Hintergrund, Techniken und Einsatz

IOTA-Fazit: Faszinierende Technik mit großem Potenzial

15.12.2017 von Frank-Michael Schlede und Thomas Bär

ca. 1:05 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. IOTA: Was ist das? - Alles, was Sie wissen müssen!
  2. IOTA und Tangle: Unterschiede zu Bitcoin und Blockchain
  3. IOTA und Internet of Things passen gut zusammen
  4. IOTA-Fazit: Faszinierende Technik mit großem Potenzial
IOTA: Was ist das?
Keine Krypto-Währung ohne „Geldbörse“: Hier die Light Wallet für IOTA, die als Open-Source-Software bereitsteht und relativ leicht zu installieren ist.
© pc-magazin.de

Die grundlegenden Konzepte von IOTA machen es einem Laien, dessen Hobby nicht unbedingt die Mathematik ist, nicht gerade einfach, die Hintergründe zu verstehen. Der augenblickliche Hype um alles, was sich rund um die Krypto-Währungen und um Möglichkeiten wie auch Gefahren von IoT-Geräten und -Anwendungen dreht, tut ein Übriges dazu, das Interesse an diesen Themen anzuheizen.

IoT ist dabei das Konzept, dem wir in immer mehr Bereichen – sei es im geschäftlichen oder privaten Umfeld – in den nächsten Monaten und Jahren viel häufiger begegnen werden. Es scheint kaum vermeidbar, dass immer mehr Geräte direkt online und über das Internet miteinander verbunden sein werden. Da erscheint es nur logisch, dass ein Ansatz, wie er von IOTA propagiert wird, ebenfalls seine Berechtigung finden wird: Wäre doch toll, wenn der Kühlschrank seine Bestellung auch selbstständig bezahlen könnte…

Mehr lesen

IOTA Wallet erstellen kostenlos

Kryptowährungen sicher

IOTA Wallet erstellen: So geht’s kostenlos unter Windows

Wir zeigen, wie Sie in Windows eine IOTA Wallet erstellen. Wer sein Geld selbst verwalten möchte, statt es Bitfinex zu überlassen, schaut hier rein.

Aus der nüchternen Perspektive der professionellen IT betrachtet, ist es aber auch sehr offensichtlich, dass gerade um die Krypto-Währungen gleich welcher Art und Ausprägung ein enormer Hype stattfindet. Aktuell rund um den Jahreswechsel 2017/2018 können wir uns kaum des Eindrucks erwehren, dass es in der Hauptsache Finanzjongleure sind, die diesem „virtuellen Geld“ eine große Zukunft und Bedeutung vorhersagen. So ist es nicht einfach, die Zukunftsaussichten für IOTA seriös zu beurteilen.

Die technischen Grundlagen sind interessant und innovativ. Wenn sie sich – wie von IOTA Foundation angestrebt – in der harten Praxis bewähren und verbreiten, könnte diese Technik in der Zukunft abseits der Spekulationsblasen durchaus sinnvoll auch im IIot-Umfeld (Industrial Internet of Things) ihre Einsatzfelder finden.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Bitcoin Gold Minin

Kryptowährung schürfen

Bitcoin Gold Mining: Anleitung für Grafikkarten, Miner-Tool…

Bitcoin Gold Mining wird lukrativer. Mit der richtigen Hardware und unserer Anleitung ausgestattet, müssen Sie Bitcoin Gold nicht selbst kaufen.

Bitcoin Kurs

Aufwärtstrend bei Kryptowährungen

Bitcoin-Kurs erholt sich zum Jahreswechsel, Ethereum und…

Kryptowährungen erlitten kurz vor Weihnachten einen massiven Kurseinbruch. Davon erholen sich Bitcoin, Ethereum und IOTA langsam wieder.

185394331 Fotolia IOTA Kryptowährung Altcoin

Kryptowährung für IoT

IOTA-Kurs vor Erholung? - Trinity wird UCL-Wallet und Neues…

Trotz der neuen IOTA-Wallet Trinity und einem positiven Interview mit CEO Sonstebo bewegt sich der IOTA-Kurs noch holprig. Wir fassen aktuelle News…

Fotolia 187255140 Bitcoin Kurs sinkt

Scam-Verdacht

Bitcoin-Kurs: SEC vermutet ICO-Betrug, Facebook spricht…

Die SEC wittert hinter dem ICO der AriseBank einen Millionen-Scam und Facebook verbietet Kryptowährungs-Werbung. Das wirkt sich auf den Bitcoin-Kurs…

Bitcoin

Kryptowährungen: Bitcoin, Ethereum, IOTA und Co.

Coinbase-Problem: VISA und Worldpay buchen Gebühren doppelt…

Coinbase-Nutzer berichten beim Kauf von Kryptowährungen über doppelt abgebuchte Gebühren. Dabei ist Coinbase nicht das Problem.