Die besten Tools

IObit Uninstaller, PureText, ClipUpload...

15.2.2011 von Michael Rupp

ca. 2:00 Min
Ratgeber
  1. Kleine Tools mit Maxi-Wirkung
  2. IObit Uninstaller, PureText, ClipUpload...
  3. TouchpadPal, Universal Extractor, Imagine...

Programme leichter entfernen

image.jpg
IObit Uninstaller 1.1: Markieren Sie sämtliche Programme, die Sie in einem Rutsch deinstallieren möchten, mit einem kleinen Häkchen.
© PC Magazin

Langsam, unübersichtlich und wenig gründlich - überflüssige Programme mit der Programme-Funktion der Windows Systemsteuerung zu deinstallieren, kann Zeit und Nerven kosten. Genau hier setzt das kostenlose IObit Uninstaller 1.1 an, ein mit 700 KByte Größe überaus kompaktes Hilfsprogramm.

Wo Windows den Anwender mit einer endlosen Liste aller auf dem PC installierten Programme alleine lässt, bietet IObit Uninstaller dank mehrerer Kategorien mehr Übersicht. So können Sie gezielt Browser-Toolbars loswerden und sich kürzlich installierte sowie selten verwendete Programme anzeigen lassen und solche Anwendungen aufspüren, die besonders viel Festplattenplatz belegen.

Windows lässt Sie immer nur ein Programm deinstallieren. Bei IObit Uninstaller setzen Sie einfach Häkchen vor alle Applikationen, die Sie loswerden möchten und klicken dann auf die Schaltfläche Uninstall. Das Tool bietet daraufhin automatisch an, einen Systemwiederherstellungspunkt anzulegen, bevor es an die Arbeit geht. Geht beim Deinstallieren etwas schief, können Sie Windows bei Bedarf wieder in den Ausgangszustand versetzen.

Textformatierungen loswerden

Beim Kopieren von Textstellen aus dem Browser über die Zwischenablage ins Textprogramm ist es meist unerwünscht, dass Formatierungen wie fett oder kursiv und die Originalschriftart übernommen werden. PureText 2.0 macht Schluss damit. Die gerade mal 13 KByte große Freeware läuft nach dem Start im Hintergrund.

Mit einem Klick auf das Programm-Icon in der Taskleiste befreien Sie den kopierten Text von allen Formatierungen und fügen ihn anschließend sauber in Word, Excel oder OpenOffice ein. Wer gerne mit Tastenkürzeln arbeitet, kann die Formatputzaktion auch über einen einstellbaren Hotkey durchführen.

Die Freeware ClipUpload 1.23 überträgt den Inhalt der Zwischenablage mit einem Klick ins Internet. Zurück erhalten Sie einen Link, mit dem Sie die abgelegten Daten - Texte, Web-Adressen oder Bilder - wieder aufrufen können.

Das ist praktisch, wenn Sie etwa einen Ausschnitt aus einem Dokument, Links oder Bildschirmfotos auf die Schnelle weitergeben möchten. Zum Speichern der Daten arbeitet das Tool wahlweise mit kostenlosen Online-Clipping-Diensten wie Pastebin.com, Imgur.com und SendSpace.com oder einem einstellbaren FTP-Server zusammen.

Software aktuell halten

Wer seinen Rechner intensiv nutzt, der hat darauf im Laufe der Zeit ein ganzes Arsenal an Programmen installiert. Doch längst nicht alle davon halten sich auch per Online-Update automatisch auf dem neuesten Stand. Diesen Job erledigt das Gratis-Programm AppSnap 1.3.3 für Sie.

Der Software-Manager unterstützt eine ganze Liste prominenter Programme, darunter den Flash-Player, den Gratis-Downloadmanager FlashGet, die Bildbearbeitung Paint.NET und viele mehr. Um ein Programm zu installieren, setzen Sie einfach ein Häkchen vor dem Eintrag in AppSnap. Anschließend klicken Sie auf Installieren.

Später können Sie alle über AppSnap installierten Programme mit einem Mausklick auf Updates überprüfen, die verfügbaren Aktualisierungen herunterladen und installieren. Versierte Anwender können die Kommandozeile nutzen, um AppSnap zu automatisieren. Generell ist AppSnap auch dann interessant, wenn Sie Rechner von Kollegen und Bekannten ohne viel Aufwand auf den aktuellen Software-Stand bringen wollen.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

software,freeware,tools,dattenrettung,workshop

Datenrettung

Dateien wiederherstellen - so geht's

Schnell hat man aus Versehen eine Datei gelöscht oder eine DVD ist nicht mehr lesbar. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Daten retten können und was Sie dazu…

Home Cloud mit Laptop, Smartphone, Tablet und WD Festplatte.

WD My Cloud, MyFritz & Co.

So richten Sie die Home Cloud ein

Wir zeigen, wie Sie Cloud-Server im Heimnetzwerk einrichten. Wir erklären Western Digital My Cloud, AVM MyFritz und Synology Quickconnect.

PC mit Familie teilen

Benutzerkonten, History löschen & Co.

PC mit Familie oder Kollegen teilen - 12 Tipps

Soll Ihr PC für mehrere Benutzer bereitstehen und Sie wollen mehr Privatsphäre? Wir zeigen, wie Sie Benutzerkonten anlegen, Spuren löschen und mehr.

Festplatte partitionieren

Disk Drill Free

Gelöschte Daten gratis wiederherstellen

Mit dem Gratis-Tool Disk Drill Free können Sie gelöschte Dateien wiederherstellen. Wir erklären, wie das Programm funktioniert.

Festplatte Verschlüsselung

Windows

Festplatte verschlüsseln: Truecrypt vs. Veracrypt vs.…

Wir vergleichen den mittlerweile eingestellten Marktführer TrueCrypt mit dem Nachfolger Veracrypt und der Alternative Bitlocker.