Wir machen Technik einfach
Kontakte, Kalender, Dateitransfer und mehr

iOS, iCloud & Co. mit Android synchronisieren: Typische Probleme und Lösungen

Wer von iOS auf Android umsteigt oder beide Plattformen nutzt, kann beim Umzug von E-Mails, Dateien oder Kontakten auf Probleme stoßen. Wir zeigen Lösungen.

6 Tipps & Tricks um iOS-Probleme zu beseitigen - iCloud Konto

© Apple / Screenshot & Montage: pc-go

Um Ihre iCloud-Mails auch auf einem Android-Gerät empfangen zu können, müssen Sie das iCloud-Konto manuell einrichten.

iCloud-E-Mails auf einem Android-Gerät empfangen

Wer ein iPhone hatte und auf Android umgestiegen ist oder neben dem Apple-Phone noch ein Android-Tablet besitzt und auf beiden Geräten die gleiche E-Mail-Adresse nutzen will, muss bei der Einrichtung seiner iCloud-Adresse ein paar Kniffe beachten; denn die automatische Einrichtung der iCloud-E-Mail funktioniert leider nicht auf Anhieb, wenn Sie auf Ihrem Apple-Gerät die Zwei-Faktor-Authentifizierung eingeschaltet haben. Sie müssen dann zunächst, etwa über Ihren Browser, in Ihrem iCloud-Account ein so genanntes Anwendungsspezifisches Passwort anlegen.

Melden Sie sich dazu auf der Seite https://appleid.apple.com mit Ihrer Apple-ID an, und klicken Sie im Bereich Sicherheit auf Passwort erstellen. Geben Sie eine Bezeichnung ein, zum Beispiel E-Mail, und klicken Sie auf Erstellen. Im folgenden Schritt wird ein automatisch generiertes Kennwort eingeblendet. Notieren Sie es, und schließen Sie das Fenster mit einem Klick auf Fertig. Sie erhalten eine Bestätigungsmail, dass Sie ein neues Kennwort erstellt haben.

Tippen Sie anschließend auf Ihrem Android-Gerät auf Einstellungen/Nutzer und Konten, und wählen Sie Konto hinzufügen. Tippen Sie im nächsten Fenster auf E-Mail, und geben Sie Ihre iCloud-Mail-Adresse und das neu erstellte Passwort ein. Erscheint nach dem Tippen auf Einloggen eine Fehlermeldung, bestätigen Sie diese und klicken erneut auf Einloggen. Im folgenden Schritt wählen Sie den Kontotyp IMAP und prüfen im nächsten Fenster, ob alle Angaben richtig eingetragen sind.

Mehr lesen

Notebook Sicherheit
Sicherheit

Sie fühlen sich mit guten Passwörtern online noch nicht sicher? Wir zeigen, wie Sie Konten per 2-Faktor-Authentifizierung (2FA) doppelt absichern.

Der IMAP-Server lautet: imap.mail.me.com, der Port sollte auf 993 stehen und der Sicherheitstyp auf SSL/TLS eingestellt sein. Prüfen Sie auch, ob Ihr Benutzername und das Kennwort richtig eingetragen sind. Tippen Sie auf Weiter, und geben Sie die korrekten Daten für den Postausgangsserver ein. Der SMTP-Server heißt smtp. mail.me.com, der Port 587 und der Sicherheitstyp sollte auch wieder auf SSL/TLS stehen sowie die Kontrollbox bei Anmeldung erforderlich aktiviert sein.

Geben Sie gegebenenfalls ein weiteres Mal Ihre iCloud-Mail-Adresse und das neue Kennwort ein. Sollte nach dem Klick auf Weiter erneut eine Fehlermeldung erscheinen, wählen Sie einen anderen Sicherheitstyp, etwa STARTTLS (alle Zertifikate akzeptieren). Sind alle Angaben richtig, können Sie nun unter anderem festlegen, wie häufig Ihre Mails abgerufen werden sollen. Tippen Sie auf Weiter, um die Einrichtung des Mail-Accounts abzuschließen.

Mehr zum Thema

VLC Tipps
Media Player

Der VLC Media Player bietet einige spannende Funktionen. Wie man diese am besten nutzt, zeigen die folgenden Tipps.
Sprachassistent
Einrichten und optimal nutzen

Google Assistant hat einige Funktionen, die Sie vielleicht noch gar nicht kennen. Wir geben spannende Tipps rund um Googles Sprachassistenten.
lexoffice_packshot
Kaufmännische Software

93,0%
Die kaufmännische Software lexoffice von Lexware funktioniert dank Cloud-Anbindung im Browser und auf kompatiblen…
10 Tipps zu GOOGLE MAPS
App und Routenplaner optimal nutzen

Google Maps ist längst mehr als nur ein Kartendienst. Wie Sie alle praktischen Funktionen optimal nutzen, zeigen wir hier.
Android sicher nutzen: 9 Tipps Ihr Smartphone zu schützen
Sicherheit

Auf Smartphones sind oft sensible Informationen gespeichert. Wir zeigen, wie Sie Ihr Android-Telefon für den Alltag sicher machen können.