AMD oder Nvidia?

Grafikkarten-Kaufberatung bis 200 Euro: Full-HD mit Einschränkungen

AMD vs. Nvidia 2018

© Sapphire

Die 120 Euro günstige Sapphire Pulse Radeon RX 560D 2GB liefert genug Leistung, um aktuelle Spiele in Full-HD flüssig zum Laufen zu bringen.

Für Gelegenheitsspieler sind Grafikkarten im Preisbereich bis 200 Euro eine gute Wahl. Grafisch weniger anspruchsvolle Spiele bringen die Einsteiger-Grafikkarten in Auflösungen von 1.920 x 1.080 Pixel (Full-HD) in der Regel flüssig zum Laufen. Anspruchsvolle Titel können es aber erforderlich machen, die Grafikdetails wie die Kantenglättung oder die Texturfilterung nach unten anzupassen, weil sonst die Darstellung ruckelig wird. Das ist dann der Fall, wenn die Bildwiederholrate unter 30 Bildern pro Sekunde fällt (auch FPS, Frames per Second) – je nach Spiel oder subjektivem Empfinden kann dieser Grenzwert auch deutlich nach oben versetzt sein.

Zu den Einsteiger-GPUs zählen die AMD Radeon RX 560, Nvidia GeForce GTX 1050 und Nvidia GeForce GTX 1050 Ti. Dabei markiert die AMD Radeon RX 560 den günstigsten Einstieg ins Spielgeschehen kostet mit 2 GB RAM teilweise schon weniger als 140 Euro. Empfehlenswerter sind jedoch die im Mittel rund 10 Euro teureren Modelle mit 4 GB RAM, weil sie 10 bis 20 Prozent mehr Leistung bieten und es damit seltener erforderlich machen, die Grafikdetails herunterzuregeln. Aus dem gleichen Grund lohnt sich auch bei der Nvidia GeForce GTX 1050 der Griff zur 3-GB- statt zur 2-GB-Variante, (150 beziehungsweise 140 Euro). Die beste Ausstattung bietet die 150 Euro teure Nvidia GeForce GTX 1050 Ti – hier gibt es standardmäßig 4 GB RAM.

Mehr lesen

Cloud Gaming
Zocken ohne High-End-Grafikkarte

Cloud-Gaming-Dienste wollen eine Alternative zum PC-Aufrüsten mit Grafikkarten darstellen. Wir zeigen, wie die Spiele-Zukunft aussehen könnte.

Mehr zum Thema

Geforce GTX 1060
Gaming-Grafikkarten

Der Release einer Geforce RTX 2060 bleibt ungewiss. Aktuell lässt Nvidia durchblicken, neben RTX 2080 (Ti) und 2070 weiterhin mit den Vorgängern zu…
Geforce RTX 2080 Ti
High-End-Grafikkarte

Die Verfügbarkeit der Geforce RTX 2080 Ti ist schlecht. Mittlerweile gibt es Hinweise darauf, dass die Boardpartner keine oder nicht genügend Chips…
Radeon RX 590: Release und Preis
Gaming-GPU

AMD hat den Release der Radeon RX 590 gestartet. In Tests mit verschiedenen Grafikkarten entpuppt sich eine attraktive Mittelklasse-GPU für Spiele in…
Grafikkarte optimal einstellen
PC-Gaming

Eine perfekt eingestellte Grafikkarte sorgt für mehr Spielspaß. Wir haben Tipps, damit Sie Ihre GPU im Gaming-PC optimal nutzen können.
Zotac Geforce RTX 2080 AMP Test
Grafikkarte mit Nvidia Raytracing

90,0%
Die Zotac GeForce RTX 2080 AMP hat eine Boost-Frequenz von 1.830 MHz. Wie macht sich das in Performance und Lautstärke…