DS-Lite-Heimnetz

Fritzbox: Fernzugriff via IPv6 einrichten - so geht's!

Wer auf eine IPv6-Adresse geschaltet wurde, kann mit der MyFritzApp nicht per Fernzugriff auf die Fritzbox zugreifen. Wir zeigen eine Alternative.

WLAN oder Kabel

© AVM

Eine aktuelle Fritzbox bietet WLAN mit AC-Geschwindigkeit und Gigabit-LAN.

Die lange Übergangsphase vom veralteten Internetprotokoll IPv4 zu dessen Nachfolger IPv6 bringt auch einige Nachteile mit sich. Wer beispielsweise vom Provider auf einen Internetzugang mit öffentlicher IPv6-Adresse (ausschließlich) geschaltet wurde, kann bestimmte Fernzugriffsdienste nicht mehr nutzen. Dazu gehört beispielsweise auch der Heimnetzzugang über AVMs MyFritzApp 2.

Da hat man nun einen schnellen VDSL-Zugang samt neuer Fritzbox und installiert sich am Smartphone die neue MyFritzApp 2. Man richtet die App zu Hause im WLAN der Fritzbox für den Fernzugriff ein, doch sobald man außer Haus ist, klappt die Verbindung ins Heimnetz oder auf die Fritzbox nicht.

Der Grund: Die Fritzbox besitzt keine öffentliche IPv4-Adresse. Denn mit Ausnahme der Telekom haben inzwischen fast alle Provider in Deutschland ihre Kunden auf einen modernen IPv6-Anschluss geschaltet, sodass die Fritzbox vom Internet aus nur noch über IPv6, aber nicht mehr über IPv4 erreichbar ist. Da AVMs Fernzugang auf einer VPN-Version basiert, die nur über IPv4 funktioniert, ist die App für alle Kunden mit IPv6-Anschluss (DS-Lite) ungeeignet.

MyFritz Beschwerde

© myfritz.net

Die MyFritz-Oberfläche weist bereits auf die Beschwerde hin, die der Browser beim SSL-Zugriff auf die Fritzbox grundsätzlich anzeigt.

Das ist ärgerlich, doch glücklicherweise gibt es eine alternative Lösung, über die man zumindest aus der Ferne via IPv6 an die Weboberfläche seiner Fritzbox herankommt. Das Gute daran: AVM bietet diese Lösung unter dem Namen MyFritz selbst an. Falls nicht bereits geschehen, melden Sie sich dazu bei AVMs kostenlosem DDNS-Dienst MyFritz im Webmenü der Fritzbox unter Internet / MyFritz-Konto an. Als Benutzernamen für MyFritz verwenden Sie eine eigene gültige E-Mail-Adresse und vergeben dazu ein sicheres Passwort. Darüber hinaus legen Sie einen speziellen Fritzbox-Benutzer an, dem Sie den Fernzugriff auf die Fritzbox gestatten. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie nur diesem und keinem anderen Benutzer in der Fritzbox den Fernzugriff erlauben.

Sobald Sie die Einrichtung des MyFritz-Kontos über die eingetroffene Registrierungs-Mail bestätigt haben, ist Ihre Fritzbox bereits über MyFritz erreichbar. Dies wird auch durch einen grünen Punkt ( Ihre Fritzbox ist bei My Fritz angemeldet ) in den Einstellungen im Fritzbox-Menü angezeigt. Nun können Sie auch von außerhalb auf Ihre Fritzbox zugreifen.

Dazu öffnen Sie im Browser einfach die MyFritz-Website, melden sich dort mit Ihren MyFritz-Zugangsdaten an und wählen im Anschluss Ihre Fritzbox aus. Eventuell ist noch ein Klick auf die Schaltfläche Auf IPv6-Adresse weiterleiten erforderlich. Danach melden Sie sich mit Ihrem Fritzbox-Konto für den Fernzugriff an. Das funktioniert übrigens auch im Smartphone-Browser komfortabel, denn AVMs Webseiten sind im Responsive Design angelegt. Doch Achtung: Der Fernzugriff auf Ihre IPv6-Fritzbox klappt nur, wenn Sie mit Ihrem Fernzugriffs-Client (Smartphone, Notebook …) in einem Netzwerk (LAN, WLAN, Mobilfunknetz) mit IPv6-Anbindung angemeldet sind. Ob dem so ist, prüfen Sie ganz einfach über diese Website nach.

Mehr zum Thema

Pokémon GO Suchbefehle Tipps
Pokémon-Sammlung durchsuchen

Wird Ihre Pokémon-Sammlung unübersichtlich? Kein Problem mit der neuen Pokémon GO Suchfunktion. Unsere Übersicht zeigt alle Suchbefehle.
Paketmitschnitt per Fritzbox
Mitschnitte

Die Fritzbox kann den Datenverkehr ihrer Netzwerkschnittstellen mitschneiden, um diesen dann anschließend mit einem Analyse-Tool auswerten zu können.
RAM Arbeitsspeicher (Symbolbild)
7 Tipps

Unser großer RAM-Ratgeber gibt sieben Tipps rund um Arbeitsspeicher und beantwortet Fragen wie "richtige Speichermenge?", "Passende Module?" und mehr.
Fritzbox Cable 6490 Fritz OS 7 Update
Firmware-Update

AVM aktualisiert die Fritzbox 6490 Cable auf Fritz OS 7. Damit versorgt der Hersteller inzwischen fast alle Fritzboxen mit dem neuesten Update.
fritzos 7 fritzbox update
Verbesserte AVM-Firmware

Bereits vor einiger Zeit hat AVM die aktuelle Firmware seiner DSL-Router erneut überarbeitet. Nun steht das Update auch für die Fritzbox 7560 bereit.