Diashow erstellen

Fotos präsentieren: So erstellen Sie Diashows

Wer Fotos aus dem Urlaub präsentieren will, kann sich auf einige Arbeit einstellen. Mit diesen fünf praktischen Tools gelingt der Dia-Abend deutlich leichter.

Inhalt
  1. Fotos präsentieren: So erstellen Sie Diashows
  2. Fotos präsentieren: 5 praktische Tools
281097149 Shutterstock Photos Bilder

© Vadim Gerogiev

Schöne Urlaubsfotos zeigt man gerne. Hier lesen Sie, wie Sie eine Präsentation optisch aufwerten.

Der Urlaub ist vorbei und im Gepäck befinden sich neben Erinnerungen und Dreckwäsche auch volle Speicherkarten? Die digitalen Erinnerungen warten nur darauf, gezeigt zu werden? Dabei ist es völlig egal, ob Sie Ihre Fotos online oder klassisch als Diashow zeigen wollen – hier kommt einiges an Arbeit auf Sie zu. 

Doch es lohnt sich, die Mühen zu investieren. Beginnen Sie damit, Ihre Fotos mehrfach durchzugehen. Löschen Sie die Fotos, die unscharf und verwackelt sind. Dann überprüfen Sie, ob ein Motiv mehrfach vorkommt. Entscheiden Sie sich immer nur für ein Foto pro Motiv, um Ihre Zuschauer nicht zu langweilen. 

Falls Familienmitglieder prominent im Bild sind, löschen Sie außerdem die Fotos, auf denen diese Menschen ihre Augen geschlossen haben. Falls nötig, korrigieren Sie die Belichtung und Kontrast. Eventuell drehen und beschneiden Sie das Foto, um es aufzuwerten. 

Ein gerader Horizont ist vor allem bei Bildern mit Flüssen, Seen oder Meer empfehlenswert. Nutzen Sie dazu ein Bildbearbeitungsprogramm oder eine App. Für eine spannende Präsentation gilt außerdem: weniger ist mehr. Überlegen Sie, ob wirklich alle Fotos notwendig sind. Überfordern Sie Ihre Zuschauer nicht. Dann bringen Sie die restlichen Fotos in eine ausgewählte Reihenfolge. 

Dabei ist es nicht unbedingt notwendig, dass die Fotos den chronologischen Ablauf der Reise wiedergeben. Geordnet nach Begebenheiten kann ebenfalls eine spannende Herangehensweise für eine Präsentation sein. Vor allem sollten die Fotos eine abwechslungsreiche Vielfalt bieten und dennoch in der Anordnung nachvollziehbar sein.

Flickr Slideshow

© Codevise Solutions

Mit Pageflow erzählen Sie multimediale Geschichten. Hier eine Seite mit Text.

Geschichten erzählen mit Ihrer Urlaubspräsentation

Um Ihre Zuschauer zu begeistern, sollte die Präsentation der Urlaubsfotos eine Geschichte erzählen. Vielleicht haben Sie einige Anekdoten parat. Sprechen Sie diese vorher ruhig einmal durch. Dadurch bekommen Sie Sicherheit und merken schnell, ob Sie zu viele Fotos zusammengestellt haben oder der Abend zu lang wird. 

Machen Sie es spannend und halten Sie so das Interesse hoch. Die Präsentation, Ihre Fotos und der Abend um die Präsentation sollten Spaß machen und dauerhaft in Erinnerung bleiben. Setzen Sie dazu Ihre Diashow passend in Szene und sorgen sie für ausreichend Knabberkram und Getränke. 

Sie möchten Ihre Urlaubsfotos direkt im heimischen Wohnzimmer über den eigenen Fernseher präsentieren? Mit einem modernen Flatscreen-Fernseher ist dies meist kein Problem. Viele moderne Fernseher verfügen über einen USB-Anschluss und/oder SD-Kartenslot. Speichern Sie dazu Ihre Fotos auf einem USB-Stick oder einer SD-Karte. 

Lesetipp: Super Bowl Trailer zu "Solo: A Star Wars Story" und vielen mehr

Die meisten Fernseher können die Fotos dann einzeln oder als Diashow ausgeben. Smart-TVs, also Fernseher mit Internetanschluss, verfügen meist über integrierte Video- und Fotoplayer bzw. über Apps mit umfassenden Darstellungsmöglichkeiten für Ihre Urlaubsfotos. Über einen HDMI-Anschluss kann auch der PC/Laptop direkt angeschlossen und so die Fotopräsentation abgespielt werden. 

Smartphones und Tablets können im gleichen WLAN-Netzwerk häufig auch direkt mit dem Smart-TV kommunizieren, z.B. via AirPlay (Apple) oder Allshare Play (Samsung). Eventuell wird dazu zusätzliche Hardware benötigt (z.B. Apple TV, Fire TV), um die Urlaubsfotos direkt vom Smartphone/Tablet auf dem Fernseher zu zeigen. 

Tipp: In unserem Gutschein-Portal finden Sie aktuelle DELL-Gutscheine und -Gutscheincodes.

Mehr zum Thema

Fotobücher - 6 Tipps für kreative Effekte
Tipps & Tricks

Sie wollen Fotobücher erstellen und mit Effekten besonders kreativ gestalten? Dann haben wir sechs nützliche Tipps für Sie!
Fotorechte Teaserbild
Foto- und Filmrecht

Beim Fotografieren und Filmen müssen Sie viele Vorschriften beachten – umso mehr, wenn Sie Aufnahmen veröffentlichen wollen. Ein Überblick.
Sternbild mit Objekt NGC6960 aufgenommen
Tipps und Tricks

Astrofotograf Bernd Weinzierl zeigt eine Auswahl seiner Himmelsfotos und verrät die besten Tipps, um Sterne, Mond und Milchstraße zu fotografieren.
Shutterstock Teaserbild
Fotos verkleinern, umbennen & Co.

Viele Bilder auf einmal bearbeiten: Mit diesen Gratis-Tools ist das Konvertieren, Verkleinern und Umbenennen per Stapelverarbeitung ein Kinderspiel!
Schwarz Weiß Fotografie Frau Hände
Schwarz-Weiß

Vier Schwarzweiß-Echtfotobücher von Cewe, Fujifilm, Pixum und Whitewall im Test: Lesen Sie hier, wie die Anbieter abgeschnitten haben.