Digitale Fotografie - Test & Praxis
Photoshop-Schule

Füllmethoden

Diafotografen kennen das Prinzip; da werden zwei - möglichst etwas zu reichlich belichtete - Dias aufeinandergelegt und zusammen in einen Rahmen montiert. In der Projektion verschmelzen beide Fotos zu einem neuen Bildeindruck. Mittels Füllmethoden kann man in Photoshop beliebig viele Bildebenen ineinanderblenden, und die Wirkung lässt sich zudem präzise steuern. Ganze 22 Möglichkeiten der Ebenenverrechnung stehen dabei zur Verfügung.

© Maximilian Weinzierl

Füllmethoden

Mehr lesen

Chronologische Liste und Netflix-Links -

Neuerscheinungen in der Übersicht -

Vorschau auf Film- und Serien-Highlights -

Mehr zum Thema

Anleitung für Spiegelreflex- und Systemkameras

Schmutz auf dem Sensor der Kamera wird schnell zum Problem. Unsere Anleitung zur Sensorreinigung für Systemkameras und DSLRs hilft weiter.
Aktfotografie Tipps

Martin Zurmühle zeigt anhand von Bildbeispielen, wie er gekonnt Aktaufnahmen im Fotostudio, in realen Räumen oder im Freien aufnehmen.
Fotopraxis

Mit ein wenig Übung und Geschick gelingen köstliche Food-Fotografien: 8 Tipps zu Vorbereitung, Aufnahmetechnik und Nachbearbeitung.
Profi-Tricks

Wie kann man schnell und schön ein Fotobuch erstellen? Wir geben Tipps zur Bildauswahl, Story, Gestaltung und Hintergründen - für jede Software.
Kugelpanoramabilder

Die 360-Grad-Fotografie ist eine echte Herausforderung. Mit unseren Tipps und Tricks gelingen Ihnen tolle Kugelpanoramabilder.