Neuheiten, Trends und Impressionen

IFA 2019 im News-Ticker: Messe-Highlights im Video

In unserem Messe-Ticker sammeln wir für Sie News und Impressionen zur IFA 2019. Zum Abschluss gibt's einige Höhepunkte der Messe im Video.

Huami Amazfit GTS

© Huami

Die Huami Amazfit GTS kann ihr großes Vorbild nicht verheimlichen: Das Design erinnert deutlich an die Apple Watch.

Die IFA 2019 lockt vom 6. bis 11. September mit zahlreichen Neuheiten und Technik-Trends nach Berlin. Mit dabei sind wieder zahlreiche große Herstellern wie Sony, Panasonic, Samsung, AVM, Telekom und Co. In unserem IFA 2019 Ticker versorgen wir Sie mit den aktuellen Messe-News und zeigen Impressionen und Highlights unserer Redakteure vor Ort.

11. September

Die Messe-Highlights im Video

Am letzten Messetag kommt auch die IFA-Zusammenfassung der video-Kollegen zu ihrem Ende. In Teil 3 sehen Sie u.a. die Höhepunkte von Denon, Marantz, Yamaha, Metz, Hama und Thomson.

Die TV- und Audio-Highlights der IFA 2019 - Teil 3

Quelle: video
Die Redaktion von video berichtet unter anderem über die Messe-Highlights von TCL, Hisense und JBL.

9. September

Weitere spannende Neuheiten und interessante Interviews zu den wichtigsten Produkten und Themen der IFA 2019 gibt es im zweiten Teil des Messeberichts der video-Redaktion. (Hinweis: Teil 1 vom 5. September 2019 finden Sie weiter unten im Ticker.)

Die TV- und Audio-Highlights der IFA 2019 - Teil 2

Quelle: video
Die Kollegen von video berichten direkt von der Messe in Berlin.

Huami: Neue Amazfit-Smartwatches auch für Deutschland (15:45 Uhr)

Mit der Amzfit GTR hat Huami gerade erst Erfolge in Deutschland gefeiert. Nun hat der chinesische Wearable-Spezialist auf der IFA 2019 bereits den Marktstart der nächsten Uhren angekündigt, die bisher nur in China erhältlich waren. Die Amazfit Stratos 3 ist eine Sport-Smartwatch mit 1,34-Zoll-Display und integriertem GPS. Sie ist ab Oktober 2019 erhältlich und kostet 200 Euro, in der Plus-Version 230 Euro.

Dazu kommt die neue Amazfit GTS, die deutlich an die Apple Watch erinnert. Sie bietet ein 1,65 Zoll großes AMOLED-Display und eine Akkulaufzeit von bis zu 14 Tagen. Im Sparmodus sollen sogar bis zu 46 Tage möglich sein. Die Amazfit GTS soll ab Mitte September 2019 für 130 Euro im Handel starten.

TP-Link setzt auf Wi-Fi 6 und Mesh-WLAN (14:23 Uhr)

Netzwerkspezialist TP-Link stellt in Berlin verschiedene Produkte vor, die im Heimnetzwerk Wi-Fi 6 zum Einsatz bringen. So erweitert der Ausrüster etwa sein Mesh-System um das Modell Deco X60 mit Datenübertragung von 575 Mbit/s auf 2,4 GHz und 2.400 Mbit/s auf 5 GHz. Dazu kommt die neue Variante Deco X20 mit 575 Mbit/s auf 2,4 GHz und 1.200 Mbit/s im 5 GHz sowie der Deco P9 mit Powerline-Anschluss.

TP-Link Deco X60

© TP-Link

Der Deco X60 ist das erste Mesh-System von TP-Link mit Wi-Fi 6.

Aber auch einen Router mit Wi-Fi-6-Unterstützung hat TP-Link im Gepäck: der Archer AX50. Abgerundet wird das Wi-Fi-Portfolio mit dem WLAN-Repeater RE505X sowie dem PCIe Adapter TX3000E.

Huawei Freebuds 3: Mit neuem Chip und ANC (10:55 Uhr)

Im IFA-Trubel etwas untergegangen sind die neuen Freebuds 3. Die AirPods-Konkurrenten von Huawei bringen in der 3. Generation erstmals Active Noise Cancelling mit, das bei Apple wohl erst ab 2020 an Bord sein wird.

huawei freebuds 3

© Huawei

Die Huawei Freebuds 3 kommen erstmals mit ANC-Technologie.

Einen Preis und ein Release-Datum nennt Huawei noch nicht, dafür wird die Aufmerksamkeit auf den neuen Kirin-A1-Chip gelenkt, der in den Freebuds 3 verbaut wird. Der A1 unterstützt Bluetooth 5.1 samt BT/BLE Dual-Mode und soll auch bei Telefonaten störende Umgebungsgeräusche ausblenden.

Fenix 6X Pro Solar: Garmin zeigt Smartwatch mit Solarmodul (10:40 Uhr)

Auf der IFA zeigt Garmin die Fenix 6X Pro Solar mit transparenter Solarladelinse, die die Lebensdauer des Akkus verlängert. Die Akkulaufzeit im Smartwatch-Modus beträgt laut Hersteller 21 Tage plus weitere drei Tage bei Nutzung der Solarladefunktionen. Der Solarspeicher lässt sich direkt am Handgelenk überprüfen. Preis: 949 Euro.

Garmin fenix 6x pro solar

© connect / Andreas Seeger

Die neue Fenix 6X Pro Solar (rechts) kann auf der IFA am Stand von Garmin betrachtet werden.

Logitech zeigt MX Master 3 und Tastatur MX Keys (09:21 Uhr)

Zur IFA 2019 frischt Logitech seine kabellose Master-Serie auf. Die neue optische Maus MX Master 3 (UVP 109 Euro)bietet eine ergonomische Form und einen 4.000-DPI-Sensor. Die neue Drahtlos-Tastatur MX Keys (UVP 109 Euro) bietet eine Hintergrundbeleuchtung und eine optionale Handballenauflage.

Logitech MX Keys - Produktvideo

Quelle: Logitech
0:34 min

6. September

Netgear bringt digitale Leinwand Meural nach Europa (14:44 Uhr)

Im August 2018 hat Netzwerkspezialist Netgear das Startup Meural übernommen, das vernetzte digitale Leinwände entwickelt hat. Zur IFA 2019 wurde nun der Markstart in Europa bekannt gegeben. 

netgear meural canvas 2

© Netgear

Die digitale Leinwand Meural Canvas II erweckt den Eindruck eines normalen Bilderrahmens.

Der Meural Canvas II ist ab sofort in Deutschland im Handel erhältlich. Das 21,5-Zoll-Modell (61,7 x 41,4 x 3,5 cm) soll 659 Euro kosten, der Preis für das 27-Zoll-Modell (77,2 x 51 x 7,7 cm) liegt bei 849 Euro. Beide Displays bieten eine Full-HD-Auflösung im 16:9-Format (1.920 x 1.080 Pixel).

The Wall Luxury : Samsung präsentiert MicroLED-TV (14:21 Uhr)

Mit The Wall Luxury zeigt Samsung auf der IFA 2019 einen echten Hingucker. Das neue  modular zusammensetzbare MicroLED-Display kann zu verschiedenen Größen kombiniert werden: 146 Zoll in 4K-, 219 Zoll in 6K- und 292 Zoll in 8K-Auflösung - bei einer Tiefe unter 30 Millimetern.  Dazu kommt die Quantum HDR-Technologie, die für eine Spitzenhelligkeit von 2.000 Nits und eine Bildwiederholungsrate von bis zu 120 Hz sorgt. 

Samsung The Wall Luxury

© Samsung

Samsung The Wall Luxury: Das MicroLED-Display lässt sich zu einem 292-Zoll-TV mit 8K Auflösung kombinieren.

Samsung The Wall Luxury ist ab Oktober 2019 in Deutschland verfügbar. Besucher der IFA 2019 können das MicroLED-Display am Stand von Samsung (Halle B, CityCube 101) betrachten.

Samsung The Wall Luxury IFA 2019

© Samsung

The Wall Luxury: Das gigantische MicroLED-Display ist auf der IFA 2019 am Samsung-Stand zu sehen.

Denon und Marantz verlängern Garantie (14:05 Uhr)

Die HiFi-Spezialisten Denon und Marantz gehen zur IFA 2019 in die Qualitätsoffensive. Beide Unternehmen verlängern für ausgewählte Produkte die Herstellergarantie auf 5 Jahre - auch rückwirkend ab dem 1. Juli 2019 (Denon) bzw. 1. September 2019 (Marantz). Hierfür ist jeweils eine Registrierung nötig.

Zur Garantieverlängerung berechtigt sind bei Denon die Modelle AVC-X8500H, AVC-X6500H, PMA-2500NE, DCD-2500NE, PMA-1600NE, DCD-1600NE und AH-D9200, bei Marantz sind es die Produkte SA10 & PM10, SA & PM KIRuby, SR8012, SR7013, SR6014, AV8805 & AV7705, MM8077, MM7055, M7025 und ND8006 & PM8006 TT-15S1. Die genauen Bedingungen erklären die Hersteller auf ihren Webseiten: Denon / Marantz.

Huawei P30 Pro kommt in neuen Farben (12:11 Uhr)

​So groß ist Huaweis neuer Power-Prozessor Kirin 990. Er liegt auf dem P30 Pro, das Huawei in zwei neuen Farben verkaufen wird: „Misty Lavender“ und „Mystic Blue“. Die Farben und die zweigeteilte Oberfläche (oben glänzend, unten matt) sehen richtig gut aus.

huawei kirin 990 p30 pro

© connect / Andreas Seeger

Das Huawei P30 Pro erscheint in neuen Farben - hier: Mystic Blue​. Hier wurde zum Größenvergleich der neue SoC Kriin 990 auf dem Smartphone platziert.

Xperia 5: Sony gewährt Einblicke ins Innenleben (12:04 Uhr)

Auf der IFA 2019 zeigt Sony sein neues Top-Smartphone Xperia 5 in Einzelteile zerlegt. So können Besucher unter die Haube der Neuvorstellung blicken und alle Platinen und Bauteile im Detail betrachten. Das Xperia 5 wurde am Donnerstagabend offiziell vorgestellt und soll im Oktober für 799 Euro in den Handel kommen. Mehr lesen: Sony Xperia 5: Alles zu Preis, Release und technischen Daten (connect)

sony xperia 5 ifa 2019

© connect

Einblicke am IFA-Stand: So sieht das Innenleben des Sony Xperia 5 aus.

Keynote auf der IFA 2019: Huawei stellt Kirin 990 SoC vor (11:37 Uhr)

Auf der IFA hat Huawei-CEO Richard Yu den Kirin 990 vorgestellt, ein Prozessor der Superlative mit integriertem 5G-Modem. Die Bildsignalverarbeitung ist in Verbindung mit den entsprechenden Algorithmen so mächtig, dass es möglich ist, den Herzschlag über die Kamera zu erfassen. Dafür werden feinste Veränderungen der Hautoberfläche analysiert.


huawei keynote ifa 2019

© connect

Huawei nutzte die Keynote auf der IFA 2019, um seinen neuen Prozessor Kirin 990 und dessen Features vorzustellen.

Die Keynote auf der IFA 2019 können Sie im Stream verfolgen - aktuell live oder nach Abschluss der Veranstaltung als VoD:

Huawei IFA 2019 - Livestream

Quelle: Huawei
Die Huawei Keynote auf der IFA 2019 im YouTube-Livestream.

LG G8X Thinq und neuer Dual Screen für November angekündigt (11:27 Uhr)

LG hat mit dem G8X Thinq ein neues Flaggschiff-Smartphone vorgestellt, das im Vergleich zum G8S noch einmal wächst auf nun 6,4 Zoll Displaydiagonale. Passend dazu wird auch ein neues Dual Screen Case präsentiert, das nun auch einen 2,1 Zoll großes Cover-Display und ein verbessertes Scharnier bietet.

LG-G8X-ThinQ-and-LG-Dual-Screen

© LG

Neu von LG auf der IFA 2019: Das LG G8X ThinQ und das neue LG Dual Screen Case.

Das LG G8X ThinQ sowie der neue LG Dual Screen sollen ab November 2019 in den Handel kommen. Der Preis für das Smartphone liegt bei 749 Euro (UVP), das Display-Cover soll 249 Euro (UVP) kosten. Mehr lesen: LG G8X ThinQ vorgestellt: Alles zu Preis, Release & Features (connect)

Motorola One Zoom kommt 48-MP-Quad-Kamera (10:49 Uhr)

Frisch an den Start geht zur IFA das neue Motorola One Zoom. Das Mittelklasse-Smartphone kommt mit Snapdragon 675, 4 GB RAM und 128 GB Speicher. Highlight ist die Hauptkamera mit 48-MP-Sensor, Blende F1.7 und optischer Bildstabilisierung. Mit Quad-Pixel-Technologie werden hier jeweils vier Pixel zusammengefasst, so dass die Kamera Bilder mit 12 MP ausgibt.

motorola one zoom

© Lenovo / Motorola

Das Motorola One Zoom bietet ein 6,4 Zoll großes OLED-Display.

Das Motorola One Zoom ist ab sofort für 429 Euro erhältlich. ​Zur Auswahl stehen die Farben Grau-Metallic und Lila-Metallic. Mehr lesen: ​Motorola One Zoom vorgestellt: Quad-Kamera mit 48 MP​ (connect)​

Sennheiser Momentum Wireless: 3. Generation vorgestellt (10:22 Uhr)

Auf der IFA 2019 hat Sennheiser die 3. Generation seiner Bluetooth-ANC-Kopfhörer Momentum Wireless vorgestellt. Das Upgrade bringt einige neue Features mit sich. So gibt es nun eine Trageerkennung, die bei Abnehmen des Over-Ear-Kopfhörers automatisch die Wiedergabe pausieren kann. Dazu beherrscht der Momentum 3 Wireless nun drei Active-Noise-Cancelling-Modi, um Umgebungsgeräusche abzuschirmen.

Sennheiser MOMENTUM 3 Wireless

© Sennheiser

Die Sennheiser Momentum 3 Wireless sind ab sofort zum Preis von 399 Euro im Handel erhältlich.

Die Sennheiser Momentum 3 Wireless gibt es in schwarz ab sofort zu kaufen. Der Preis liegt bei 399 Euro. Ab November 2019 erscheinen die Kopfhörer zudem in sandweiß.

Sharp Aquos R3 kommt nach Deutschland (09:43 Uhr)

Bisher war Sharp in Deutschland eher mit Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones vertreten. Nun wird mit dem Aquos R3 auch ein Highend-Modell seinen Weg zu uns finden. Das Flaggschiff beeindruckt mit IZGO-Display mit Quad-HD und 120 Hertz, Doppel-Notch und exzellenter Haptik. Der Marktstart in Deutschland ist für Oktober 2019 angepeilt. Der Preis soll bei 729 Euro liegen. Mehr lesen: Sharp Aquos R3 im ersten Test: Release, Preis und Features (connect)

5. September

Die Kollegen von video präsentieren ihre ersten Messe-Eindrücke in einem fünfzehnminütigen Highlight-Video.

Die TV- und Audio-Highlights der IFA 2019 - Teil 1

Quelle: video
Die Redaktion von video berichtet von der IFA 2019.

Sonos-Neuheiten: Move, One SL und Port (16:00 Uhr)

Sonos präsentiert zur IFA 2019 mehrere Neuheiten unter anderem seinen ersten tragbaren Outdoor-Lautsprecher Sonos Move. Das neue Gerät startet ab 24. September zum Preis von 399 Euro. Mehr lesen: Sonos Move: Alles zu Preis, Release und Features (connect)

Sonos Move

© Sonos

Sonos Move

Darüber hinaus hat Sonos mit dem One SL eine neue Version des Sonos One vorgestellt. Diese kommt jedoch ohne integriertes Mikrofon und Support für Sprachassistenten aus und ersetzt im Portfolio künftig den Play:1. Markstart ist hier der 12. September bei einem Preis von 199 Euro.

Vorgestellt wurde zudem der Sonos Port, der quasi ein Nachfolger des Sonos Connect ist. Der Port ergänzt bestehende HiFi-Anlagen um die Sonos-Features. Er kommt ab 12. September für 449 Euro auf den Markt.

Blade Stealth 13: Razer stellt "erstes Gaming-Ultrabook" vor (14:09 Uhr)

Im Vorfeld der IFA 2019 hatte Razer eine Weltneuheit versprochen. In Berlin hat der Gaming-Hardware-Spezialist nun geliefert und das laut eigenen Angaben "weltweit erste Gaming-Ultrabook" vorgestellt. Das Razer Blade Stealth 13 setzt dafür auf potente Hardware im kompakten Format in drei Ausstattungsvarianten. Hier die wichtigsten technischen Eckdaten des Topmodells:

  • Display: 13,3 Zoll Touch-Display, 4K (3.840 × 2.160)
  • Intel Core i7- 1065G7 Prozessor
  • Nvidia GeForce GTX 1650
  • 16 GB RAM
  • 512 GB PCIe M.2 SSD#
  • Akku mit 53,1 Wh, bis zu 10 h Laufzeit
  • Tastatur mit Razer Chroma Beleuchtung
  • Wi-Fi 6, Bluetooth 5.0
  • 1 x Thunderbolt 3 (USB-C), 1 x USB-C 3.1 (Gen 2), 2 x USB 3.1 (Typ A)
  • Webcam, Windows Hello Infrarotkamera, 4 Stereo-Lautsprecher
  • 15,3 mm hoch, 304,6 mm breit, 210 mm tief; 1,48 kg
Razer Blade Stealth 13 GTX 4K UHD

© Razer

Das Blade Stealth 13 GTX 4K UHD soll laut Razer das erste, echte Gaming-Ultrabook sein.

Das Razer Blade Stealth 13 soll ab Ende September in den USA und Kanada in den Handel kommen. Weitere Märkte, darunter Deutschland, sollen folgen. Der Preis für das Topmodell liegt bei 1.999 US-Dollar, die Variante mit Full-HD-Display bei 1.799 US-Dollar. Wer auf die Geforce-Grafik zugunsten eines Intel-Chips verzichtet und sich mit Full HD und 256 GB SSD begnügt, zahlt 1.499 US-Dollar.

Vintage-Lampen und mehr: Signify erweitert Philips-Hue-Familie (13:37 Uhr)

Lampen mit Glühwindeln wie bei alten Edison-Glühbirnen liegen im Trend. Daran will nun auch Signify mitverdienen und erweitert sein Philips-Hue-System um drei neue Lampen der Filament-Serie: eine in traditioneller Glühbirnenform, eine mit länglicher Edison-Form und eine in runder Globe-Form.

Philips Hue Filament IFA 2019

© Signify

Die neuen Philips Hue Filament Lampen mit Glühwendeln im Vintage-Look gibt es auch in der kugelrunden Globe-Form.

Neben den Filmanet-Lampen hat Signify weitere neue Produkte vorgestellt - unter anderem eine 2. Generation der Hue Go und Smart-Home-Zubehör wie den Philips Hue Button. Mehr lesen: Philips Hue - alle Neuheiten der IFA 2019 in der Übersicht (connect)

LG: Neue Gaming-Monitore mit Nano-IPS, HDR10 und G-Sync (Compatible) (10:53 Uhr)

LG hat auf der IFA 2019 neue Monitore vorgestellt mit IPS-Display und bis zu 240 Hz Bildwiederholfrequenz. Es gibt Modelle mit 1ms Reaktionszeit (Grau-zu-Grau) und sowohl Nvidia G-Sync als auch G-Sync compatible. Der 27-Zoller LG27GN750 bietet 240 Hz auf Full-HD-Auflösung und als Highlight HDR10. Es handelt sich um einen FreeSync-Monitor, der G Sync Compatible ist – also mit Nvidia-Grafikkarten via DisplayPort Adaptive-Sync unterstützt. 

G-Sync Compatible gilt auch für den LG 27GL850 (WQHD), der mit 144 Hz, ebenso HDR10 und dazu ein Nano-IPS-Display ausgestattet ist. Ein Nano-IPS-Display hat auch der 38GL950G (21:9, 3.840x1.600). Er lässt sich auf 175 Hertz übertakten, bietet aber nur DisplayHDR 400 statt HDR10.

LG auf der IFA 2019

© LG

LG zeigt auf der IFA 2019 neben TVs auch neue Gaming-Monitore.

Alle drei Monitore bringen Features wie Schwarzstabilisierung, ein Fadenkreuz für Gamer und mehr mit. Der LG 27GL850 soll in Kürze für 579 Euro erscheinen. Der LG 27GN750 soll Ende des Jahres kommen, der Preis ist noch unbekannt. Das 21:9-Modell mit G-Sync findet sich mit dem Zusatz „–B“ schon für rund 2.000 Euro u.a. bei Cyberport.

Puma Smartwatch mit Wear OS vorgestellt (10:33 Uhr)

Sportartikelhersteller Puma wagt sich auch auf den Smartwatch-Markt. Zusammen mit der Fossil Group bringen den Herzogenauracher ihre erste Smartwatch auf den Markt. Puma setzt dabei auf Googles Wear OS und will mit einem extra-leichten Nylon-Aluminium-Gehäuse punkten. Mehr lesen: Puma Smartwatch - alles zu Preis, Release und Features (connect)

Puma Smartwatch

© Puma

Puma Smartwatch

Fritzfon C6 ab sofort im Handel (09:18 Uhr)

Eigentlich sollte das neue Fritzfon C6 bereits Ende 2018 erscheinen, nun verkündet AVM im Rahmen der IFA 2019 den offiziellen Marktstart. Das weiße DECT-Schnurlostelefon mit Farbdisplay bietet dank Fritz OS alle gewohnten Funktionen wie Smart-Home-Kontrolle, Internetradio, WLAN-Steuerung und mehr. Dank HD-Telefonie und Full-Duplex-Freisprechen soll es aber auch bei der Kernanwendung, dem Telefonieren, überzeugen.

avm fritzfon c6

© AVM

Das neue DECT-Telefon AVM Fritzfon C6 ist zum Preis von 79 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Das Fritzfon C6 gibt es ab sofort zum Preis von 79 Euro (UVP) zu kaufen. Erste Händler wie Saturn und Media Markt haben das AVM-Telefon bereits gelistet.

4. September 2019

Panasonic: Transparenter OLED-TV (11:02 Uhr)

Panasonic zeigt am Messestand 5.2 den Prototypen eines transparenten OLED-TVs. Was sich die Japaner dabei gedachte haben, sehen Sie in der verlinkten Meldung.

Panasonics transparenter OLED-TV

© Panasonic

Auf diesem Bild ist ein Fernseher versteckt: Pansonic zeigt das Konzept für einen transparenten OLED-TV fürs Wohnzimmer der Zukunft.

Hisense: Aus 2 mach 1 (10:28 Uhr)

Hisense zeigt auf der IFA in Halle 6.2 seinen 100-Zoll-4K-Laser-TV. Die Technologie des Geräts vereint dabei Eigenschaften aus dem TV- und Beamerbereich. Ein Ultrakurzdistanzprojektor projiziert das Bild aus einem Abstand von nur 19 Zentimetern zur Wand und bietet dabei dennoch maximale Detailtiefe und hohe Helligkeit.

100 Zoll Beamer Ultrakurzdistanz Projektor

© Hisense

H100LDA: Ultrakurzdistanzprojektor von Hisense mit 100 Zoll Bilddiagonale und UHD

TCL präsentiert sich schick ohne Rahmen (10:10 Uhr)

TCL stellt auf der großen Technikmesse in Berlin vor allem auch seine C76-Serie in den Vordergrund. Die TV-Familie kombiniert Eleganz und Leistung. Das einzigartige, Design, das auf drei Seiten ohne Einfassung auskommt, verfügt über ein minimalistisches und ultraschlankes 7,9-mm-Profil, das aus jedem Blickwinkel elegant wirkt. In Sachen Sound bietet TCL ein hochwertiges JBL-Soundsystem mit vier Frontlautsprechern, das ein besonders immersives Klangerlebnis für Ihre Filme, Musik und Videospiele verspricht.

Die neuesten TVs und alle weiteren Highlights von TCL finden sich auf der IFA in Halle 21.

3. September 2019

Fraunhofer HHI und WDR zeigen neue Videocodierung (14:22 Uhr)

Der neue Videocodierungs-Standard VVC/H.266 wird auf der IFA 2019 von Frauenhofer HHI und WDR am Gemeinschaftsstand der Deutschen TV-Plattform (Stand 203a, Halle 26) gezeigt. Die Weiterentwicklung soll HEVC/H.265 ablösen und verspricht eine deutlich verbesserte Videoqualität bei einer Datenratenersparnis von bis zu 50 Prozent.

Für ein 90-minütiges UHD-Video fallen mit HEVC/H.265 aktuell rund 10 Gigabyte an Daten, mit VVC/H.266 müssen nur etwa 5 Gigabyte übertragen werden. Im Sommer 2020 soll der neue Standard offiziell verabschiedet werden. Auf Produkten für Endverbraucher wird der Standard wohl ab 2021 zum Einsatz kommen.

IFA 2019: Was werden die Highlights? (11:53 Uhr)

Transparende TVs, ausrollbare Fernseher und mehr: Unsere Messe-Vorschau wirft einen Blick auf die kommenden Trends.

Mehr lesen

IFA Logo
IFA 2019

Damit Sie als video Leser bereits zum Messestart auf dem Laufenden sind, haben wir vorab alle Highlights der Funkausstellung 2019 zusammengetragen.

LG bringt 8K-OLED-TVs in den Handel (10:44 Uhr)

Passend zur IFA 2019 hat LG die Markteinführung seiner 8K-TVs angekündigt. In Deutschland wird der LG Signature OLED 8K zum UVP von 29.999 Euro angeboten. Deutlich günstiger zu haben sein wird der LG 8K-NanoCell-TV, der 4.999 Euro (UVP) kosten soll. Mehr lesen: LG startet Markteinführung von 8K-Fernsehern - ab 5.000 Euro

LG Signature OLED 8K

© LG

Startet im September 2019 in den Handel: Der LG Signature OLED 8K für den UVP von 29.999 Euro.

2. September 2019

Razer verspricht Weltneuheit zur IFA 2019 (13:48 Uhr)

Gaming-Spezialist Razer wird auch auf der IFA 2019 in Berlin vertreten sein. Im Vorfeld hat das Unternehmen auf Twitter einen Teaser veröffentlicht mit dem Versprechen "we'll launch yet another world's first". Dazu ist ein Bild zu sehen, dass ein sehr dünnes Gerät zeigt, mit einer 1-Cent-Münze als Größenvergleich. Als Text steht dabei "8 years ago, we invented the world's first true gaming laptop". Was genau vorgestellt wird, will Razer am Mittwoch, 4. September verraten. 

Tweet von @Razer

Gigaset zeigt neues ruggedized Smartphone (10:32 Uhr)

Der deutsche Smartphone-Hersteller Gigaset ist auch auf der IFA vertreten. Das Unternehmen aus Bocholt setzt dabei nicht auf einen eigenen Stand, sondern stellt seine Produkte an den Ständen von sechs Partnern aus:

  • Amazon Alexa, Halle 26, Stand 201 - Smart Speaker, Smart Home Skills
  • Conrad Connect GmbH, Halle 25, Stand 333 - Smart Home
  • ULE Alliance, Halle 25, Stand 404 - Smart Home und Gigaset smart care
  • EURONICS, Halle 23a, Stand 102, Haus 9 - Phones, Smart Home, Smartphones
  • KOMSA, Halle 4.2, Stand 111 - Phones, Smart Home, Smartphones
  • MICHAELTELECOM AG, Halle 4.2, Stand 122 - Phones, Smart Home, Business Solutions
Gigaset GX290

© Gigaset Communications GmbH

Das Gigaset GX290 ist dank IP68-Zertifizierung gut für den Outdoor-Einsatz geeignet.

Zu sehen ist unter anderem das neue ruggedized Smartphone GX290. Das 6,1-Zoll-Handy hat Gigaset vergangene Woche vorgestellt und peilt einen Marktstart im September an. Mehr Informationen zu der Neuheit lesen Sie bei unseren Kollegen von der connect: Gigaset GX290 - robustes Smartphone für 300 Euro.

To be continued: Wir ergänzen diesen Beitrag während der IFA 2019 laufend um News und Impressionen.

Mehr zum Thema

IFA 2016: Aufmacher
Internationale Funkaustellung

Aktuell findet die Internationale Funkausstellung 2016 in Berlin statt. Wir zeigen Highlights, Bilder und geben weitere Eindrücke im Messe-Blog.
Samsung CHG90 und CHG70
Alle Messe-Highlights

Samsung, Sony und CO: Zur IFA 2018 versammelt sich die Technik-Welt in Berlin. Im Live-Ticker zur Messe sammeln wir für Sie alle wichtigen Neuheiten.
8K Association
IFA next Innovation Engines

Am 6. September wird sich die 8K Association im Rahmen der IFA Next vorstellen und in einem Panel über 8K diskutieren. Seien Sie dabei!
LG Signature OLED 8K
IFA 2019

Mit dem Signature OLED 8K 88Z9 und dem 8K-NanoCell-TV 75SM99 bringt LG seine ersten 8K-TVs in den Handel. Die Preise unterscheiden sich stark.
Staffelei
IFA 2019

Ist das Kunst? Hama präsentiert einen Bodenständer für den Fernseher, der wie eine Staffelei aussieht.