Tipps & Tricks

Gmail-App: Chats, Projektbereiche und Rooms ausblenden

6.10.2021 von Tim Kaufmann

In der aktuellen Gmail-App verschwendet Google viel Platz. Wir zeigen, wie Sie die Knöpfe für Google Chat, Projektbereiche und Meet wieder loswerden.

ca. 2:00 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
Smartphone Power Nutzer
Wir haben Tipps zur Gmail-App auf Android und iOS.
© igorstevanovic / shutterstock.com

Wissen Sie, wie Googles Apps für Chats und Videokonferenzen derzeit heißen? Google Allo, Chat, Duo, Meet, Messages, Talk, Hangouts Meet, Hangouts Chat - oder einfach nur Hangouts? Tatsächlich ändern sich die Namen bei Google ständig und zugleich auch die Strategie hinter den jeweiligen Apps.

Aktuell ist der E-Mail-Dienst Gmail mal wieder ein Opfer von Googles Sinnsuche geworden. Ihm hat der Internetriese eine ganze Latte zusätzlicher Knöpfe aufgezwungen. Sie sollen Nutzer, die eigentlich nur ihre E-Mails checken wollen, zur Nutzung der Google-Produkte Chats, Projektbereiche und Meet animieren.

Speziell in den mobilen Gmail-Apps geht dabei jede Menge kostbarer Platz auf dem Display verloren. Wir zeigen, wie Sie ihn zurückholen.

Übrigens: 2010 beziehungsweise 2011 hat Apple iMessages für Kurznachrichten und FaceTime für Videokonferenzen eingeführt. Bei diesen Namen ist es bis heute geblieben.

Nun soll es aber darum gehen, wie Sie die unerwünschten Elemente von Gmail auf Android sowie iOs ausblenden. Fangen wir mit Android-Geräten an.

Windows 11 Teams deinstallieren

Tschau Teams, hallo Ruhe

Windows 11 Tipps: Microsoft Teams deinstallieren und…

Viele Menschen nutzen Microsoft Teams, gerade im Homeoffice. Doch wer das Tool nicht braucht, kann Teams in Windows 11 deinstallieren. So geht's!

Chats, Projektbereiche und Rooms unter Android ausblenden

Gleich vier für viele Nutzer überflüssige Knöpfe zeigt die Gmail-App neuerdings am unteren Rand des Displays an. Um sie auszublenden, gehen Sie auf den Knopf mit den drei Strichen am linken Rand des Eingabefelds für Suchbegriffe. Danach tippen Sie auf "Einstellungen" und auf das E-Mail-Konto, aus dessen Posteingang die Knöpfe verschwinden sollen. Haben Sie mehrere E-Mail-Konten, dann müssen Sie den Vorgang bei Bedarf für jedes einzelne wiederholen.

Gmail Tipps
So funktioniert es auf Android.
© PC Magazin

Entfernen Sie die Häkchen bei "Meet" und "Chat". Lassen Sie sich dabei nicht davon irritieren, dass sich die App jedes Mal automatisch beendet, wenn Sie ein Häkchen entfernen. Anscheinend benötigt Gmail den Neustart, damit die Designänderung wirksam wird. Kehren Sie nach dem ersten Häkchen einfach noch einmal in die Einstellungen zurück und entfernen Sie das Zweite.

Gmail Tipps
Entfernen Sie den Haken bei "Chat".
© PC Magazin

Chats, Projektbereiche und Rooms auf dem iPhone ausblenden

Weiter geht es mit iOS-Geräten. Diese haben die selben Elemente wie auf Android-Handys, aber leicht andere Menüs. Konkret geht es um die Knöpfe am unteren Displayrand, die wir abschalten wollen. Dazu tippen Sie oben links auf das Symbol mit den drei horizontalen Strichen, den so genannten Hamburger-Button. Anschließend scrollen Sie ganz nach unten und tippen auf "Einstellungen".

Gmail Tipps
So gehen Sie auf iOS-Geräten vor.
© PC Magazin

Tippen Sie jetzt auf das E-Mail-Konto, aus dessen Posteingang die Knöpfe verschwinden sollen. Dann deaktivieren Sie die Optionen "Chat" und "Meet". Das ist etwas umständlich, denn nach jedem Schritt wird die Gmail-App beendet. Sie müssen sich also tatsächlich mindestens zweimal zu den Einstellungen durchhangeln und noch öfter, wenn Sie über mehrere E-Mail-Konten verfügen.

Gmail Tipps
Deaktivieren Sie den Button bei "Chat".
© PC Magazin

Nun sollten die Elemente am unteren Rand von Gmail ausgeblendet sein. Wenn Sie die Einblendungen wieder zurückholen wollen, gehen Sie wie vorher auch in die Einstellungen und machen es wieder rückgängig.

Email App

Übersicht bei E-Mails

Gmail: Kategorien deaktivieren - so geht's

In Ihrem Gmail-Posteingang möchten Sie alle Nachrichten auf einen Blick sehen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Kategorien deaktivieren, die das…

Windows 11 Browser wechseln

Wechsel zu Chrome, Firefox und mehr

Windows 11 Tipps: Standard-Browser ändern

Windows 11 mag vieles leichter machen, verkompliziert aber den Wechsel des bevorzugten Browser. Wir zeigen, wie Sie den Standardbrowser in Windows 11…

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Complete - Texte vervollständigen

Chrome-Addon

Complete-Erweiterung ermöglicht schnelleres Schreiben

Mit dem Chrome-Addon Complete werden Wörter bei der Texteingabe vervollständigt. Das Plugin ist derzeit nur in englischer Sprache verfügbar.

Gmail-Logo

Inbox

Google-Mail bekommt intelligenten Assistenten

Google hat Inbox vorgestellt: einen intelligenten Assistenten für das Google-Mail-Postfach. Datenschützern könnte Inbox jedoch ein Dorn im Auge sein.

Google plant Berichten zufolge eine Bezahl-Funktion für GoogleMail.

Pony Express

Google plant GMail-Funktion zum Bezahlen von Rechnungen

Die Telefonrechnung einfach per E-Mail-App begleichen? Google arbeitet an einer neuen Bezahlfunktion für GoogleMail.

Gmail Redesign Update

Update für Googles E-Mail-Service

Gmail: Großes Redesign und viele neue Features vorgestellt

Google verpasst seinem E-Mail-Service Gmail ein großes Redesign. Das Update bringt auch praktische neue Features.

Email App

Gmail Gerücht

Gmail: Update könnte zeitversetzten E-Mail-Versand bringen

Neue Infos zur Gmail-App lassen vermuten, dass es für die Nutzer bald eine neue Funktion gibt: E-Mails schreiben und erst zeitlich versetzt versenden.