Nvidia-GPU

Geforce RTX 4070 Ti: Weitere Hinweise auf Release am 5. Januar

8.12.2022 von Jusuf Hatic

Nach dem Rückzug der ursprünglich angekündigten 12-GB-Version der Geforce RTX 4080 mehren sich die Gerüchte zu einer Neuauflage der Nvidia-GPU als Geforce RTX 4070 Ti. In unserer Übersicht sammeln wir alle bekannten Infos.

ca. 2:15 Min
Ratgeber
VG Wort Pixel
Eine neue Generation von Geforce-Grafikkarten steht in den Startlöchern.
Geforce RTX 4070 Ti: Alle Leaks, Gerüchte und Details zur Nvidia-Grafikkarte zeigen wir hier.
© Nvidia

Wie das Portal wccftech erfahren haben will, steht der Release-Termin der Geforce RTX 4070 Ti fest: Nach einer offiziellen Präsentation, die am 3. Januar 2022 stattfinden soll, soll die neue Nvidia-GPU zwei Tage später am 5. Januar in Handel zu kaufen sein. Ähnliches schreibt auch der italienische Online-Shop drako.it, der das Custom-Modell ASUS Geforce RTX 4070 Ti TUF Gaming für kurze Zeit bereits gelistet hat und ebenfalls ab dem 5. Januar 2023 zum Kauf anbietet. Das deckt sich mit den bisherigen Gerüchten (siehe Originalmeldung) und könnte - wie schon häufig zuvor - für keine mehr so große Überraschung sorgen.

Ebenso scheinen die Specs der RTX 4070 Ti bestätigt zu sein, wenn man einem bereits angekündigten Custom-Design von Colorful Glauben schenken möchte: Wie erwartet soll es sich hierbei um die abgespeckte 12-GB-Version der RTX 4080 handeln. Das präsentierte GPU-Modell ist seinerseits nicht mehr auf der offiziellen Webseite einsehbar, doch das Portal Videocardz konnte Screenshots und die gezeigten technische Daten aufnehmnen.

Entsprechend verfügt die neue Nvidia-GPU über den AD104-Grafikchip mit einer Basis-Frequenz von 2.310 MHz, der GDDR6X-Videospeicher soll sich indes auf die ursprünglich namensgebendenen zwölf Gigabyte belaufen. Als Energievebrauch wird eine TDP von 285 Watt angegeben, während die Speichergeschwindigkeit des 192-bit-Interface bei 21 Gbps liegen soll. Von offizeller Seite steht eine Bestätigung noch aus - bis Nvidia mit konkreten Details herausrückt, dürfte allerdings nicht mehr viel Zeit vergehen.

Geforce RTX 4070 Ti

Vollbildansicht
Specs RTX 4070 Ti
GPU ADA104-400
SMs 60
Kerne 7.680
Boost-Takt 2,6 GHz
Basis-Takt 2,3 GHz
Speicher 12 GB GDDR6X
Speicherbus 192 Bit
Speichergeschwindigkeit 21 Gbps
Bandbreite 504 GB/s
TGP 285 Watt
Preis tbd.
Release angeblich 5. Januar 2023

Originalmeldung vom 10.11.2022

Erst die große Ankündigung, dann der Rückzug: Nachdem Nvidia bestätigt hat, dass die Geforce RTX 4080 mit 12 GB Videospeicher in dieser Form nicht auf den Markt kommen wird, wird über einen erneuten Release der Grafikkarte spekuliert. Das Unternehmen hat die GPU schließlich nicht gänzlich abgeschafft - entsprechend ist davon auszugehen, dass die Grafikkarte in Form der Geforce RTX 4070 Ti doch noch das Licht der Welt erblickt.

Vor Release der ersten Ada-Lovelace-Grafikkarte wurde bereits gemutmaßt, dass die technischen Daten der RTX 4080 12 GB zur RTX 4070 Ti gehören, ehe Nvidia mit ersterer überraschte. Die Gerüchte scheinen sich nun aber verspätet zu bewahrheiten: Wie der für gewöhnlich gut informierte Leaker Kopite7kimi auf Twitter bestätigt, soll die RTX 4070 Ti nun tatsächlich kommen.

Die Nvidia Geforce RTX 3050 in einem Desktop-Gehäuse

Release zur CES 2023?

Geforce RTX 4070: Technische Daten zur Non-Ti-Variante

Nach Gerüchten zur Geforce RTX 4070 Ti kommt auch die Non-Ti-Variante auf den Plan. Leaker wollen erste Daten zu Specs und Release erfahren haben.

Auch das Portal Wccftech behauptet, dass die Geforce RTX 4070 Ti nun doch kommen soll und gibt als Ankündigungszeitpunkt den 3. Januar 2023 an. Der offizielle Produkt-Release soll zwei Tage später am 5. Januar folgen - dem Zeitplan zufolge könnten also zur CES 2023 weitere Details zur RTX 4070 Ti folgen. Bleibt die Geforce RTX 4070 Ti unverändert zur zurückgezogenen RTX-4080-Version, ergeben sich folgende Specs:.

Neben den bereits bekannten zwölf Gigabyte GDDR6X-Videospeicher mit 192-bit-Speicherinterface soll die Grafikkarte mit 7.680 CUDA-Lernen ausgestattet sein.

Sollte es im Hinblick auf die Leistungsaufnahme keine Änderungen geben, bleibt die RTX 4070 Ti auf einer TGP von 285 Watt stehen - einzig der Preis könnte sich zum Launch noch ändern. Dieser war für die RTX 4080 12 GB bei 899 US-Dollar angesetzt, eine Neuauflage als RTX 4070 Ti sollte aber eine geringere UVP nach sich ziehen.

Nvidia: Mit der RTX 4090 hat der GPU-Hersteller ein neues Topmodell präsentiert.

Update

Nvidia: Geforce RTX 4090 und 4080 – alle Infos

Nvidia hat die Geforce RTX 4090 und RTX 4080 vorgestellt. Alle Infos zu Specs, Release und Preis der neuen RTX-4000-Serie zeigen wir hier.

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links

Marvel-Filme- und -Serien: Das ist die richtige Reihenfolge

Neuerscheinungen in der Übersicht

Netflix: Neue Filme und Serien

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights

Amazon Prime Video: Neuheiten

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

FreeSync mit Nvidia

Adaptive Sync nutzen

Diese FreeSync-Monitore funktionieren mit…

In der Liste des G-Sync-Kompatibilitätsprogramms von Nvidia sehen Sie FreeSync-Monitore, die auch mit Geforce-Grafikkarten funktionieren.

CPU's: 6 Desktop-Prozessoren im Vergleichstest

Aktuelle Intel-Konfiguration

Gaming-PC mit Intel Core i7-12700K zusammenstellen: Tipps…

Der Intel Core i7-12700K könnte unter Gaming-Fans der neue CPU-Favorit werden. Wir geben Tipps für eine passende PC-Zusammenstellung.

Geforce RTX 3090, 3080, 3070: Specs, Benchmarks und mehr von Nvidia

Alle bisherigen Infos

Geforce RTX 3090 Ti: News und Gerüchte über Release, Preis…

Die Geforce RTX 3090 Ti hat wohl ein Release-Datum. Erste Meldungen bestätigen sich laut Berichten. Wir sammeln News und Gerüchte zu Release, Specs…

ersteller MSI verspricht zur Geforce RTX 4090 eine breite Auswahl an GPU-Modellen.

Testübersicht

Geforce RTX 4080 16 GB: So schlägt sich die neue Nvidia-GPU…

Die Nvidia Geforce RTX 4080 mit 16 GB startet. Ab dem 16. November lässt sich die neue GPU kaufen - ob sich der Kauf lohnt, zeigen wir in unserer…

Wo lässt sich die Nvidia Geforce RTX 4080 mit 16 GB kaufen?

Immerhin

Geforce RTX 4090 & 4080: UVP um fünf Prozent reduziert

Nvidia reagiert auf aktuelle Entwicklungen im Währungskurs und reduziert den Preis seiner jüngsten Modelle rund um die Geforce RTX 4090 und RTX 4080.