AMD oder Nvidia?

Grafikkarten-Kaufberatung ab 500 Euro: Die 4k-Profis

8.11.2018 von Manuel Masiero

ca. 1:15 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
  1. Grafikkarten-Kaufberatung 2018/2019: Darauf müssen Sie achten
  2. Grafikkarten-Kaufberatung bis 200 Euro: Full-HD mit Einschränkungen
  3. Grafikkarten-Kaufberatung bis 300 Euro: Full-HD mit vollen Details
  4. Grafikkarten-Kaufberatung bis 500 Euro: Full-HD mit vollen Details
  5. Grafikkarten-Kaufberatung ab 500 Euro: Die 4k-Profis
AMD vs. Nvidia 2018
Kompromisslos: Die derzeit schnellsten Grafikkarten setzen auf die Nvidia-GPU GeForce RTX 2018 Ti, kosten aber vierstellige Beträge.
© MSI

Für den Spielspaß in 4K (3.840 x 2.160 Pixel) oder möglichst hohe Frameraten in WQHD kann die die Grafikkarte gar nicht schnell genug sein. Passende Kandidaten finden sich deshalb ausschließlich in der High-End-Klasse, wobei die Auswahl klar für Nvidia spricht. Mit der Radeon RX Vega 64 kann AMD nur einen einzigen Vertreter ins Rennen schicken, Nvidia dagegen gleich 5 an der Zahl: GeForce GTX 1080 und GTX 1080 Ti sowie die brandneuen GPUs GeForce  RTX 2070, RTX 2080 und RTX 2080 Ti.

Leistungsmäßig reihen sich Grafikkarten mit der Nvidia-GPU Geforce RTX 2070 (ab 530 Euro, 8 GB RAM) zwischen die GeForce GTX 1070 Ti aus der Oberklasse und der Geforce GTX 1080 ein (ab 530 Euro, 8 oder 11 GB RAM). Praktisch gleichauf mit diesem Nvidia-Rivalen liegt die AMD Radeon RX Vega 64. In Online-Shops ist sie schon für 500 Euro zu haben und macht sich damit als günstigste High-end-Grafikkarte beliebt. Gegenwärtig am tiefsten in die Geldbörse muss man für die Nvidia Geforce GTX 1080 Ti, RTX 2080 und RTX 2080 Ti greifen.

Sollen 4K-Spiele ohne Einschränkungen flüssig laufen, geht die Empfehlung an die Geforce GTX 1080 Ti mit 11 GB RAM (740 Euro). Die minimal schnellere GeForce RTX 2080 kostet praktisch das gleiche, bringt jedoch nur 8 GB RAM mit. Keine Kompromisse macht die GeForce RTX 2080 Ti, der aktuell schnellste Grafikbeschleuniger. Diese GPU legt gegenüber der GeForce GTX 1080 Ti nochmal spürbar an Leistung zu und bringt im Gegensatz zur RTX 2080 4K-Spiele garantiert mit deutlich mehr als 30 Bildern pro Sekunde zum Laufen. Kompromisslos ist leider auch der Preis: Für Grafikkarten mit GTX 1080 Ti-CPU sind mindestens 1200 Euro fällig.

Mehr lesen

Arctic Accelero Mono Plus installieren

Silent PC

Grafikkarte leiser machen: Tipps und Anleitungen für den…

Wenn der Grafikkarten-Lüfter beim Action-Game bläst wie ein Föhn, geht der Spielspaß flöten. Wir zeigen, wie Sie die Grafikkarte leiser machen können.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

RTX-Grafikkarten im Vergleich - Zotac GeForce RTX 2080 Ti AMP Extreme

Anleitung für Einsteiger

Grafikkarte tauschen: Das sollten Sie beim Wechsel beachten

Der Aus- und Einbau einer Grafikkarte lässt sich auch als Einsteiger schnell erledigen. Wir zeigen, wie Sie Ihre GPU austauschen.

Grafikkarten-Tuning-Aufmacher-Shutterstock

Gaming, Videobearbeitung und mehr

Grafikkarte kaufen: Tipps ab 200 bis 500 Euro

Sie suchen eine bezahlbare Gaming-Grafikkarte? Wir stöbern durch den sich erholenden Markt und geben Kauf-Tipps von 200 bis 500 Euro.

Eine neue Generation von Geforce-Grafikkarten steht in den Startlöchern.

Ada-Generation

RTX 4090, 4080 & Co.: Alle Infos zu den neuen…

Im Herbst 2022 kommen vermutlich Nvidias neue RTX-4000-Grafikkarten. Was über RTX 4090, 4080 und mehr bekannt ist, zeigen wir in der folgenden…

Nvidia: Mit der RTX 4090 hat der GPU-Hersteller ein neues Topmodell präsentiert.

Update

Nvidia: Geforce RTX 4090 und 4080 – alle Infos

Nvidia hat die Geforce RTX 4090 und RTX 4080 vorgestellt. Alle Infos zu Specs, Release und Preis der neuen RTX-4000-Serie zeigen wir hier.

Wir beantworten die Frage, wie viel VRAM die Grafikkarte für welche Fälle benötigt.

RAM-Anforderungen

Von Full-HD bis UHD: So viel Grafikspeicher brauchen Sie

Der Video-RAM oder Grafikspeicher ist eine der wichtigsten Spezifikationen von Grafikkarten. Wir verraten, wie viel Sie von Full-HD bis UHD brauchen.