern Lichtverhältnisse, Motivumgebungen und Kälte Kamera und Fotografen. Wir verraten, worauf Sie achten müssen.
FAQ zu IBAN, Überweisung & Co.

Die SEPA-Umstellung bringt IBAN, BIC und mehr für Überweisungen. Unser FAQ beantwortet alle wichtigen Fragen.
Kosten, Apps, Kündigung und Co.

Preise, kompatible Geräte, Datenrate, Serien- und Filmangebot von Netflix: Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Streaming-Dienst.
BIOS-Tricks, Passivkühlung und mehr

Die Komponenten eines PCs erzeugen Hitze. Lüfter sorgen meist für eine lästige Geräuschkulisse. Mit unseren Tricks wird Ihr PC flüsterleise.
Solid State Disk

SSD-Tuning - was ist wahr, was ist falsch? Wir verraten, welche SSD-Mythen Sie vergessen können und welche Tipps wirklich helfen.