Praxistipps

Grafikkarte zu heiß: So senken Sie die Temperatur

Inhalt
  1. Grafikkarte wird heiß: Temperatur anzeigen lassen und senken
  2. Grafikkarte zu heiß: So senken Sie die Temperatur

GPU-Temperatur senken - Praxis-Tipps

Moderne Grafikkarten verfügen über verschiedene Schutzschaltungen, die eine Beschädigung der Hardware verhindern sollen. Diese sorgen beispielsweise für ein stärkeres Hochfahren der Lüfter bei erhöhter Temperatur oder bei extremer Hitze für ein Herunterakten der Grafikkartenleistung. Dies verhindert zwar auf der einen Seite ein weiteres Ansteigen der Temperatur, sorgt aber auf der anderen Seite auch für FPS-Einbußen.

Wer das nicht möchte, kann mit einigen bewährten Praxis-Tipps bereits vorher tätig werden. Der einfachste Weg, die Grafikkarte beim Temperatur-Management zu unterstützen ist, sie sauber zu halten. Reinigen Sie Ihre GPU und entfernen Sie etwaigen Staub, sodass die Lüftung ohne Probleme arbeiten kann.

Achten Sie außerdem darauf, dass sich vor den Lüftern keine Kabel befinden. Diese können für eine ineffiziente Kühlung sorgen. Wer etwas Geld in die Hand nehmen möchte, kann auch in bessere Lüfter investieren. Herstellerseitig werden die Grafikkarten oft nicht mit dem Nonplusultra ausgestattet.

An heißen Tagen kann es außerdem hilfreich sein, die Gehäusewand zu öffnen, um eine bessere Luftzirkulation zu ermöglichen. Auf Dauer ist das aber keine Lösung, da so leichter Staub und Schmutz in die Hardware gelangen.

Wenn das alles nicht hilft, bleibt als letzter Schritt nur noch, die Grafikeinstellungen des Spiels herabzusetzen und die Grafikkarte zu entlasten - oder in eine leistungsstärkere Grafikkarte zu investieren.

Auch ohne diese Praxis-Tipps sollte die Grafikkarte jedoch normalerweise keine kritischen Temperaturen erreichen. Sind diese dennoch längerfristig höher als zu erwarten wäre, kann auch ein technischer Defekt oder ein externer Faktur schuld sein. Hier lohnt es sich also, die Umgebung auf starken Sonneneinfall oder eine eingeschaltete Heizung in unmittelbarer Nähe zu überprüfen und andernfalls die GPU auf Fehler zu testen, bzw. testen zu lassen.

GPUs mit Echtzeit-Raytracing

Ende 2020 startete Nvidias RTX 3000. AMD folgte mit RX 6000. Wann kommen neue Grafikkarten? Update: Test zur RTX 3070 Ti und Radeon Pro W6800/W6600…

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Adaptive Sync nutzen

In der Liste des G-Sync-Kompatibilitätsprogramms von Nvidia sehen Sie FreeSync-Monitore, die auch mit Geforce-Grafikkarten funktionieren.
Anleitung für Einsteiger

Der Aus- und Einbau einer Grafikkarte lässt sich auch als Einsteiger schnell erledigen. Wir zeigen, wie Sie Ihre GPU austauschen.
Alle offiziellen Daten

Alle Infos rund um die neuen Grafikkarten von Nvidia. Das müssen Sie zu Preisen, Specs und Release-Datum der Nvidia Geforce 3000-Serie wissen.
Wie Sie Ihre Grafikkarte auf Fehler prüfen

Kein Bild, ein piepsendes Bios oder Bildschirm-Flimmern? Wir zeigen Ihnen, woran Sie erkennen, ob Ihre Grafikkarte defekt ist.
Schritt-für-Schritt- & Kurzanleitung

Sie wollen wissen, welche Grafikkarte in Ihrem Windows-PC oder -Laptop verbaut ist? Unsere Anleitung erklärt Ihnen, wie Sie es herausfinden.