PC-Tipps für den Alltag

Icons mit IrfanView erstellen

13.9.2012 von Redaktion pcmagazin

Wenn Sie gern eigene Bilder für Ordner-Icons verwenden möchten, probieren Sie doch einmal folgende Variante aus.

ca. 1:20 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
Icons mit IrfanView erstellen
Icons mit IrfanView erstellen
© PCgo

Schritt 1: Ausschnitt festlegen & Größe anpassen

Icon IrfanView
Für ein Windows-Icon wird das quadratische Ausgangsbild auf 36x36 Pixel reduziert.
© Hersteller/Archiv

Laden Sie das gewünschte Bild auf die Bearbeitungsoberfläche von IrfanView. Markieren Sie mit gedrückter linker Maustaste einen quadratischen Bildausschnit (mit IrfanView gelingen nur quadratische Icons). Die Größe können Sie über der Menüleiste verfolgen und das Seitenverhältnis über die Markierungsränder mit gedrückter linker Maustaste genau anpassen. Klicken sie im Anschluss doppelt in die Auswahl und das Bild wird auf den gewählten Ausschnitt reduziert. Im Menü "Bild" wählen Sie die Option "Größe ändern". Hier stellen Sie unter "Neue Größe" die Breite und Höhe auf 36, die Einheit auf Pixel. Mit "OK" bestätigen Sie die Größenänderung.

Schritt 2: Windows Icon erstellen

Das Bild in der Vorschau ist nun total verpixelt, das macht aber gar nichts. Klicken Sie im Menü "Datei" auf "Speichern unter". Über das Scrollmenü ganz oben neben "Speichern" navigieren Sie zu einem gewünschten Ordner, in welchem Sie das Icon speichern möchten. Dann vergeben Sie einen "Dateinamen" und wählen den "Dateityp" mit der Bezeichnung "ICO - Windows Icon". Klicken Sie auf "Speichern". Jetzt können Sie alle noch geöffneten Fenster schließen. Ihr Ausgangsbild wurde durch die ganze Prozedur nicht verändert.

Schritt 3: Icon  festlegen

Klicken sie mit der rechten Maustaste den Ordner an, den Sie mit Ihrem neuen Icon kennzeichnen möchten. Klicken Sie auf "Eigenschaften" und öffnen Sie das Register "Anpassen". Drücken Sie den Schaltknopf "Anderes Symbol" und im folgenden Fenster auf "Durchsuchen". Navigieren Sie dann zum Ordner mit Ihrem gespeicherten Icon. Markieren Sie das Icon mit einem Mausklick und klicken Sie rechts unten auf "Öffnen". Die folgende Abfrage beantworten Sie mit "OK", drücken im folgendem Fenster auf "Übernehmen" und zum Abschluss noch einmal auf "OK". Der Ordner erscheint nun mit Ihrem neuen, selbst erstellten Icon.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Lizenzschlüssel / Software-Produktschlüssel (Symbolbild)

So geht's

Lizenzschlüssel auslesen und Software neu installieren

Sie wollen ein Programm neu installieren, finden aber den Lizensschlüssel nicht? Wir zeigen Ihnen wie Sie den Programmkey bequem auslesen können.

Excel: Nur jede n-te Zelle addieren

Office-Tipps für Einsteiger

Excel: Nur jede n-te Zelle addieren

Nicht selten muss man aus Spalten oder Zeilen nur jede zweite, dritte, vierte ... Zelle addieren. Mit einer Formel geht das sehr einfach.

PC schneller machen: Tuning für RAM & CPU

PC-Leistungstest

Die besten Benchmark-Tools, die Ihren PC ausreizen

Wie stark ist Ihr PC? Aufschluss geben Benchmarks. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Tools und Downloads Sie Ihren PC einem fordernden Leistungstest…

Gimp,Tricks,Bilderbearbeitung,Tipps,Tutorial

Photoshop-Alternative

Gimp Tutorial: Erste Schritte für bessere Bilder

Das Bildbearbeitungsprogramm Gimp ist eine kostenlose, komfortabele Alternative zu Photoshop. In unserem Tutorial geben wir Tipps für Einsteiger.

Outlook-Tipps

Outlook funktioniert nicht mehr

Outlook reparieren: 7 Tipps, die typische Probleme lösen

Outlook startet nicht oder stürzt immer wieder ab? Das können Sie reparieren! Diese 7 Tipps helfen, wenn Outlook nicht funktioniert.