Kaufberatung

Heimkino-Tipps und Kauf-Empfehlungen: Soundbars

27.3.2018 von Jan Fleischmann

ca. 2:05 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Heimkino 2018: Tipps für 4K-TVs, Soundbars, AV-Receiver und mehr
  2. Heimkino-Tipps und Kauf-Empfehlungen: Beamer
  3. Heimkino-Tipps und Kauf-Empfehlungen: AV-Receiver
  4. Heimkino-Tipps und Kauf-Empfehlungen: Lautsprecher
  5. Heimkino-Tipps und Kauf-Empfehlungen: Soundbars
Soundbar Spezial
Bei der Vielzahl an Soundbars auf dem Markt kann man schnell die Übersicht velieren.​ Doch welche Geräte halten was sie versprechen.
© WEKA Media Publishing GmbH

Gerne einen käftigen Sound, aber bitte keine Kästen überall im Wohnzimmer samt Strippen quer durch den Raum – so der verbreitete Tenor in vielen Haushalten. Hier kommen Soundbars ins Spiel: Die schmalen Klangbalken stören optisch kaum, peppen dünnen Fernsehton jedoch merklich auf. 

Soundbar mit Surround oder 3D kaufen?

Die Klangbalken sind meist mit einer ganzen Reihe an Lautsprecher-Chassis bestückt. Damit können sie nicht nur Stereo-Klang kräftig zu Gehör bringen, sondern oft auch Raumklang-Effekte erzielen. Das reicht von einer breiteren Stereo-Bühne bis hin zu ausgeklügelten Verfahren, die gezielt Raumreflektionen erzeugen. 

Yamaha konnte hier bereits vor Jahren Maßstäbe mit seiner Soundprojektor-Technologie setzen. Die Projektoren strahlen den Schall für rückwärtige Effekte und – je nach Modell – für die Höhenkanäle gezielt auf Wände und Decke ab. Diverse Hersteller kopieren die Technik. 

Mehr lesen

Yamaha YSP-5600

Kaufberatung

Top 10: Die besten Soundbars im Test

Soundbars brauchen wenig Platz und bieten dennoch raumfüllenden Heimkinosound mit Dolby Atmos & Co. Wir stellen die Top 10 aus unseren Tests vor.

Subwoofer mit im Paket 

Die meisten Soundbars kommen im Paket mit Subwoofer des gleichen Herstellers. Die- se Duos verbinden sich meist drahtlos, was natürlich nicht zwei Stromanschlüsse erspart. Die kabellose Verbindung ist praktisch. Soundbars, die eine zusätzliche Buchse für externe Subs haben, sind daher ein Auslaufmodell. 

HDMI- und digitaler S/PDIF-Eingang - Das braucht Ihre Soundbar

Im HDMI-Zeitalter sollte eine Soundbar entsprechende Eingänge haben. Ideal ist eine HDMI-ARC-Buchse, sofern auch das TV-Gerät über HDMI ARC verfügt. Über den Audio Return Channel liefern Fernseher dann den Ton an die Soundbar. Das klappt in der Regel auch mit weiteren an das TV-Gerät angeschlossenen Zuspielern wie einem Blu-ray-Player. 

Lesetipp: Soundbar oder Sounddeck kaufen - was Sie beachten müssen

Sonst helfen weitere HDMI-Eingänge an der Soundbar oder ein digitaler S/PDIF-Eingang. Ein analoger Stereoanschluss sollte genügen. Beinahe unverzichtbar sind Bluetooth oder WiFi für Musik vom Mobilgerät oder von Streaming-Services wie Spotify, Deezer oder Tidal.

Checkliste für den Soundbar-Kauf

  • Surround oder 3D
  • HDMI (mit ARC)
  • Bluetooth & WiFi
  • zugehöriger Subwoofer
  • Multiroom & App

Kauf-Empfehlung für Soundbars

Teufel Cinebar One Plus: Kompakter Raumklang

Die Teufel Cinebar One Plus ist eine Mini-Soundbar des Heimkino-Spezialisten. Das kompakte Modell kommt wahlweise als Duo mit kabellosem Subwoofer und verbindet sich per HDMI-ARC mühelos mit aktuellen TVs. Der Dynamore-Modus liefert ein ansprechend breites Klangfeld.

Teufel Cinebar One Plus
Für 250 bis 350 Euro liefert dieTeufel Cinebar One Plus einen kompakten Raumklang.
© Teufel

Yamaha YSP-5600: 3D-Audio-Soundbar

Yamahas 3D-Audiowunderwaffe YSP-5600 verspricht 7.1.2-Sound. Insgesamt 46 Lautsprecher-Chassis, 44 davon speziell angeordnet, werfen den Schall dafür gezielt an Wände und Decke. Mittels HDMI samt HDCP 2.2 ist die YSP 5600 rasch verbunden. Ein Subwoofer lässt sich optional ergänzen – per Kabel oder drahtlos. Mehr Details finden Sie im Test zu Yamaha YSP-5600​.

Yamaha YSP-5600 im Test
Yamaha sichert sich in unserem "Dolby Atmos Soundbar"-Vergleich den Testsieg.
© Yamaha

Denon HEOS Bar: ​Streaming-Wunder​

Die schlanke und ranke Denon HEOS Bar macht nicht nur optisch eine gute Figur. Sie bringt diverse Heimkinotonformate mit 3.0-Klang zu Gehör. Vier 4K-fähige HDMI-Buchsen samt ARC sorgen für Kontakt. WLAN mit Webradio und App-Steuerung für die Wiedergabe von Spotify, Deezer oder TIDAL machen die HEOS Bar zum Multimedia-Musiksystem. Auch die Wiedergabe von USB-Sticks klappt.​ Für mehr Infos zur Soundbar lesen Sie den Denon HEOS Bar Test​.

Denon HEOS Bar im Test
Denons brandneue HEOS Soundbar bietet nicht nur viel Spaß am Musik-Streaming, sondern ermöglicht mit optionalem Sub und Rears auch ein echtes Surround-Erlebnis ohne Kabel.
© Denon / video

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Christmas Highlights Streaming

Filme und TV-Serien zu Weihnachten streamen

Die besten Weihnachtsfilme auf Netflix: Liste und Links

Das Weihnachtsprogramm im Fernsehen bietet nur Wiederholungen? Zum Glück gibt's Streamingdienste! Wir geben Tipps für Weihnachten bei Netflix.

Film Plakat

Weihnachtsfilme und -serienfolgen im Streaming

Die besten Weihnachtsfilme bei Amazon Prime Video: Liste und…

Streamingdienste bieten eine gute Alternative zum Fernsehprogramm. Wir verraten, welche Weihnachtstitel sich für Nutzer von Amazon Prime Video lohnen.

Netflix: Vorschau deaktivieren

So geht’s

Netflix-Vorschau deaktivieren: So können Sie Auto-Play für…

Netflix hat eine neue Funktion, mit der Sie Auto-Play für die Vorschau deaktivieren können. Wir zeigen, wie Sie die Trailer-Wiedergabe im Hauptmenü…

Heimkinoraum Berlin

Gratis-Testvideos für Heimkino und neuen TV

4K, OLED, Dolby & Co.: Die besten Demo-Videos als…

Sie haben einen neuen 4K-Fernseher? Egal ob OLED, QLED, HDR oder gar Dolby Vision: Wir zeigen Quellen für verlustfreie Demo-Videos als Download.

Godzilla und King Kong prügeln sich 2021 auf einem offensichtlich riesigen Flugzeugträger.

Kultmonster

Godzilla-Filme und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Schon seit 1954 gibt es Godzilla-Filme und auch -Serien. Alle Infos zu Reihenfolge, Release, Crossovers mit King-Kong, Ausflüge mit Mecha-Godzilla und…