Digitale Fotografie - Test & Praxis
Der Traum aller Tierfotografen

Galapagos

Wir alle kennen das GalapagosArchipel im Pazifischen Ozean aus dem Biologieunterricht.Charles Darwin landete im Jahre 1835 hier. Seine Beobachtungen führten viele Jahre später zur Formulierung seiner Evolutionstheorie von der Entstehung der Arten. Auch heute noch ist die Inselgruppe ein gigantisches Freilandlabor zur Beobachtung der Evolutionsmechanismen.Und mit ihrer faszinierenden, vielfältigen Tierwelt ist sie ein Traumziel für Fotografen.Da hier die meisten Tiere über Jahrmillionen hinweg ohne natürliche Feinde lebten, haben sie im Laufe der Entwicklung ihre Fluchtreaktion weitgehend abgelegt. Wenn sich der Fotograf behutsam und vorsichtig bewegt, kann er sich fast beliebig annähern.

Galapagos - Robben fotografieren

© Maximilian Weinzierl

Galapagos - Robben fotografieren

Mehr zum Thema

Reinigung von DSLR-Sensor
Anleitung für Spiegelreflex- und Systemkameras

Schmutz auf dem Sensor der Kamera wird schnell zum Problem. Unsere Anleitung zur Sensorreinigung für Systemkameras und DSLRs hilft weiter.
Blende und Verschlusszeit - Fotoschule
Basiswissen Fotografie

Was bedeuten Blende und Verschlusszeit beim Fotografieren? Wir erklären in unserem Ratgeber die beiden wichtigsten fotografischen Parameter.
A3 Papier
Tintendruck

Sie wollen Fotos im A3-Format selbst ausdrucken? Wir geben zehn Tipps, damit der A3-Druck ohne Probleme und Fehler gelingt.
Smartphone-Fotografie
Foto-Ratgeber

Auf die Auflösung achten, den besten Aufbau des Bildes bestimmen, bessere Selfies aufnehmen: Acht Tipps, damit Sie bessere Smartphone-­Fotos machen.
DNG Format nutzen - das müssen Sie wissen
Digitales Negativ

Das DNG-Format kann genauso viel wie andere RAW-Dateitypen – und DNG bringt sogar wichtige Vorteile. Wir erklären, wie Sie DNG professionell nutzen.