Open-Source-Tools

Heimnetzwerk sichern: NAS-Systeme

© adam121 - fotolia.com / Qnap / Montage: PC Magazin

So sichern Sie Ihr Heimnetzwerk im Home-Office: NAS-Systeme​

NAS-Systeme sind eine praktische Alternative zur Cloud. Ob als einfacher Datenspeicher oder als ausgefeilte Mini-Cloud mit vielerlei Anwendungen. 

Damit die Daten jedoch unterwegs genutzt werden können, muss die NAS ins Internet. Zwar sind die Schutzmöglichkeiten je nach Hersteller sehr unterschiedlich, doch einige Grundregeln gilt es zu beachten: 

Es empfiehlt sich, das Admin-Konto durch einen anderen Admin-Namen zu ersetzen. Den Standard-Administrator sollten Sie danach deaktivieren. Standardmäßig kommt das unverschlüsselte HTTP zum Einsatz. Besser nutzen Sie immer verschlüsselte HTTPS-Verbindungen. 

Das legen Sie in den Einstellungen fest. Stellen Sie sicher, dass die Firmware auf Ihrem NAS-Geräts stets aktuell ist, um zu vermeiden, dass Hacker Sicherheitslücken nutzen. Schließen Sie die Ports 139 und 445, sofern sie geöffnet sind.

Mehr lesen

Sicherheit

NAS-Systeme stellen schon in den Standardeinstellungen potenzielle Angriffsziele für Hacker dar. So sichern Sie Ihr Gerät richtig ab.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Router, Speedtest und Co.

Nutzen Sie Ihre Online-Verbindung effizient und beheben Sie lästige Blockaden! Mit unseren Tipps finden Sie Bremser und Schwachstellen.
Passwort-Manager

KeePass ist ein starkes Tool für die eigene Passwort-Verwaltung. Wir geben unverzichtbare Tipps, damit Sie noch sicherer im Web surfen.
WLAN-Verschlüsselung geknackt

Microsoft hat WPA2 in Windows bereits gepatcht, andere ziehen nach: Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur WLAN-Sicherheitslücke KRACK.
Mozilla-Browser

Das Firefox-Update 59 verbessert den Datenschutz und schließt Sicherheitslücken. Lesen Sie hier, wie der Mozilla-Browser Ihre privaten Daten künftig…
Besser surfen

Tor gilt als der beste Browser für anonymes Surfen und gibt es seit Ende 2018 auch für Android. Wie gut ist die Chrome-Alternative im Vergleich zu…