AMD oder Nvidia?

Grafikkarten-Kaufberatung ab 500 Euro: Die 4k-Profis

AMD vs. Nvidia 2018

© MSI

Kompromisslos: Die derzeit schnellsten Grafikkarten setzen auf die Nvidia-GPU GeForce RTX 2018 Ti, kosten aber vierstellige Beträge.

Für den Spielspaß in 4K (3.840 x 2.160 Pixel) oder möglichst hohe Frameraten in WQHD kann die die Grafikkarte gar nicht schnell genug sein. Passende Kandidaten finden sich deshalb ausschließlich in der High-End-Klasse, wobei die Auswahl klar für Nvidia spricht. Mit der Radeon RX Vega 64 kann AMD nur einen einzigen Vertreter ins Rennen schicken, Nvidia dagegen gleich 5 an der Zahl: GeForce GTX 1080 und GTX 1080 Ti sowie die brandneuen GPUs GeForce  RTX 2070, RTX 2080 und RTX 2080 Ti.

Leistungsmäßig reihen sich Grafikkarten mit der Nvidia-GPU Geforce RTX 2070 (ab 530 Euro, 8 GB RAM) zwischen die GeForce GTX 1070 Ti aus der Oberklasse und der Geforce GTX 1080 ein (ab 530 Euro, 8 oder 11 GB RAM). Praktisch gleichauf mit diesem Nvidia-Rivalen liegt die AMD Radeon RX Vega 64. In Online-Shops ist sie schon für 500 Euro zu haben und macht sich damit als günstigste High-end-Grafikkarte beliebt. Gegenwärtig am tiefsten in die Geldbörse muss man für die Nvidia Geforce GTX 1080 Ti, RTX 2080 und RTX 2080 Ti greifen.

Sollen 4K-Spiele ohne Einschränkungen flüssig laufen, geht die Empfehlung an die Geforce GTX 1080 Ti mit 11 GB RAM (740 Euro). Die minimal schnellere GeForce RTX 2080 kostet praktisch das gleiche, bringt jedoch nur 8 GB RAM mit. Keine Kompromisse macht die GeForce RTX 2080 Ti, der aktuell schnellste Grafikbeschleuniger. Diese GPU legt gegenüber der GeForce GTX 1080 Ti nochmal spürbar an Leistung zu und bringt im Gegensatz zur RTX 2080 4K-Spiele garantiert mit deutlich mehr als 30 Bildern pro Sekunde zum Laufen. Kompromisslos ist leider auch der Preis: Für Grafikkarten mit GTX 1080 Ti-CPU sind mindestens 1200 Euro fällig.

Mehr zum Thema

Geforce RTX 2080 Ti
High-End-Grafikkarte

Die Verfügbarkeit der Geforce RTX 2080 Ti ist schlecht. Mittlerweile gibt es Hinweise darauf, dass die Boardpartner keine oder nicht genügend Chips…
Radeon RX 590: Release und Preis
Gaming-GPU

AMD hat den Release der Radeon RX 590 gestartet. In Tests mit verschiedenen Grafikkarten entpuppt sich eine attraktive Mittelklasse-GPU für Spiele in…
Grafikkarte optimal einstellen
PC-Gaming

Eine perfekt eingestellte Grafikkarte sorgt für mehr Spielspaß. Wir haben Tipps, damit Sie Ihre GPU im Gaming-PC optimal nutzen können.
Zotac Geforce RTX 2080 AMP Test
Grafikkarte mit Nvidia Raytracing

90,0%
Die Zotac GeForce RTX 2080 AMP hat eine Boost-Frequenz von 1.830 MHz. Wie macht sich das in Performance und Lautstärke…
RTX-Grafikkarten im Vergleich
Grafikkarten

Welche Grafikkarte braucht es, um flüssig in Full-HD oder 4K zu spielen? Welche Performance ist für Raytracing nötig? Antworten liefert unser…