So praktisch ist Google

Diese 27 Google Tools und Apps sollten Sie testen

Wir führen Sie durch die riesige Zahl der Google-Tools und sagen, wo deren Stärken liegen. Denn Google ist so viel mehr als nur eine Suchmaschine. Sie können mit unzähligen Apps und Diensten Ihr ganzes Online-Leben vereinfachen und optimieren.

© Google

Wir führen Sie durch die riesige Zahl der Google-Tools.

Über die Jahre hat Google ein riesiges Arsenal an Tools und Apps gesammelt, mit denen Sie sich das Leben im Netz vereinfachen können. Angefangen von Googles rasantem Browser Chrome über das Online-Office namens Drive bis hin zu Google Music, wo Sie gratis 20.000 Songs speichern können, gibt es viel Praktisches, Nützliches oder Anwendungen, die viel Spaß machen. Wir haben 27 Tools gesammelt, die Google gratis für Sie bereitstellt. Allerdings ist dabei auch ein bisschen Wehmut im Spiel. Denn längst hat bei Google das große Ausmisten begonnen. Alles, was kein Geld verdient beziehungsweise zum Kerngeschäft gehört, muss raus. Google Reader wurde kürzlich eingestellt, das exzellente 3D-Werkzeug SketchUp 3D kürzlich verkauft. Weitere Angebote werden folgen, da sind wir uns sicher.

Bildergalerie

Galerie

Googles Websuche kennt jeder. Aber wussten Sie, dass Sie Ihre Suchbegriffe auch diktieren können? Alles was Sie dazu brauchen, ist Googles Browser…

Fazit: Wie es eben immer bei kostenlosen Angeboten ist: Sie machen Spaß und können sehr nützlich sein. Einen Anspruch auf dauerhaftes Bestehen hat man aber nicht.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Suchmaschine

Mitte 2011 hat Google sein Angebot überarbeitet und neue Suchfunktionen vorgestellt. Die Tipps auf den folgenden Seiten zeigen die neuen Funktionen…
Gmail, Maps und Co.

Google hat seine Dienste an vielen Stellen Verbessert. Wir zeigen Ihnen alle Änderungen und geben hilfreiche Tipps.
Große Abrechnung

Gewinner und Verlierer: Google steigert seinen Umsatz um 22 Prozent, Microsoft dagegen streicht 18.000 Stellen.
Apollo 11

1969 betrat Neil Amstrong als erster Mensch den Mond. Zur Ehrung dieses historischen Datums haben wir Videos, Apps und mehr gesammelt.
Google Dienste

Google entfernt den Zwang bei der Eröffnung eines Gmail-Kontos gleichzeitig auch ein Google+-Profil anzulegen. Der Konzern reagiert damit auf…