Media-Player, Datei-Management und mehr

iPhone, iPad & Co. ohne iTunes nutzen: Die besten Alternativen

18.10.2018 von Tim Kaufmann

iTunes passt nicht mehr zum heutigen Nutzerverhalten. Wir zeigen Ihnen Alternativen für den Medienkonsum auf iPhone, iPad, iPod und PC.

ca. 1:05 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. iPhone, iPad & Co. ohne iTunes nutzen: Die besten Alternativen
  2. iTunes-Alternative: Fotos, Videos und Musik synchronisieren und abspielen
  3. iTunes-Alternative: Lösungen für Airplay, eBooks, Streaming und mehr
iTunes Update
iPhone, iPad und auch das MacBook setzen auf iTunes als zentrale Medienschnittstelle. Wir zeigen, wie Sie Alternativen nutzen.
© Apple

Als iTunes im Jahr 2001 erschien war der PC noch das Zentrum der digitalen Welt. Musik landete von CD oder aus dem iTunes-Store auf der Festplatte und von dort aus ging es weiter auf den iPod. Später kamen immer mehr Funktionen hinzu. iTunes lernte, auch Fotos, Kontakte, Termine und Videos mit dem iPod zu synchronisieren und macht sich seit 2007 als iPhone-Manager nützlich.

Ganz unabhängig davon, ob man iTunes nun als "träge" empfindet, als "instabil" oder einfach als "unübersichtlich" - Fakt ist, dass die Zeiten sich massiv geändert haben. Die meisten Nutzer streamen Musik und Videos, statt sie auf der Festplatte zu horten. Die Cloud hält Fotos, Termine und Kontakte automatisch auf allen Geräten aktuell. Und das iPhone lässt sich heute auch ohne iTunes in Betrieb nehmen und nutzen. 

Nur noch in wenigen Fällen ist iTunes wirklich konkurrenzlos. Das gilt insbesondere, wenn Sie auf Cloud-Dienste und Streaming verzichten möchten. Das Anfertigen und Zurückspielen von Backups geht mit iTunes schneller als per iCloud. Ein "totes" iPhone lässt sich in vielen Fällen mit Hilfe von iTunes wiederbeleben. Wenn Sie den Streaming-Dienst Apple Music abonniert haben und Ihre vorhandene Musiksammlung in der iCloud speichern ist iTunes ebenfalls die beste Lösung. 

Lesetipp: Smartphone als PC-Ersatz - die besten Tipps

Für die Mehrheit der Anwender spielen diese Ausnahmen aber keine große Rolle.  Andererseits gibt es viele Programme, die zwar nur einen Teil der iTunes-Funktionalität abbilden, darin aber besser sind als der "Alleskönner" von Apple. Genau die stellen wir Ihnen nachfolgend vor.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

iPhone, iPod oder iPad ohne iTunes

Die besten iTunes-Alternativen

iPhone, iPad und Co. ohne iTunes nutzen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie iPhone, iPod oder iPad ohne iTunes benutzen können, und stellen Ihnen Alternativen zur Apple-Software vor.

Junge Frau hört Musik auf dem Handy

iTunes-Addon von der Heft-DVD

TunesGo - Vollversion synchronisiert Musik auf Handys

Wondershare TunesGo hilft, Musik zu entdecken, zu organisieren, zu synchronisieren und zu teilen. Das iTunes-Addon funktioniert mit iOS und Android.

Computer

Home-Streaming

Plex einrichten auf alten PCs: Der Rechner als Media Server

Verwandeln Sie einen alten PC mit Plex in einen komfortablen Medien-Server, der Filme, Musik und Bilder auf TV, Tablet oder Smartphone im Heimnetz…

iTunes Update

Apple

iTunes Update: Leih-Filme sind ab sofort Geräte-unabhängig

Das iTunes Update 12.6 bringt ein längst überfälliges Feature: Leih-Filme können nun auch auf dem Nicht-Leih-Gerät angesehen werden.

The Blacklist

Netflix, RTL Crime, DVD und mehr

The Blacklist: Wann und wo startet Staffel 7 in Deutschland?

Am 4. Oktober startete Staffel 7 in den USA. Wann und wo sind die Folgen in Deutschland zu sehen? Infos zu Netflix, RTL Crime, Amazon Video und Co.